Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Steuerwesen’

Schluss mit Barzahlungen an Griechenlands Finanzämter

6. Januar 2021 / Aufrufe: 716 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Finanzämter sollen fortan nur noch bargeldlose Zahlungen akzeptieren.

In Griechenland wird auf Beschluss des Leiters der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE), Giorgos Pitsilis, den Barabwicklungen bei den Finanzämtern ein Ende gesetzt. Fortan sollen nur noch Schecks oder Debit- und Kreditkarten akzeptiert werden.

Verbindlichkeiten an den Fiskus aus jedem Anlass, die – ausnahmsweise – weiterhin von den Öffentlichen Finanzämtern (DOY) und Prüfzentren der Steuerverwaltung eingezogen werden, sind fortan obligatorisch mit Schecks oder unter Nutzung von Zahlungskarten zu zahlen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland vereinfacht Fahrzeugabmeldung

30. Dezember 2020 / Aktualisiert: 01. Januar 2021 / Aufrufe: 579 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland sollen Fahrzeuge fortan per Internet abgemeldet werden können, ohne obligatorisch ein Finanzamt aufsuchen zu müssen.

Eigentümer in Griechenland zugelassener Kraftfahrzeuge sollen ihre Fahrzeuge mittels der neuen Plattform „myCar“ der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) fortan per Internet vorläufig außer Verkehr setzen („abmelden“) können, ohne wie bisher im Regelfall obligatorisch bei einem Finanzamt vorstellig werden und unter anderem Fahrzeugschein und Kennzeichen beibringen / hinterlegen zu müssen.

Die AADE hat zum Ziel, bei den Finanzämtern den Publikumsverkehr wegen Einreichung von Fahrzeugscheinen und Kfz-Kennzeichen zu reduzieren, und appelliert an die Steuerpflichtigen, den Betriebsbeginn der neuen Plattform abzuwarten.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland erlässt Bagatellschulden

29. Dezember 2020 / Aufrufe: 646 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Steuerverwaltung strich bei über 100000 Steuerpflichtigen geschuldete Bagatellbeträge bis 10 Euro.

Wie in Griechenland die Unabhängige Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) mitteilte, schritt das Finanzamt für 118.906 Steuerpflichtige zur Streichung je Schuldner bis zu 10 Euro betragender Kleinbeträge.

Dieses bereits vor einem Jahr angekündigte Verfahren wurde in Umsetzung des Artikels 44 Paragraph 7a des Gesetzes N 4646/2019 realisiert.
Gesamten Artikel lesen »

Kfz-Steuern verjähren in Griechenland nach 5 Jahren

17. Dezember 2020 / Aufrufe: 576 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Verwaltungsgerichtshofs verpflichtet die Steuerbehörden zu einer maximal fünfjährigen Verjährungsfrist für Schulden aus Kraftfahrzeugsteuern.

In Griechenland setzt der Oberste Verwaltungsgerichtshof (StE) mit einem Urteil einen Verjährungs-Horizont von fünf Jahren für die von der Steuerbehörde allen Autofahrern auferlegten Geldstrafen, die für ihre Fahrzeuge die Kraftfahrzeugsteuern nicht bezahlt haben.

Der höchste Gerichtshof des Landes stellt in völliger Harmonisierung mit der sich auf Steuerdifferenzen beziehenden Rechtsprechung klar, dass in den Fällen einer Nichtentrichtung von Kraftfahrzeugsteuern die Forderungen der Steuerbehörde keine 20-jährige, sondern nur eine 5-jährige Verjährung haben.
Gesamten Artikel lesen »

Neu Frist für ENFIA 2020 in Griechenland

22. September 2020 / Aufrufe: 1.478 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurde die Frist für die Zahlung der ersten Rate zur ENFIA 2020 bis Ende Oktober 2020 verlängert.

Griechenlands Finanzminister Christos Staikouras gab mit seinen Erklärungen die Verlängerung der Frist für die Zahlung zur ersten Rate zur sogenannten Einheitlichen Immobilien-Besitzsteuer (ENFIA) bekannt.

Dazu sei angemerkt, dass die für Anfang September 2020 erwarteten Bescheide zur diesjährigen ENFIA bis heute immer noch nicht ergangen sind und die ursprünglich gesetzte Frist für die Zahlung der ersten Rate am 30 September ausgelaufen wäre.
Gesamten Artikel lesen »

Griechen arbeiteten 178 Tage für den Staat

28. August 2020 / Aufrufe: 604 1 Kommentar

Laut einer Studie des KEFIM arbeiteten 2019 Griechenlands Steuerpflichtige 178 Tage nur um das Finanzamt zu bezahlen.

Ein Bericht über die in Griechenland von den Steuerzahlern entrichteten „Abzocken“ kommt an den Tag: 2019 arbeiteten die Griechen 178 Tage einzig und allein um ihre Verpflichtungen an den Fiskus zu bezahlen.

Dies zeigen die Fakten des Zentrums für Liberale Studien „Markos Dragoumis“ (KEFIM), dabei eine kleine Verbesserung um drei Tage im Vergleich zu 2018 verzeichnend, als wir 181 Tage einzig und allein arbeiteten um Steuern und Abgaben zu bezahlen.
Gesamten Artikel lesen »

Letzte Nachfrist für Steuererklärung 2020 in Griechenland

27. August 2020 / Aufrufe: 531 Kommentare ausgeschaltet

Für die Abgabe der Einkommensteuererklärungen 2020 in Griechenland wurde erneut eine geringfügige Nachfrist um weitere 3 Tage gewährt.

Auf einen von dem Staatssekretär im Finanzministerium, Apostolos Vesyropoulos, unterzeichneten Beschluss wurde in Griechenland die ursprünglich am morgigen Freitag auslaufende Nachfrist für die Abgabe der diesjährigen Einkommensteuererklärungen um weitere 3 Tage bis zum 31 August 2020 und 15:00 Uhr verlängert.

In seiner diesbezüglichen Erklärung betonte Apostolos Vesyropoulos:
Gesamten Artikel lesen »

Nachfrist für Steuererklärungen 2020 in Griechenland

25. Juli 2020 / Aufrufe: 675 Kommentare ausgeschaltet

Die Abgabefrist für die diesjährigen Steuererklärungen wurde in Griechenland bis zum 28 August 2020 verlängert.

In Griechenland wurde mit einer – noch dem Parlament vorzulegenden Novelle – die Frist für die Abgabe der diesjährigen Einkommensteuererklärungen (mit denen die Einkommen des Jahres 2019 zu deklarieren sind) bis zum 28 August 2020 verlängert.

Dies gab jüngst der Staatssekretär für Finanzen, Apostolos Vesyropoulos, im griechischen Parlament bekannt.
Gesamten Artikel lesen »

Neue Frist für Steuererklärungen 2020 in Griechenland

18. Juni 2020 / Aufrufe: 782 Kommentare ausgeschaltet

Die Abgabefrist für die Einkommensteuererklärungen 2020 in Griechenland wurde bis zum 29 Juli 2020 verlängert.

Sich der wegen der Auswirkungen der Pandemie des Coronavirus Covid-19 entstandenen Umstände bewusst seiend gab Griechenlands Finanzministerium die chronologische Verlängerung der Abgabefrist für die diesjährigen Steuererklärungen natürlicher und juristischer Personen bis einschließlich zum 29 Juli 2020 bekannt.

Die Verlängerung wurde für notwendig gehalten, damit es allen Bürgern und Unternehmen leichter gemacht wird, ihre Steuererklärung einzureichen. Parallel wird betont, dass sich damit jedoch nicht auch die Frist für die Zahlung der ersten Rate der Einkommensteuer ändert, die weiterhin der 31 Juli 2020 bleibt.
Gesamten Artikel lesen »

ENFIA 2020 in Griechenland

16. Juni 2020 / Aufrufe: 3.058 Kommentare ausgeschaltet

Wie viel die Eigentümer von Immobilien in Griechenland 2020 für die Einheitliche Immobilienbesitzsteuer ENFIA zu zahlen haben werden.

In Griechenland wurde dem Parlament die Bestimmung bezüglich der sogenannten Einheitlichen Immobilien-Besitzsteuer (ENFIA) 2020 vorgelegt.

Wie die griechische Zeitung „Eleftheros Typos“ berichtete, werden sich auch in diesem Jahr die Beträge zur ENFIA, welche die meisten Immobilienvermögen in Griechenland besitzendes Immobilienvermögen zu zahlen aufgerufen sein werden, auf den selben Niveaus bewegen, die sich im Jahr 2019 gestaltet hatten.
Gesamten Artikel lesen »