Archiv

Artikel Tagged ‘reisepass’

Neue Personalausweise in Griechenland

17. Dezember 2015 / Aufrufe: 3.130 Keine Kommentare

In Griechenland sollen die alten polizeilichen Personalausweise durch fälschungssichere neue Ausweise ersetzt werden.

Die Änderung der Personalausweise in Griechenland ist nur noch eine Frage der Zeit und es ist bereits ein Ausschuss gebildet worden, der Vorschläge für den Austausch der vorhandenen Personalausweise gegen neue Ausweise bearbeitet, die schwer(er) zu fälschen sein werden.

Die Nachricht bestätigte in einer Sendung der öffentlichen Rundfunkanstalt ERT der stellvertretende Minister für Zivilschutz, der die Kosten des neuen Ausweises auf ungefähr 10 Euro für jeden Bürger veranschlagt.
Gesamten Artikel lesen »

Fälscherwerkstatt für Ausweispapiere in Griechenland ausgehoben

8. März 2012 / Aktualisiert: 24. Januar 2014 / Aufrufe: 414 Keine Kommentare

In Griechenland wurde im Athener Stadtteil Patisia eine Fälscherwerkstatt für Ausweispapiere und Reisedokumente illegaler Immigranten ausgehoben.

Polizeibeamte des Ausländerdezernats Attika entdeckten am 05 März 2012 in einer Wohnung im Athener Stadtteil Patisia eine komplett ausgerüstete und organisierte Werkstatt für gefälschte Bescheinigungen und Reisedokumente, mit denen Ausländer „legitimiert“ wurden, um sich ungestört in Griechenland bewegen oder in das Land einreisen und dann in andere Staaten der EU weiterreisen zu können.

In der Werkstatt wurden zwei Ausländer iranischer und syrischer Staatsangehörigkeit festgenommen. Die geforderten Preise für die Bereitstellung der gefälschten Dokumente bewegten sich analog zu der Art der Bescheinigung oder des Reisedokuments zwischen 50 und 600 Euro.

Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden ein PC mit drei Druckern und einem Scanner, zwei Speicherkarten und ein Thermo-Klebegerät, Reisepässe, jede Art von Dokumenten, Stempel, 1.750 Euro, drei Mobiltelefone und eine Kleinmenge Marihuana gefunden und sichergestellt.

Die beiden verhafteten Ausländer wurden dem Strafrichter Athen vorgeführt.

(Quelle: Kathimerini)

Griechen können Personalausweise in Deutschland beantragen

22. Dezember 2011 / Aktualisiert: 02. Januar 2012 / Aufrufe: 4.749 Keine Kommentare

In Deutschland lebende Griechen können griechische Personalausweise fortan auch bei ihren Konsulatsbehörden in Deutschland beantragen.

In Deutschland und Zypern lebende griechische Staatsangehörige können die Ausstellung griechischer Personalausweise neuerdings auch bei den Konsulatsbehörden beantragen. Die Möglichkeit zur Ausstellung griechischer Personalausweise in Deutschland wurde durch ein Präsidialdekret geregelt, das im September 2011 von dem Minister für Zivilschutz Christos Papoutsis und dem (damaligen) Außenminister Stavros Lamprinidis unterzeichnet wurde und eine Ausweitung der sich ursprünglich auf die in Zypern lebenden Griechen beziehende vorgesehene Regelung darstellt.

Die griechische Polizei trägt zu diesem Verfahren bei, indem sie insgesamt achtzehn Polizeibeamte vorübergehend zu den Konsulatsbehörden in Zypern und Deutschland versetzt. Konkret werden für die Generalkonsulate in München, Stuttgart und Berlin jeweils drei, für die Generalkonsulate in Hamburg und Nikosia jeweils zwei und für das Generalkonsulat in Düsseldorf vier Polizeibeamte freigestellt. Die Versetzungen sind jeweils auf drei Monate befristet und können um weitere drei Monate verlängert werden.

Die Polizeibeamten werden sich ausschließlich mit der Ausstellung von Personalausweisen und der Bearbeitung der großen Anzahl anhängiger Reisepassanträge befassen, da im laufenden Jahr die erste Verlängerung der Reisepässe neuen Typs zusammenfällt.

(Quelle: in.gr)