Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Coronavirus’

Erdogan verfügt rigorose Ausgangssperren

1. Dezember 2020 / Aufrufe: 287 Keine Kommentare

In der Türkei wurden gegen die Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 alltägliche Verkehrsverbote und totale Ausgangssperren an den Wochenenden verhängt.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan gab bekannt, die Türkei werde mit sofortiger Wirkung an den Werktagen nächtliche Verkehrsverbote und an den Wochenenden totale Lockdowns (sprich Ausgangssperren) verhängen, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu hemmen, da die Neuinfektionen und der Covid-19-Krankheit zugeschriebenen Toten in den letzten Wochen einen Rekord nach dem anderen brechen.

Erdogan erklärte, die Bürger werden ihr Haus an Werktagen in dem Zeitraum zwischen 21:00 Uhr – 05:00 Uhr und am gesamten Wochenende von 21:00 Uhr Freitagabends und bis 05:00 Uhr Montagmorgens nicht verlassen können.
Gesamten Artikel lesen »

Griechen zahlen Corona-Strafen nicht

30. November 2020 / Aufrufe: 776 Keine Kommentare

In Griechenland blieben 80 Prozent der jüngst wegen Verletzungen der Regeln zur Eindämmung des Coronavirus festgestellten Geldstrafen unbezahlt.

Die Angaben der griechischen Polizei (ELAS) zeigen, dass eine erhebliche Anzahl der Bürger Griechenlands die wegen einer Verletzung der Regeln zur Einschränkung des Coronavirus Covid-19 festgestellten Geldstrafen nicht bezahlt haben.

Konkret hat die Bereitschaftspolizei in dem Zeitraum ab dem 23 Oktober bis zum 25 November 2020 insgesamt rund 8.500 Strafzettel ausgestellt, von denen 80 % nicht bezahlt worden sind, während die Widersprüche bei 1.350 liegen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verlängert Lockdown

26. November 2020 / Aufrufe: 929 Keine Kommentare

Die in Griechenland erwartete Verlängerung des landesweiten Lockdown wurde nun auch offiziell bekannt gegeben.

In Griechenland gab der Regierungssprecher Stelios Petsas heute Mittag offiziell die Verlängerung des ursprünglich bis zum 30 November 2020 befristeten landesweiten Lockdown um eine Woche bis zum 07 Dezember 2020 bekannt.

Wie er betonte, „war dieser Beschluss notwendig, da die epidemiologische Last (des Coronavirus Covid-19) weiterhin hoch ist„.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland stellt in Thessaloniki Feldlazarett auf

22. November 2020 / Aufrufe: 1.142 2 Kommentare

Auf dem Parkplatz des Militärkrankenhauses 424 Thessaloniki wird ein Feldlazarett zur Unterstützung der völlig überlasteten öffentlichen Krankenhäuser aufgestellt.

In Griechenland bleibt wegen der Welle an dem Coronavirus Covid-19 erkrankter Patienten die Lage im Verwaltungsbezirk Thessaloniki erdrückend. Die Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser sind überbelegt und die Ärzte tragen an jedem Bereitschaftstag einen „Kampf“ aus um Behandlungsbetten sicherzustellen.

Zur selben Stunde mobilisieren die Streitkräfte ihre eigenen Gesundheitsreserven um das System zu stützen. Wie beispielsweise der griechische TV-Sender „Open“ berichtete, wird auf dem Vorhof des Militärkrankenhauses 424 Thessalonikis ein aus Containern und Zelten bestehendes mobiles Feldlazarett aufgebaut um im Fall eines weiteren Anstiegs der Bedürfnisse einzuspringen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: 108 Corona-Tote an einem Tag!

21. November 2020 / Aufrufe: 917 Keine Kommentare

In Griechenland schockiert die neue Rekordzahl innerhalb von 24 Stunden verzeichneter mit dem Coronavirus COVID 19 in Zusammenhang stehender Todesfälle.

Die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus, der in Intensivbehandlung befindlichen Patienten und der Opfer des Covid-19 bleiben beständig auf den sehr hohen Niveaus der letzten Woche verfestigt, obwohl in ganz Griechenland mittlerweile seit fast zwei (und speziell in Thessaloniki und Serres sogar bereits drei) Wochen ein allgemeines Lockdown gilt.

Die heute bekannt gegebenen 108 neuen Todesfälle sind allerdings von allein das am meisten beunruhigende Indiz dafür, dass die Lage noch für viele Tage und Wochen außerordentlich kritisch sein wird.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verschärft Einreisebestimmungen

20. November 2020 / Aktualisiert: 21. November 2020 / Aufrufe: 1.840 Keine Kommentare

An den Grenzübergängen Nordgriechenlands gelten zur Hemmung der Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 ab sofort noch strengere Einreisebestimmungen.

Wie der Staatssekretär für Zivilschutz und Krisenmanagement, Nikos Chardalias, bekannt gab, ist fortan die Einreise nach Griechenland über die Landgrenzen nur noch griechischen (Staas-) Bürgern oder Inhabern einer Genehmigung zum Aufenthalt im Land haben.

Nikos Chardalias betonte während der regulären Informierung über den Verlauf der Pandemie am 20 November 2020, die Fakten der letzten Tage zeigen, dass die epidemiologische Belastung noch nicht gesunken ist, wobei hohe Positivitäts-Indizes in Gebieten Nordgriechenlands beobachtet werden, welcher Umstand die Ergreifung von Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung des Coronavirus Covid-19 erforderlich macht.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland droht Kliniken mit Beschlagnahme

19. November 2020 / Aufrufe: 821 Keine Kommentare

Griechenland droht Privatkliniken in Thessaloniki mit der Requisition von Krankenbetten zur Behandlung mit dem Coronavirus COVID 19 infizierter Patienten.

In Griechenland scheinen in Zusammenhang mit der Pandemie des Coronavirus die Entwicklungen in Thessaloniki dramatisch zu sein, da die Gesundheitssituation sich verschlimmert hat und die Betten auf den Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser von mit Covid-19 infizierten Patienten buchstäblich überschwemmt worden sind.

Wie die TV-Station MEGA berichtete, stellte das Gesundheitsministerium den privaten Kliniken Thessalonikis ein Ultimatum, heute (19 November 2020) bis 21:00 Uhr 200 Betten bereitzustellen, anderenfalls werde es zu einer Requisition schreiten.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland erwägt strengeren Lockdown

18. November 2020 / Aufrufe: 1.174 Keine Kommentare

Griechenland erwägt einen noch strengeren Lockdown in Nordgriechenland und die Schließung der terrestrischen Grenzen.

Informationen zufolge untersucht die griechische Regierung unter anderem die „Versiegelung“ der nördlichen Landgrenzen, da die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus Covid-19 nicht sinken will.

Konkret wurden in Griechenland am 18 November 2020 wieder über 3.000 neue Fälle bekannt gegeben, davon über 900 allein im Verwaltungskreis Thessaloniki, während bei den auf Intensivstationen mithilfe Vitalfunktionen unterstützender Apparaturen behandelten Patienten mit 480 Personen ein neuer Rekord verzeichnet wurde.
Gesamten Artikel lesen »

Lockdown in Griechenland dürfte länger werden

17. November 2020 / Aufrufe: 1.249 Keine Kommentare

In Griechenland zeichnet sich angesichts des Verlaufs der zweiten Welle des Coronavirus eine Verlängerung der landesweiten Massenquarantäne ab.

Für den in Griechenland zur Hemmung der Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 seit ungefähr 10 Tagen auf dem gesamten Staatsgebiet geltenden zweiten Lockdown scheint sich eine Verlängerung abzuzeichnen. Wie höchste Regierungsquellen betonen, lassen die Fakten kaum Spielraum um am 30 November 2020 aus der Massen-Quarantäne herauszukommen.

Damit wird schließlich auch von offiziellen Lippen bestätigt, was sich seit Tagen abzeichnete: Die bisherigen Fakten lassen kaum noch die Möglichkeit einer Aufhebung des ursprünglich bis Ende November befristeten allgemeinen Lockdown offen, folglich bewegen wir uns mit Vollgas auf eine Verlängerung der Maßnahmen zu.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verhängt Versammlungsverbot

16. November 2020 / Aufrufe: 846 Keine Kommentare

Angesichts des anstehenden Jahrestag des Polytechnikums am 17 November sollen in Griechenland alle öffentlichen Versammlungen verboten sein.

Wegen zwingender Notwendigkeiten, einer ernsten Gefahr für die öffentliche Gesundheit zu begegnen, und im Rahmen der außerordentlichen Maßnahmen zur Bewältigung der Verbreitung des Coronavirus Covid-19 sind in Griechenland auf Beschluss des Oberbefehlshabers der Griechischen Polizei (ELAS) auf dem gesamten Staatsgebiet alle öffentlichen Freiluft-Versammlungen, an denen 4 oder mehr Personen teilnehmen, ab 06:00 Uhr am 15 November bis einschließlich 21:00 Uhr am 18 November 2020 verboten.

Es sei angemerkt, dass in Griechenland jedes Jahr am 17 November mit Kundgebungen und Demonstrationszügen des Aufstands gegen die Militärjunta im Jahr 1973 gedacht wird.
Gesamten Artikel lesen »