Archiv

Artikel Tagged ‘unternehmenssterben’

Krise in Griechenland „fraß“ über 180000 Unternehmen

26. April 2019 / Aufrufe: 218 1 Kommentar

In Griechenland schlossen in den Krisenjahren 182.694 mittelständische Unternehmen.

Laut dem Bericht 2019 des Instituts für Kleinunternehmen des Zentralverbands Gewerbetreibender Handwerker und Kaufleute (IME – GSEVEE) führte in Griechenland die Krise ab 2008 bis 2016 zur Schließung von mehr als 180.000 kleinen und mittleren Unternehmen.

Es wird veranschlagt, dass von 2008 bis 2016 über 182.694 mittelständische (im wesentlichen Handels-) Unternehmen „verschwanden“, was eine Minderung der Größenordnung von 28,36% darstellt. Von 644.051 Unternehmen im Jahr 2008 nahm ihre Anzahl auf 461.357 im Jahr 2016 ab, während parallel der Anteil der bis vier Personen beschäftigenden Kleinunternehmen an der Summe der Unternehmen zurückging.
Gesamten Artikel lesen »

Sparprogramm vernichtet Kleinunternehmen in Griechenland

30. Juni 2011 / Aktualisiert: 02. Juli 2013 / Aufrufe: 570 Kommentare ausgeschaltet

Das neue volkswirtschaftliche Rahmenprogramm in Griechenland lässt einen explosiven Anstieg der Unternehmensschließungen und der Arbeitslosigkeit befürchten.

Die gänzliche und kategorische Ablehnung des Gesetzes zur Umsetzung des neuen „Mittelfristigen Volkswirtschaftlichen Rahmenprogramms 2011 – 2015“ drückt der Dachverband GSEVEE aus, dessen Vorstand gestern zur Besetzung des Wirtschaftsministeriums schritt und auf diese Weise gegen die Weigerung des Sprechers des Ministeriums protestierte, ein programmiertes Treffen zur Übergabe eines Memorandums wahrzunehmen.

Der zentrale Dachverband der Freiberufler, Gewerbetreibenden und Kaufleute Griechenlands (GSEVEE / ΓΣΕΒΕΕ) bringt in einer Bekanntmachung seine entschiedene Ablehnung der in dem Anwendungsgesetz vorgesehenen Maßnahmen zum Ausdruck und betont, dass die neuen Maßnahmen nicht nur katastrophale Konsequenzen für die Mini- und Kleinunternehmen herbeiführen werden, sondern fortan auch die Erreichung der gesetzten Ziele in Frage stellen. Wie betont wird, erhöhen die verfügten Maßnahmen noch mehr den Druck auf die kleinen Unternehmen, mit dem sicheren Ergebnis einer explosiven Zunahme der Unternehmensschließung und des Emporschießens der Arbeitslosigkeit auf bisher Höhen.
Gesamten Artikel lesen »