Woher Griechenland die ersten Touristen erwartet

22. Mai 2020 / Aufrufe: 2.295
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Die 19 Länder, aus denen ab dem 15 Juni 2020 in Griechenland die ersten ausländischen Touristen erwartet werden.

In Griechenland läuft der Countdown für den Beginn der touristischen Periode im Land und die Regierung präsentierte detailliert die Planung, aber auch die Maßnahmen, die für den diesjährigen Coronavirus-Sommer gelten werden.

Der Anfang wird mit dem inländischen Tourismus erfolgen, der am 25 Mai 2020 den Betrieb mit den Freizeitschiffen aufnehmen soll, während das erste kritische Datum der 29 Mai 2020 ist, an dem die großen Hotels und die Campingplätze öffnen werden. Am 15 Juni 2020 sollen dann auch die Saison-Unterkünfte öffnen.

Griechenland will Auslandstourismus ab 15 Juni 2020 „hochfahren“

Ebenfalls am 15 Juni 2020 sollen sich Griechenlands Pforten auch für die Touristen aus dem Ausland wieder öffnen. Die Planung sieht vor, dass der Beginn mit 19 Ländern erfolgen wird, die gute epidemiologische Charakteristika zeigen.

Laut einer Reportage des griechischen TV-Senders SKAI sind die ersten Länder, die Besucher nach Griechenland schicken werden, folgende: Zypern, Israel, China, Japan, Australien, Norwegen, Dänemark, Österreich, Bulgarien, Serbien, Rumänien, Albanien, Nordmazedonien, Bosnien, Kroatien, Polen, Ungarn, Slowakei und Tschechien.

Ab dem 01 Juli 2020 wird erwartet, dass allen ausländischen Besuchern die Einreise nach Griechenland gestattet werden wird, außer wenn sich die epidemiologischen Fakten und Gegebenheiten ändern, die alle 15 Tage untersucht und bewertet werden sollen.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.