Home > Events

Events

Presse- & Informationsbüro der griechischen Botschaft in Berlin

  • (31. Januar 2020)Politik-Nachrichten
    Ekaterini Sakellaropoulou neue Präsidentin Griechenlands Ekaterini Sakellaropoulou ist die neue, 13. Präsidentin der Hellenischen Republik. Sie wurde am 22. Januar[…]Weiterlesen →
  • (31. Januar 2020)Griechenland und die Finanzkrise
    Südosteuropa-Gesellschaft Zweigstelle Mainz Vortrag und Diskussion Ulrike Hermann (Journalistin) Griechenland und die Finanzkrise am Dienstag, 28.01.2020 um 18:30 Uhr in[…]Weiterlesen →
  • (31. Januar 2020)POLYPHONIA trifft ANONIMI
    Sa. 22.02.2020, 19.30 Uhr, Einlass: 19.00 UhrOrt: Apostel-Paulus-Kirche direkt am U-Bhf. Eisenacher Straße, Akazienstraße 18, 10823 Berlin-Schöneberg  Zum ersten Mal[…]Weiterlesen →
  • (31. Januar 2020)” Zur Hörkultur der Griechen”.
    Freitag, den 21. Februar 2020,  um 19:30 (Einlass ab 19:00) Vortrag vom Prof. Dr. Hans Eideneier zum Thema Im Gegensatz[…]Weiterlesen →
  • (31. Januar 2020)„Die literarische Sprache“
    Donnerstag, den 13. Februar 2020 I 18:00 Freie Universität Berlin, Centrum Modernes Griechneland Podiumsdiskussion mit Maria Topali, Jannis Doukas, Dimosthenis[…]Weiterlesen →

Veranstaltungen des Goethe-Instituts Athen

  • Wettbewerb : 02.07.2020-11.07.2020, Goethe-Sommercamp 2020
    Sei dabei und engagiere dich! Möchtest du dich gemeinsam mit internationalen Schülern aus Ländern für die Zukunft einsetzen und erfahren, wie sie darüber denken? Möchtest du an aufregenden Workshops teilnehmen und einen Beitrag für die Zivilgesellschaft leisten? Dann ist unser 10-tägiges Goethe-Sommercamp genau das Richtige für dich. Das Camp findet in Ano Chora, einem malerischen Ort im Gebirge und von Nafpaktos statt.
     
    Im Sommer-Camp wirst du die Umgebung aktiv erleben und erforschen, in Zusammenarbeit mit anderen Schülerinnen und Schülern kleine zivilgesellschaftliche Projekte erarbeiten und anhand von themenorientierten, fächerübergreifenden Workshops interaktiv Deutsch lernen. Die konsequente Benutzung der deutschen Sprache und die spannenden und motivierenden Aktivitäten ermöglichen dir sprachliche Fortschritte innerhalb von kurzer Zeit.
     
    Die Camp-Themen, Inhalte, Angebote sind abwechslungsreich und deiner Altersgruppe angepasst. Kleine Wanderungen, Ortserkundungen in Ano Chora und Nafpaktos sind ebenso Bestandteile des Camp-Programms.
     
    Gestalte ein Video und gewinn eine Teilnahme am 10-tägigen internationalen Goethe-Sommercamp 2020
     
    Warum lohnt es sich, an dem Wettbewerb teilzunehmen?

    Du bekommst die Gelegenheit:
    • dich mit dem Thema Nachhaltigkeit und der Wichtigkeit der Eigeninitiative auseinanderzusetzen
    • Jugendliche aus anderen Ländern kennenzulernen und dich mit ihnen auszutauschen
    • an projektbezogenen Workshops teilzunehmen und gleichzeitig deine Deutschkenntnisse zu verbessern 
    Das musst du tun, um am internationalen Goethe-Sommercamp 2020 teilzunehmen:
    • Gestallte ein Video (max. 2 Minuten lang) und erzähle etwas zu folgenden Punkten:
    A) Warum möchtest du an dem Camp teilnehmen?
    B) Wie würdest du aktiv werden, um etwas zu ändern, wenn du an die Gesellschaft denkst, in der du lebst?
    C) Welches Motto würdest du benutzen, um andere zu sensibilisieren?
       
    Mit etwas Glück gehörst du dann zu den Gewinnern aus Griechenland,
    die dabei sein können!
     
    Eine Jury wählt die besten Einsendungen aus!  
     
    Darauf achtet die Jury:
    Inhalt: Du kannst deinen Wunsch für die Teilnahme am internationalen Goethe-Sommercamp 2020 fundiert begründen und von deinem Engagement überzeugen.
    Sprache: Du wendest deine Deutschkenntnisse sinnvoll an. Dabei spielen Authentizität, und Verständlichkeit eine wichtigere Rolle als grammatisch perfektes Deutsch.
     
    Teilnahmebedingungen:
    • Du schickst dein Video bis zum 03.05.2020 an die E-Mail-Adresse: bk-athen@goethe.de
    • Du hast bisher noch nicht an einem Sommercamp des Goethe-Instituts Griechenland teilgenommen
    • Du bist zwischen dem 12. Juli 2005 und dem 2. Juli 2008 geboren
    • Dein Sprachniveau entspricht dem Niveau A2
    • Du bist offen für Gespräche und Kontakte mit Deutschlernenden aus anderen Ländern, bist kooperationsbereit und lernst gern von und mit anderen
    • Du arbeitest gerne selbstständig aber auch in Gruppen
    • Du kannst zum angegeben Termin reisen 
    Umfang des Stipendiums:
    • Hin-und Rückfahrt nach Ano Chora, Nafpaktos
    • Unterkunft
    • Verpflegung
    • Krankenversicherung
    • Rahmenprogramm
    • Workshops und Projektunterricht 
    Bekanntmachung der Gewinner bis zum 15.05.2020 
     
    Wir freuen uns auf dein Video!
      Weiterlesen →
  • Webinar : 10.04.2020, B2 Prüfung –Schriftlicher und mündlicher Ausdruck
    Wenn Sie als Deutschlehrende arbeiten und Anregungen dazu brauchen, um die schriftlichen und mündlichen Kompetenzen Ihrer Schüler*innen auf dem B2 Niveau gezielt zu fördern, melden Sie sich für unser Webinar an. Sie werden Ideen dazu bekommen, wie Sie unter Berücksichtigung von konkreten Bedürfnissen Ihrer Lernenden und der Anforderungen der B2 Prüfungen des Goethe-Instituts Ihre Schüler*innen erfolgreich unterstützen können.
     
    Webinar-Leitung: Friedericke Jähnig, Lehrkraft am Goethe-Institut Athen
     
    Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis einen Tag vor dem jeweiligen Webinar, bis spätestens 15:00 Uhr per Online-Formular an. Sie bekommen weitere Anmeldeinformationen per E-Mail.
    Weiterlesen →
  • Webinar : 04.04.2020, B2 Prüfung – Hör- und Leseverstehen
    Wenn Sie als Deutschlehrende arbeiten und Anregungen dazu brauchen, um die Hör- und Lesekompetenzen Ihrer Schüler*innen auf dem B2 Niveau gezielt zu fördern, melden Sie sich für unser Webinar an. Sie werden Ideen dazu bekommen, wie Sie unter Berücksichtigung von konkreten Bedürfnissen Ihrer Lernenden und der Anforderungen der B2 Prüfungen des Goethe-Instituts Ihre Schüler*innen erfolgreich unterstützen können.
     
    Webinar-Leitung: Friedericke Jähnig, Lehrkraft am Goethe-Institut Athen
     
    Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis einen Tag vor dem jeweiligen Webinar, bis spätestens 15:00 Uhr per Online-Formular an. Sie bekommen weitere Anmeldeinformationen per E-Mail.
    Weiterlesen →
  • Webinar : 28.03.2020, A1/A2 Prüfungen
    Wenn Sie als Lehrkraft mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen arbeiten und Anregungen dazu brauchen, um die Kompetenzen Ihrer Schüler*innen auf dem A1/A2 Niveau gezielt zu fördern, melden Sie sich für unser Webinar an. Sie werden Ideen dazu bekommen, wie Sie unter Berücksichtigung von konkreten Bedürfnissen Ihrer Lernenden und der Anforderungen der A1/A2 Prüfungen des Goethe-Instituts Ihre Schüler*innen erfolgreich unterstützen können.
     
    Webinar-Leitung: Friedericke Jähnig, Lehrkraft am Goethe-Institut Athen

    Webinar-Anmeldung Weiterlesen →
  • Wettbewerb : 14.03.2020, Nationale Deutscholympiade Griechenland

    wichtig!

    Die zweite Phase der nationalen Vorrunde der Deutscholympiade, in Athen, wird verschoben und findet online statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
     
    Im Jahr 2020 wird die Internationale Deutscholympiade vom 26.07. bis 08.08.2020 in Dresden stattfinden. Über 100 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-17 aus aller Welt werden sich in Deutschland treffen, um sich in ihrer liebsten Fremdsprache zu messen. Die zwei besten Deutschlernenden aller Teilnehmerländer werden in nationalen Vorrunden ermittelt und dann zur Internationalen Deutscholympiade eingeladen.

    Das Goethe-Institut organisiert dieses Jahr die Nationale Vorrunde der Deutscholympiade in Griechenland und hat Jugendliche eingeladen, die Deutsch als Fremdsprache lernen, daran teilzunehmen.

    ​In der ersten Phase haben Schüler/innen eine schriftliche Aufgabe in der Form „Wandzeitung“ angefertigt.

    9 Schüler/innen wurden ausgewählt und zur zweiten Phase, am 14. März, in Athen eingeladen. Dort treten sie in einer „IDO-Simulation“ gegeneinander an. Dabei werden die beiden Teilnehmer/innen für die IDO 2020 in Dresden ermittelt und Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.
      Weiterlesen →

Veranstaltungen des Goethe-Instituts Thessaloniki

  • Wettbewerb : 04.03.2020-31.03.2020, „Verschwindende Wand“
    Ob ein Gedanke von Hannah Arendt, eine Liedzeile der Beatles, eine Zeile aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ oder ein Satz des ungarischen Nobelpreisträgers Imre Kertész: In einem europaweiten Wettbewerb fragt das Goethe-Institut die Menschen in zehn europäischen Ländern nach ihren Lieblingszitaten der europäischen Hoch- und Popkultur. Jeder und jede ist eingeladen, seinen/ihren Vorschlag bis zum 31. März 2020 einzureichen! Die besten Zitate werden Teil einer Installation mit dem Titel „Verschwindende Wand“, die anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ab Sommer 2020 in den beteiligten Ländern Europas zu sehen sein wird. Unter den Einsender*innen aller berücksichtigten Zitate in Griechenland verlost das Goethe-Institut Athen zusätzlich drei 200€-Gutscheine für das Kulturkaufhaus “Public“.
     
    Von Vilnius bis Belfast, von Thessaloniki bis Madrid reichen die Städte, in denen ab Sommer 2020 interaktive Installationen im öffentlichen Raum errichtet werden, die an die sprachliche und gedankliche Vielfalt Europas erinnern. Grundlage der Aufsehen erregenden Skulpturen sind persönliche Zitate, welche jede*r in einem Wettbewerb ab sofort bis zum 31. März 2020 an den beteiligten Goethe-Instituten einreichen kann. Zu den beteiligten Ländern gehören Belgien, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Italien, Litauen, die Niederlande, Polen, Spanien und Zypern. Die Zitate können aus der europäischen Hoch- oder Popkultur stammen, wie etwa von bekannten Denker*innen oder Künstler*innen aus ganz Europa. Im Anschluss an den Einsendeschluss wird eine unabhängige Jury eine Auswahl der besten Zitate treffen, die anschließend bei der Installation zum Einsatz kommen. Die Einsender*innen aller berücksichtigten Zitate aus Griechenland nehmen an der Verlosung des Goethe-Instituts teil.
     
    Einreichbedingungen:  
    Das Zitat kann zeitgenössisch oder historisch sein 
    Das Zitat darf max. 124 Zeichen (inkl. Leerzeichen) umfassen
    Das Zitat muss mit korrekter Quellenangabe versehen sein (Verweis auf Wikipedia ist nicht ausreichend)
    Das Zitat kann in der Originalsprache oder als Übersetzung eingereicht werden  
    Das Zitat soll digital oder postalisch an das Goethe-Institut Athen eingereicht werden: Omonoia, Stoa Mandaka 57, Athens, 105 64, Griechenland 
    Einsendeschluss: 31. März 2020. Es gilt das Eingangsdatum, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Fragen wenden Sie sich an: Matoula Koutsari, Projektkoordinatorin, Goethe-Institut Athen, malama.koutsari@goethe.de
     

    Über die Installation
    Die interaktive Wandinstallation „Verschwindende Wand“ geht auf eine Idee von Maria Yablonina in einem von dem Architekten und Ingenieur Werner Sobek durchgeführten und vom Goethe-Institut initiierten Workshop zurück. Die Installation besteht aus einem Plexiglasgerüst, in das rund 6.000 Holzklötze mit Zitaten eingesetzt werden. Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft wird die Installation nun in zehn europäischen Ländern zu sehen sein.
     
    Mehr Informationen über die Termine und Orte der „Verschwindenden Wand“ finden Sie ab Sommer 2020 auf www.goethe.de/europa/verschwindendewand    
     
    Die „Verschwindende Wand“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts, gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020.
      Weiterlesen →
  • Webinar : 13.12.2019, mobil in Deutsch
    Fortbildung für Deutsch Lehrende und Studierende

    Projektarbeit im Deutschunterricht am Beispiel der ausleihbaren Fotoausstellung „mobil in Deutsch“. Die Ausstellung ist ausleihbar.

    Sie können Ihre praktischen Methodik-Didaktik-Kenntnisse zur Projektarbeit auffrischen oder vertiefen und sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen.

    Die Veranstaltung ist als Webinar konzipiert, sodass auch Lehrende, die nicht in Thessaloniki wohnen, teilnehmen können.

    Das Webinar wird gestaltet von Deutsch-Lehrerinnen mit langjähriger Unterrichtserfahrung.

    Webinar-Leitung: Maria Galitsa und Karin Vavatzanidis

    Zeit, Ort: Freitag, 13.12.2019, 18.00 Uhr, online in Adobe Connect
    Dauer: 1,5 Stunden
    Veranstaltungssprache: Deutsch
    Kosten: frei

    Anmeldefrist: bis Mittwoch, 11.12.2019
    Anmeldung nur per Mail unter: bildung-thessaloniki@goethe.de

    Wichtige Informationen:
    Für mehr Informationen zur Online-Teilnahme am Webinar, lesen Sie bitte unbedingt auch die Informationen hierzu. Weiterlesen →
  • Kinderworkshop : 07.03.2020, BLÄTTERN IN MÄRCHEN
    Die Kinderveranstaltung „Blättern in Märchen“ wird verschoben. Ein Termin wird erneut bekannt gegeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis und entschuldigen Sie die Unannehmlichkeit.

    Die nicht gewinnorientierte Einrichtung Genderhood organisiert in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Thessaloniki am Samstag, den 7. März 2020 einen Workshop zum Thema Gleichberechtigung in der Märchenwelt. Der Workshop „Blättern in Märchen“ ist speziell für unsere kleinen Freunde und Freundinnen der Bibliothek des Goethe-Instituts Thessaloniki konzipiert, die einmal Märchen mit kritischen Augen durchblättern möchten.
     
    Basierend auf dem Märchen von Susanne Strasser „Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte“ fordert der Workshop die Kinder dazu auf, in die Rolle der kleinen Heldin zu schlüpfen und die magische Kombination zu entdecken, die jedes Individuum einzigartig macht.
     
    Wie realistisch sind eigentlich die Heldin/Heldinnen der klassischen Märchen?  Was bedeutet es für die Kinder, die Lebensumstände der Figuren zu erfahren und zu versuchen, ihnen zu ähneln?
    Mit anderen Worten, wie es auch das Märchen erzählt, was müssen wir tun, dass auch wir Platz in einem Märchen finden? Kommen wir an den gleichen Fallen vorbei, um unseren Helden/Heldinnen zu ähneln? Oder sind vielleicht wir es, die sie uns ähnlicher machen und unsere täglichen Fallen?

    Ziel des Workshops ist es, die Kinder mit schauspielerischen Erzähltechniken  und darstellendem Spiel dazu zu führen, einen Schritt ihrer Fantasie voraus zu gehen und ein Umfeld voller Selbstachtung und Glauben an ihre Einzigartigkeit – unabhängig vom Geschlecht – zu schaffen.
     
    Der Workshop richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist eine Anmeldung per E-Mail bis zum 6. März 2020 an: info@genderhood.org erforderlich.
    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

    Genderhood
    Ansprechpartner: Sophia Konstatopoulou
    Telefon: 6978315745
    E-Mail: info@genderhood.org
    Website: www.genderhood.org
    Facebook: https://www.facebook.com/Genderhood/
     
    *Das pädagogische Team von Genderhood ist davon überzeugt, dass der Augenblick gekommen ist, von dem an Kinder Märchen rückwärts lesen sollten. Für die Kinder der Generation 2.0 ist es notwendig, Erfahrungen/Spiegelbilder zu schaffen, die sie auf das Erwachsensein mit all seinen Schwierig- und Leichtigkeiten vorbereiten. Es genügt nicht zu lesen, wie geduldig und schön Prinzessinnen in den Märchen sein müssen noch wie mutig und mächtig die Ritter.
    Mit dieser Aktion werden die Kinder dazu ermutigt, sich Vorbildern anzunähern, die alles können.
    Je nach ihren Neigungen und Interessen erschaffen sie die Symbole ihres eigenen Märchens, indem sie im Durchblättern die Lebensumstände der Helden und Heldinnen entdecken, die alles können.

     
    **Genderhood ist eine Organisation zum „Ausdruck unserer Geschlechtervielfalt“. Ihre Aktivitäten richten sich an Kinder im Alter zwischen 4 und 9 Jahren und beziehen sich auf Themen wie den Kampf gegen Geschlechterstereotype, die Gleichberechtigung der Geschlechter, die Rolle der Macht und die Menschenrechte. Parallel organisiert Genderhood Seminare für Pädagogen.
     
      Weiterlesen →
  • Kinderveranstaltung : 04.12.2019, KINDER-THEK: Märchenhafte Weihnachten in der Bibliothek
    Weihnachten steht vor der Tür und das Goethe-Institut Thessaloniki nimmt die Zusammenarbeit mit dem KIDOT-Team, dem Organisator des größten Family-Festival Griechenlands, wieder auf und lädt euch zur Adventsfeier der Bibliothek ein, um zusammen das kommende Weihnachtsfest mit einer Reihe festlicher Aktivitäten zu feiern und einen schönen Nachmittag gemeinsam zu verbringen!
     
    Am Mittwoch, dem 4. Dezember erwartet unsere kleinen Freunde von 18.00 bis 21.00 Uhr in den Räumen der Bibliothek eine Fülle an Lernworkshops, Weihnachtsbasteln, Weihnachtslieder, weihnachtlicher Geschichten und unterhaltsamen Spielen:  
    • 18:00-19:00 – „Der Weihnachtswunsch“: Wir lassen unserer Fantasie freien Lauf und schreiben unseren eigenen Wunschzettel (Workshop, 7-11 Jahre)
    • 18:30-19:30 – „Eine Weihnachtsshow: Wer hat Rudolf entführt?“: Wir lösen Rätsel, entschlüsseln Nachrichten, singen Weihnachtslieder und tanzen zu weihnachtlichen Rhythmen (Side Event, ab 7 Jahren, ohne Voranmeldung)
    • 19:30-20:30 – „Das Weihnachtsspiel“: Ein selbstentworfenes Kartenspiel, bei dem wir Weihnachtsbräuche aus verschiedenen deutschen Städten kennenlernen (Workshop, 6-11 Jahre)
    • 20:00-21:00 – „Ein unterhaltsames Weihnachts, Theater- und Engelmärchen“: (Side Event, ab 6 Jahren, ohne Voranmeldung)
    • 18:00-21:00 – „Wir schmücken den Weihnachtsbaum der Bibliothek“: Kreatives Gestalten und Basteln von Weihnachtsschmuck mit Farben, Goldstaub, Aufklebern und viel, viel Fantasie! (Kreative Beschäftigung für jedes Alter, ohne Voranmeldung)
    • * Der Eintritt ist frei. Für die Teilnahme an den Workshops ist eine Voranmeldung mit dem Online-Formular unter folgender Adresse erforderlich: https://bit.ly/2OeCkXZ
    **Die Zahl der Teilnehmer an den Workshops ist begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldung.
     
    Weitere Informationen:
    KIDOT
    Facebook: https://www.facebook.com/kidot.team/
    Instagram: @kidot_team
    Website: www.kidotfestival.com
    Τηλ.: 2313 036 708
    Email: info@kidotfestival.com

      Weiterlesen →
  • Webinar : 13.12.2019, mobil in Deutsch
    Fortbildung für Deutsch Lehrende und Studierende

    Projektarbeit im Deutschunterricht am Beispiel der ausleihbaren Fotoausstellung „mobil in Deutsch“. Die Ausstellung ist ausleihbar.

    Sie können Ihre praktischen Methodik-Didaktik-Kenntnisse zur Projektarbeit auffrischen oder vertiefen und sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen.

    Die Veranstaltung ist als Webinar konzipiert, sodass auch Lehrende, die nicht in Thessaloniki wohnen, teilnehmen können.

    Das Webinar wird gestaltet von Deutsch-Lehrerinnen mit langjähriger Unterrichtserfahrung.

    Webinar-Leitung: Maria Galitsa und Karin Vavatzanidis

    Zeit, Ort: Freitag, 13.12.2019, 18.00 Uhr, online in Adobe Connect
    Dauer: 1,5 Stunden
    Veranstaltungssprache: Deutsch
    Kosten: frei

    Anmeldefrist: bis Mittwoch, 11.12.2019
    Anmeldung nur per Mail unter: bildung-thessaloniki@goethe.de

    Wichtige Informationen:
    Für mehr Informationen zur Online-Teilnahme am Webinar, lesen Sie bitte unbedingt auch die Informationen hierzu. Weiterlesen →