Griechenland gestattet überkommunale Bewegungen

29. April 2021 / Aufrufe: 1.405

Ab heute sind in Griechenland regionale Bewegungen zwischen unterschiedlichen Gemeindebezirken die ganze Woche über gestattet.

Ab dem heutigen orthodoxen Gründonnerstag (29 April 2021) sind in Griechenland überkommunale Bewegungen nicht mehr nur an Wochenenden, sondern fortan auch während der gesamten Woche gestattet, sofern natürlich die einschlägigen übrigen Bedingungen und Voraussetzungen eingehalten werden und keine speziellen lokalen Bestimmungen das Verlassen des heimischen Gemeindebezirks untersagen.

Überregionale, sprich die Bereiche regionaler Verwaltungsbezirke (vormals Präfekturen) überschreitende Bewegungen bleiben dagegen im Rahmen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie des Coronavirus SARS-CoV-2 weiterhin auf die bekannten Ausnahmen beschränkt.

(Quelle: Pressemeldungen)

Kommentare sind geschlossen