Home > Events

Events

Konzert mit dem Chor Polyphonia und Ensemble
Leitung: Dr. Ursula Vryzaki

Samstag, den 05. November 2016 in der Auenkirche um 19:00 Uhr.

Auenkirche · Wilhelmsaue 118a · 10715 Berlin
Beginn: 19:00 Uhr | Einlass: 18:00 Uhr
Eintritt: 14,- € normal, 10,- € ermäßigt (Schüler, Studenten, ALG II)

Presse- & Informationsbüro der griechischen Botschaft in Berlin

Veranstaltungen des Goethe-Instituts Athen

  • Webinar : 07.12.2019, Sprechen und Schreiben auf dem B2 Niveau
    Wenn Sie als Lehrkraft mit Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten und Anregungen dazu brauchen, um die Sprech- und Schreibkompetenz Ihrer Schüler*innen auf dem B2 Niveau gezielt zu fördern, melden Sie sich für unser Webinar an. Sie werden Ideen dazu bekommen, wie Sie unter Berücksichtigung von konkreten Bedürfnissen Ihrer Lernenden und der Anforderungen der neuen B2 Prüfung des Goethe-Instituts Ihre Schüler*innen erfolgreich unterstützen können.
     
    Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis einen Tag vor dem jeweiligen Webinar, bis spätestens 15:00 Uhr per Online-Formular an. Sie bekommen weitere Anmeldeinformationen per E-Mail.
     
    Wenn Sie noch nie an einer solchen Sitzung mit Adobe Connect teilgenommen haben:

    Überprüfen Sie vor der Sitzung Ihre Verbindungs- und Softwareeinstellungen hier.

    Damit überprüfen Sie, ob die aktuelle Version von Flash und das nötige Add-In installiert sind. Bitte folgen Sie den Anweisungen auf der Seite, falls Sie das Add-In oder Flash installieren müssen. Für die Installation von Flash benötigen Sie Administrations-Rechte auf Ihrem Rechner.
    Den Link zum Webinar-Raum schicken wir Ihnen per E-Mail, sobald Sie sich für das Webinar angemeldet haben.
     
    Audioeinstellungen:

    Für die virtuelle Präsenzsitzung brauchen Sie ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon).
    Sie können Ihre Audio-Einstellungen im Raum schon vor der Sitzung überprüfen. Klicken Sie dazu auf den Link zu dem virtuellen Besprechungsraum, den Sie von uns erhalten werden. Melden Sie sich als Gast an. Dazu brauchen Sie keinen Benutzernamen oder Passwort. Geben Sie ins Feld „Name“ einfach Ihren Namen ein.
    Wenn Sie im virtuellen Besprechungsraum sind, sehen Sie oben links den Menüpunkt „Meeting“. Wählen Sie unter diesem Menüpunkt „Assistent zur Audio-Einrichtung“ aus und folgen Sie den dort gezeigten Schritten. So können Sie Ihr Mikrofon und Ihre Lautsprecher testen. Weiterlesen →
  • Workshop : 28.11.2019, Übersetzer-Workshop und Informationsveranstaltung für Verlagsvertreter*innen
    Wie sieht die aktuelle Übersetzerszene in Deutschland aus? Welche Stipendien- und Fortbildungsmöglichkeiten gibt es? Welche Marketingstrategien für „Newcomer“ sind zu empfehlen?

    Um diese Themen wird es in einem Workshop gehen, der sich an Übersetzerinnen und Übersetzer deutschsprachiger Literatur ins Griechische wendet. An Profis mit Publikationserfahrung genauso wie an jene, die bisher noch keine Buchübersetzung veröffentlicht haben und die an einem ersten Einblick in die deutschsprachige Literaturszene und Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten interessiert sind.

    Als Referenten haben wir Jürgen Jakob Becker, den stellvertretenden Leiter des Literarischen Colloquiums Berlin, eingeladen. Er ist Geschäftsführer des Deutschen Übersetzerfonds und Mitbegründer des Internationalen Übersetzungsprogramms TOLEDO.

    Im Anschluss an den Workshop wird Jürgen Jakob Becker einen kurzen Einblick in aktuelle Trends und Themen der deutschsprachigen Literatur geben. Alexandros Kypriotis, Lektor des Litrix-Programms 2019-2020, wird danach die Litrix-Herbstauswahl vorstellen. Zu diesem Veranstaltungsteil laden wir auch Verlagsvertreter*innen und Lektor*innen herzlich ein.
     
    Programm:
    17:00 -18:30 Uhr
    Übersetzerworkshop
     
    18:30 Uhr – ca. 19:15 Uhr
    Informationsveranstaltung für Übersetzer*innen, Verlagsvertreter*innen und Lektor*innen
     
    Begrenzte Teilnehmerzahl! Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 22.11.2019 möglich. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt: christine.tzimis@goethe.de
    Weiterlesen →
  • 20.11.2019-21.11.2019,
  • Museumskonferenz : 20.11.2019-21.11.2019, My Museum: Das Museum als Wohnzimmer der Gesellschaft
    Fachleute aus Museen und Kulturorganisationen, Künstler*innen, Vertreter*innen der Zivilgesellschaft, Pädagog*inen, Aktivist*innen und Studierende sind eingeladen zu untersuchen, wie Museen Orte des interkulturellen Dialogs, des Aktivismus und der Einbindung von Gemeinschaften sein können.
    Die Rahmenbedingungen, um ein Publikum zu erreichen, verändern sich, und Museen wandeln sich von einst schweigenden Hütern des kulturellen Erbes zu lebendigen sozialen, bürgerlichen und partizipativen Orten. Immer mehr Besucher ergründen in Museen Aspekte ihrer Identität und erfahren mehr über ihre Gemeinschaften.
     
    Die Konferenz:
    Die Referent*innen der Konferenz untersuchen, wie Museen und Kulturorganisationen zu sicheren Räumen für den Austausch von Wissen, für multikulturellen Dialog, Selbsterfahrung und Unterhaltung werden können, indem sie neue und erweiterte Erfahrungen anbieten, die diese Räume in den Mittelpunkt des täglichen Lebens ihrer Besucher*innen stellen und sie zu Wohnzimmern der Gesellschaft machen.
    Die Konferenz wird von den Bodossakis Foundation Lectures on Demand (blod.gr) aufgezeichnet und wird online verfügbar sein. Die Konferenz wird außerdem über den Livestream von DIAVLOS übertragen.
     
    Anmeldung:
    Die Anmeldung zur Konferenz ist ab dem 29. Oktober auf der Website der Konferenz unter www.thecomuseum.org möglich. Reguläre Tickets kosten 15 Euro, Tickets für Studierende 7 Euro. Für eine Simultanübersetzung ins Griechische und Englische sowie in die griechische Gebärdensprache ist gesorgt. Teilnahmebescheinigungen werden auf Anfrage ausgestellt. 
     
    Workshops:
    Im Rahmen der Konferenz am 20. und 21. November in Athen findet eine Reihe von Workshops statt. Die Workshops richten sich an Fachleute aus dem Kulturbereich; ab dem 29. Oktober ist für sie eine separate Anmeldung auf der Website der Konferenz erforderlich. Die Workshops werden in englischer Sprache ohne Verdolmetschung durchgeführt.
     
    Die Konferenz wird vom Benaki Museum, der US-Botschaft in Griechenland und dem British Council in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Athen und dem Institut Français de Grèce organisiert. Die Konferenz steht unter der Schirmherrschaft des griechischen Ministeriums für Kultur und Sport sowie der Stadt Athen.
     
    Logos My Museum Weiterlesen →
  • Film : 18.11.2019-24.11.2019, 2. INTERNATIONALES FILMFESTIVAL FÜR KINDER UND JUGENDLICHE ATHEN
    Orte:
    Megaro Mousikis Athen, Vas.Sofias & Kokkali (U-Bahnstation Megaro Mousikis)
    Kino Danaos, L.Kifissias&Panormou (U-Bahnstation Panormou)
    Michael Cacoyannis Foundation, Piräos Str. 206, Tavros
    Filme: Originalfassungen mit griechischen Untertiteln oder

    Eintritt:
    An der Kasse des Megaron Mousikis: Tel. 210 7282333, http://www.megaron.gr/ und an allen PUBLIC Geschäftsstellen
    Kino Danaos: An der Kinokasse und http://www.danaoscinema.gr/
    Michael Cacoyannis Foundation: www.athicff.com 

    Gegründet 2018 von jungen Filmfrauen mit Lust und Expertise, wendet sich das Festival an ein junges Publikum ab 3 Jahre, aber auch an die ganze Familie, an Erzieher und an alle, die den Film lieben.
    Das Goethe-Institut Athen ist von Anfang an dabei.
     
    Auf dem Programm der diesjährigen 2. Edition stehen Lang- und Kurz- und Animationsfilme, Hommagen, Bildungsprogramme, Live Actions und Gäste aus aller Welt.
     
    Aus Deutschland kommt die Schauspielerin und Filmemacherin Josephine Ehlert um ihren Film „School Trip To The Future“ vorzustellen.
     
    Josephine Ehlert @ Jeanne Degraa CV: http://www.josephine-ehlert.de/
     
    SCHOOL TRIP TO THE FUTURE (2018, 7´)
    Deutsch mit griechischen Untertiteln
     
    Vorführung für Schulen (Alter 8+):
    20.11.2019, 11:30, M.Cacoyannis Foundation
     
    School Trip to the Future @ Markus Ilschner In Anwesenheit der Regisseurin Josephine Ehlert
    Mit Live Action
    Mehr zum Film und Anmeldungen: https://athicff.com/school-trip-to-the-future/
     
     
    Öffentliche Vorführung in der Einheit „Die Zukunft gehört uns“ (Alter 8+)
    24.11.2019, 16:15, Megaro Mousikis
     
    Auf dem Programm stehen auch:
     
    – Die Animationsserie „ANIMANIMALS“ (2008) von Julia Ocker, die für dieses Werk mit dem Grimm-Preis 2019 ausgezeichnet wurde.

    Bear @ Julia Ocker/Studio Film Bilder Die Serie zeigt in 13 vierminütigen Episoden wechselnde Tiere, die stets ein kleines Abenteuer erleben oder vor einer kleinen, teils absurden Herausforderung stehen.

    Horse @ Julia Ocker/Studio Film Bilder ZEBRA, KUH, OKTOPUS, KROKODIL, WOLF, SALAMANDER, FAULTIER, DELPHIN, PFERD, WURM, ANGLERFISH, FLEDERMAUS, BÄR
    Ohne Dialoge
     
    Octopus @ Julia Ocker/Studio Film Bilder Öffentliche Vorführung (Alter 3+)
    23.11.2019, 15:45 und 24.11.2019, 15:15, Megaron Mousikis
     
    Mehr: https://athicff.com/category/tainies/tainies-mikrou-mikous/animanimals/

     
    – Der Film
    CAT LAKE CITY (2019, 7´)
    von Antje Heyn
    Ohne Dialoge

    Cat Lake City @ Protoplanet Studio Öffentliche Vorführung in der Einheit „Shorties“ (Alter 3 bis 5 Jahre)
    23.11.2019, 11: 30 und 24.11.2019, 17:15, Megaron Mousikis
     
    Mehr: https://athicff.com/cat-lake-city/
     
     
    Gesamtprogramm: www.athicff.com

    Athens International Children's Film Festival Weiterlesen →

Veranstaltungen des Goethe-Instituts Thessaloniki

  • Filmvorführung und Diskussion : 21.10.2019, Wie Bojen im Meer
    Wie kann ein Ort Heimat sein, an dem man seine Träume aufgeben muss?
    Thessaloniki 2010-2016. Über sechs Jahre begleitet der Film eine Clique von fünf jungen Frauen. Sie alle sind, als Töchter griechischer Gastarbeiter in Deutschland, in die Heimat ihrer Eltern gezogen. Inmitten einer unter den Lasten der Wirtschaftskrise auseinanderbrechenden Gesellschaft, versuchen die jungen Frauen, ihre berufliche Existenz aufzubauen. Als zwei von ihnen nach Deutschland migrieren, findet sich die Regisseurin plötzlich inmitten der griechischen Realität wieder.
     
    Anschließend Gespräch mit der Filmproduzentin Irene Drossa.
     
    Eine Veranstaltung der Heinrich Böll Stiftung, Büro Thessaloniki in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Thessaloniki
      Weiterlesen →
  • Feier : 25.09.2019, Europäischer Tag der Sprachen
    Am 25. September 2019 öffnet das Goethe-Institut Thessaloniki seine Türen und feiert mit einem vielfältigen Programm für Schülerinnen und Schüler der Primar und Sekundarstufe den Europäischen Tag der Sprachen.

    Mit Musik, Breakdance, Polyglossie-Stationen sowie interaktiven Spielen, dem Glossomobil-Programm und Workshops feiern wir den Europäischen Tag der Sprachen. Ein Sprachenfest bei dem Schülerinnen und Schüler nicht nur mit der deutschen Sprache und Kultur in Kontakt kommen, sondern auch mit anderen in den verschiedenen Sprachen der Welt interagieren.

    Schulklassenbesuche am Vormittag.
    Termine
    • 10:00 – 11:00 Uhr
    • 11:15 – 12:15 Uhr
    • 12:30 – 13:30 Uhr

    Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen sind Anmeldungen nur telefonisch möglich. Die Platzreservierung erfolgt mit der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Der Eintritt ist frei.

    Anmeldungen
    Montag – Freitag 13:00 – 17:00 Uhr
    Sotiris Stampoulis
    Tel.: 2310-889613


    19:30 Uhr Grenzenlos
    Am Abend laden wir alle Gäste zum Mitsingen mit der Köln-Bonner Band „Grenzenlos“ ein. Gesungen werden deutsche, internationale und kölsche Lieder. Der Eintritt ist frei.
    Grenzenlos ©Grenzenlos Martin Kuenen (Gesang/Gitarre), Walter Dworschak, (Akkordeon), Conny Wiese-Robrecht (Gesang/Gitarre), Martin Hermann (Bass), Harry Wolff (Ukulele/Gesang), Werner Stuhldreier (Cajon) Weiterlesen →
  • Konzert : 11.10.2019, NATASSA MARE QUINTETT
    Das Goethe-Institut Thessaloniki und das Symphonieorchester der Stadt Thessaloniki präsentieren im Rahmen der 54. Dimitria-Festspiele das NATASSA MARE QUINTET.

    Das Quintett präsentiert ein interkulturelles Konzert, das griechische Klangfarben, traditionelle und mediterrane Klänge, zeitgenössische Musik und Jazz miteinander verbindet, wobei auch Elemente aus dem antiken Griechenland zu finden sind.
     
    NATASSA MARE QUINTETT
    Natassa Mare Moumtzidou: Gesang
    Wolfgang Fuhr: Saxofon
    Philippos Kostavelis: Piano
    George Smyrnis: Kontrabass
    Hans Fickelscher: Drums & Percussion
     
    Orchestrierung: Efi Ratsou
    Musikalischer Direktor: Haris Eliadis
     
     
    Mehr Informationen auf Griechisch finden Sie hier.

     
      Weiterlesen →
  • Workshop : 21.11.2019, Workshop zum Kommunaldolmetschen
    Das Goethe-Institut Thessaloniki bietet einen Einführungsworkshop zum Dolmetschen für Migranten und Flüchtlinge an, bekannt auch als Kommunaldolmetschen oder Kulturmittlung. Ziel des Programms ist es, die Teilnehmer mit den theoretischen und praktischen Grundlagen des Arbeitsfeldes (z.B. Kompetenzen, Aufgaben, Ethik) vertraut zu machen und ihnen dabei zu helfen, sich den Herausforderungen des Berufs zu stellen. In dieser Hinsicht richtet sich der Workshop nicht nur an angehende Dolmetscher und Kulturmittler, sondern auch an Personen, die schon über Berufserfahrung verfügen und ihre Kenntnisse verbessern und erweitern möchten.

    Wer kann teilnehmen?
    • Asylsuchende, Flüchtlinge, Migranten erster oder zweiter Generation und zweisprachig aufgewachsene Personen ohne vorherige Dolmetscherfahrung
    • Erfahrene Dolmetscher und Kulturmittler
    Muttersprache der Teilnehmenden:
    Jede Sprache, die für den Asylkontext relevant ist.

    Sprache des Workshops:
    Griechisch und/oder Englisch

    Die Teilnahme ist kostenlos

    Anmeldung bis zum 15.11.2019 unter: https://bit.ly/35LdUNC

      Weiterlesen →
  • Workshop Glossomobil : 04.11.2019-16.12.2019, Mit Deutsch in Bewegung
    Nachdem das Glossomobil unzählige Kilometer hinterlegte und Schulen in ganz Griechenland besuchte, macht es nun Halt am Goethe-Institut Thessaloniki und bietet mit seinem Programm Schüler*innen der Primar- und Sekundarstufe weiterhin viel Spaß am kreativen Umgang mit der deutschen Sprache und Kultur.
     
    Im Workshop Glossomobil kommen Deutschlernende auf unterhaltsame und kreative Art in Kontakt mit der deutschen Sprache und Kultur. Musik, Tanz und Spiel: der Workshop basiert auf die Lehrmethoden des erfolgreichen Projektes „Mit Deutsch in Bewegung“ und wird weiterhin am Goethe-Institut Thessaloniki angeboten. Das Programm wird den Bedürfnissen der Deutschlernenden angepasst und vor dem Besuch mit den Begleitlehrenden abgesprochen. 

    Der Workshop findet montags im Goethe-Institut Thessaloniki zu folgenden Terminen statt:
     
    Termine: 04.11. / 11.11. / 18.11. / 25.11.
    & 02.12. / 09.12. / 16.12.2019
    Alter der Teilnehmenden: 4. Grundschulklasse bis 2. Klasse Lyzeum
    Maximale Teilnehmerzahl: 25
    Dauer: 45′
    Ort: Goethe-Institut Thessaloniki, Haus A


    Anmeldungen für Schulklassen zur Teilnahme am Workshop:
    Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos und eine Anmeldung durch die Begleitlehrenden erforderlich.

    Kontakt:
    Sotiris Stampoulis
    Tel. 2310-889622 von 15:00 – 17:00 Uhr


      Weiterlesen →