Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Verkehrswesen’

Griechenland verlängert „Corona-NOTAM“

24. Mai 2020 / Aufrufe: 4.645 Keine Kommentare

Die Beschränkungen im internationalen Flugverkehr nach und von Griechenland bis Ende Mai 2020 verlängert.

Griechenland verlängert bis Ende Juni 2020 die Flugverkehrsanweisung (NOTAM) der Zivilen Luftfahrtbehörde (YPA), mit der Flüge aller internationalen Routen nur auf dem Flughafen Athens erlaubt sind.

Konkret gab die YPA die Revision der bisher bestehenden NOTAM bekannt, die bis zum 31 Mai 2020 galt und mit der die Ankünfte / Abflüge aller internationalen Flüge nur an dem Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos“ (AIA) gestattet sind.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland will Insel-Quarantäne aufheben

20. Mai 2020 / Aufrufe: 1.210 Keine Kommentare

In Griechenland sollen ab dem 25 Mai 2020 die Verkehrsbeschränkungen zu und zwischen den Inseln aufgehoben werden.

Der Staatssekretär für Zivilschutz und Krisenmanagement, Nikos Hardalias, gab nunmehr auch offiziell die Aufhebung der Verkehrsbeschränkungen zu und von allen Inseln Griechenlands ab dem 25 Mai 2020 bekannt.

Wie er betonte, seien dabei die neuen Regeln einzuhalten, die für den Küstenschifffahrts-Verkehr gelten und bereits seit dem 18 Mai 2020 auf den Schiffen von und nach Kreta umgesetzt werden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verlängert Einreiseverbot wegen Coronavirus

15. Mai 2020 / Aktualisiert: 15. Mai 2020 / Aufrufe: 2.179 Keine Kommentare

Griechenland hat das globale Einreiseverbot für Staatsangehörige sogenannter Drittstaaten erneut verlängert.

Gemäß einem per Regierungsanzeiger (FEK) veröffentlichten Ministerialbeschluss werden die Grenzen Griechenlands für die Bürger aus Drittstaaten bis wenigstens einschließlich zum 15 Juni 2020 geschlossen bleiben.

Die Geltung des ab seinem Auslaufen wie verlängerten gemeinsamen Beschlusses der Minister für Zivilschutz, Gesundheit und Äußere Angelegenheiten „Verhängung der Maßnahme des Verbots der Einreise Staatsangehöriger dritter Staaten außer der Staaten der Europäischen Union und des Schengen-Raums zwecks Einschränkung der Verbreitung des Coronavirus COVID-19“ (B‘ 916) wird bis einschließlich zum 15.06.2020 um 23:00 Uhr verlängert.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland hebt überregionale Verkehrsbeschränkungen auf

14. Mai 2020 / Aufrufe: 1.328 Keine Kommentare

Griechenland will ab dem 18 Mai 2020 schrittweise die Einschränkungen für überregionale Bewegungen auf dem Festland und zu den Inseln aufheben.

Ab kommenden Montag, 18 Mai 2020, wird die Bewegung auf Griechenlands Festland und nach Kreta gestattet sein, während ab dem 25 Mai 2020 auch die Bewegung zu den übrigen Inseln freigegeben werden sollen.

Wie Nikos Hardalias, Staatssekretär im Ministerium für Zivilschutz, während der Informierung über den Verlauf der Pandemie des Coronavirus COVID-19 in Griechenland anmerkte, wird dies (letzteres) gegen Mitte der kommenden Woche beschlossen werden, wenn die epidemiologischen Fakten es gestatten.
Gesamten Artikel lesen »

Lufthansa will wieder nach Griechenland fliegen

9. Mai 2020 / Aufrufe: 988 Keine Kommentare

Die Lufthansa will ab dem 18 Mai 2020 den Passagierflugverkehr zu Griechenlands Hauptstadt Athen wieder aufnehmen.

Wie am 08 Mai 2020 in der Hauptnachrichtensendung des griechischen TV-Senders „Open TV“ dessen Auslandskorrespondent Pantelis Valassopoulos aus Berlin berichtete, gab die deutsche Luftfahrtgesellschaft Lufthansa bekannt, ab dem 18 Mai 2020 den Flugverkehr von Frankfurt nach Griechenlands Hauptstadt Athen wieder aufnehmen zu werden.

Bis Ende Mai 2020 werden werden die Flüge von München nach Athen folgen, während im Juni 2020 auch wieder Flüge zur spanischen Insel Mallorca durchgeführt werden sollen.

Der Vollständigkeit halber sei in Erinnerung gerufen, dass Griechenland die im Rahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 beschlossenen Einschränkungen im internationalen Flugverkehr vom 15 April 2020 bis einschließlich zum 15 Mai 2020 verlängert hatte, der Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos“ jedoch speziell aus Deutschland weiterhin angeflogen werden durfte.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Überregionales Verkehrsverbot in Griechenland

5. Mai 2020 / Aufrufe: 1.458 Keine Kommentare

Neuer Beschluss für präfekturübergreifende Bewegungen, wer von dem Verkehrsverbot ausgenommen wird

Im Rahmen der Maßnahmen gegen das Coronavirus COVID 19 ist in Griechenland der bezirksübergreifende Verkehr weiterhin nur in Ausnahmefällen gestattet.

In Griechenland erging der neue Beschluss bezüglich der Bewegungen außerhalb von Präfektur und Verwaltungsbezirk des ständigen Wohnsitzes und wird bis 06:00 Uhr morgens des 18 Mai 2020 gelten.

In dem neuen Beschluss werden Bewegungsausnahmen vorgesehen und alle, die darunter fallen, können sich ab dem 04 Mai 2020 normal außerhalb der Präfektur bewegen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Bürger sollen Pkw nutzen

1. Mai 2020 / Aufrufe: 1.275 Keine Kommentare

Was sich in Griechenland ab dem 04 Mai 2020 bei beruflichen und privaten Verkehrsbewegungen der Bürger ändert.

In Griechenland gab der Staatssekretär im Ministerium für Infrastrukturen und Verkehrswesen, Giannis Kefalogiannis, den Plan des schrittweisen Übergangs des Landes zur Normalität und die diesbezüglichen Maßnahmen des Verkehrsministeriums bekannt.

Wie bereits berichtet wurde, werden ab kommendem Montag (04 Mai 2020) unter anderem die bisher obligatorischen Ausnahmegenehmigungen (SMS an 13033 / schriftliche Bestätigungen) nicht mehr benötigt werden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland bewehrt Verkehrsverbot mit höheren Strafen

18. April 2020 / Aufrufe: 1.507 Kommentare ausgeschaltet

Für das Osterwochenende wurden in Griechenland zur Hemmung der Verbreitung des Coronavirus noch strengere Verkehrsverbote beschlossen.

Per Ministerialbeschluss (KYA) wurden in Griechenland zur Hemmung der Ausbreitung des neuen Coronavirus COVID-19 über die Osterfeiertage 2020 noch strengere Verkehrsverbote und -beschränkungen beschlossen.

In dem Beschluss werden unter anderem höhere Geldstrafen im Fall der Missachtung der vorläufigen Maßnahmen zur Verkehrsbeschränkung festgesetzt.
Gesamten Artikel lesen »

Coronavirus macht Griechenlands Mautstellen zu Festungen

9. April 2020 / Aufrufe: 1.665 Kommentare ausgeschaltet

Im Rahmen der Maßnahmen gegen das Coronavirus COVID 19 verhängte Griechenland angesichts des nahenden Osterfests noch strengere Verkehrsbeschränkungen.

Angesichts des nahenden Osterfests gab in Griechenland am 08 April 2020 der Generalsekretär für Zivilschutz, Nikos Chardalias, neue und noch strengere Maßnahmen zur Einschränkung der Ausbreitung des neuen Coronavirus COVID-19 bekannt.

Im Rahmen des Verkehrsverbots bzw. allgemeiner Verkehrsbeschränkungen wird es somit unter anderem ab dem Nachmittag des 08 April 2020 an den Mautstationen und auf allen National- und Landstraßen im ganzen Land Straßensperren und strenge Kontrollen geben.
Gesamten Artikel lesen »

Verkehrsbeschränkungen in Griechenland bis Ende Mai 2020

2. April 2020 / Aufrufe: 6.910 Kommentare ausgeschaltet

Wegen des Coronavirus verhängte Griechenland für Verkehrsmittel vorerst bis Ende Mai 2020 geltende noch härtere Beschränkungsmaßnahmen.

Mit einem Runderlass des Staatssekretärs Giannis Kefalogiannis gab in Griechenland das Verkehrsministerium neue ergänzende Maßnahmen bei den Beförderungen für die Bewegung der Fahrgästen mit jeder Art öffentlicher oder privater Transportmittel (wie Taxi, O-Busse, Reisebusse usw.) bekannt.

Spezieller gelten, wie in der einschlägigen Bekanntmachung des Ministeriums angeführt wird, die besagten Maßnahmen bis zum 31 Mai 2020 und können verlängert werden, sofern außerordentliche Umstände es nötig machen.
Gesamten Artikel lesen »