Archiv

Artikel Tagged ‘zivilschutz’

Strafverfolgung gegen Vermieter illegaler Immigranten in Griechenland

26. April 2012 / Aufrufe: 237 3 Kommentare

Der Minister für Zivilschutz in Griechenland kündigte die strafrechtliche Verfolgung der Eigentümer von Häusern an, die als Massenunterkünfte für illegale Immigranten dienen.

Gegenüber dem Radiosender „Radio 9“ betonte Zivilschutz-Minister Michalis Chrysochoidis am Dienstag (24 April 2012): „Athen wird in wenigen Tagen sauber sein. Heute oder morgen wird bekannt gegeben, dass die als Massenunterkünfte illegaler Immigranten dienenden Wohnungen geräumt die Eigentümer strafrechtlich verfolgt werden.

Wir müssen den öffentlichen Raum zurückerobern und uns nicht denen unterordnen, welche die Bürger der Angst unterworfen haben wollen„, merkte der Minister unter anderem an.

Sich auf die geplanten Auffanglager für illegale Immigranten beziehend erklärte er, dass Ende Mai 1.000 illegalen Immigranten die Pforten des – heftig umstrittenen – ersten Lagers in Amygdaleza passieren werden, während im Juni ein zweites Lager auf Attika in Betrieb genommen wird.

(Quelle: in.gr)