Archiv

Artikel Tagged ‘tempi-tal’

Freigabe der Nationalstraße bei Tempi in Griechenland

6. Mai 2010 / Aktualisiert: 09. Mai 2010 / Aufrufe: 187 Keine Kommentare

Der seit Ende 2009 gesperrte Abschnitt der Nationalstraße Athen – Thessaloniki im Tal von Tempi (Tempe) in Griechenland wird endgültig für den Verkehr freigegeben.

Der Mitte Dezember 2009 wegen umfangreicher Erdrutsche und Steinschläge im Tal bei Tempi (Tempe) gesperrte Abschnitt der Nationalstraße 1 / Europastraße 75 Athen – Thessaloniki in Griechenland wird ab dem 08. Mai 2010 endgültig wieder für den gesamten Straßenverkehr freigegeben. In der diesbezüglichen Bekanntmachung der Betriebsgesellschaft Aegean Motorway wird angekündigt, dass mit der Freigabe des Straßenabschnittes auch wieder die lokalen Mautstationen in Betrieb genommen werden.

In der Bekanntmachung wird speziell betont, dass „die Arbeiten zum Schutz der Abhänge vor Steinschlägen und die allgemeinen Wiederherstellungsarbeiten erfolgreich und früher als gemäß dem anfänglichen Zeitplan vorgesehen abgeschlossen wurden. Während der 14 Wochen andauernden Arbeiten trugen 40 spezialisierte Alpinisten mehr als 2.000 Tonnen Felsgestein ab und installierten 2,8 Kilometer Schutzzäune, 5.000 Quadratmeter Netze und mehr als 500 einzelne Felsanker mit einer Länge von 6 – 8 Metern, wobei der in dem Tempi-Tal zur Beschleunigung der Arbeiten eingesetzte Helikopter mehr als 100 Flüge durchführte. Nach der Übergabe des Straßenabschnittes im Tempi-Tal werden fortan auch alle Mautstationen der Autostraße (Abschnitt Maliakos – Klidi) in Betrieb genommen.