Archiv

Artikel Tagged ‘investitionsbank’

EBWE friert Finanzierungen in Griechenland ein

23. Januar 2015 / Aufrufe: 508 Keine Kommentare

Die EBWE legt geplante Finanzierungen von bis zu 6 Milliarden Euro in Griechenland unter Berufung auf die politische Unsicherheit im Land auf Eis.

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE bzw. EBRD schiebt die Entscheidung über ihr Engagement oder nicht in Griechenland für nach den Parlamentswahlen auf. Die Geschäftsleitung der Bank teilte dem griechischen Entwicklungsministerium mit, die Verfahren, die begonnen hatten und sich inzwischen im Stadium der formalen Bestätigung befinden, „einzufrieren“.

Informationen zufolge steht der Beschluss mit den Vorbehalten in Zusammenhang, die Vorstandsmitglieder der Bank angesichts der Wahlen am Sonntag zum Ausdruck brachten. Spezieller verlangten die Vorstandsmitglieder, es solle einen zeitlichen Spielraum geben, damit festgestellt wird, inwieweit die neue Regierung den europäischen Verpflichtungen treu bleiben wird, die das Land eingegangen ist.
Gesamten Artikel lesen »

KategorienWirtschaft Tags: , ,

Griechenland hofft auf Investitionen aus Deutschland

27. August 2011 / Aktualisiert: 30. Juni 2013 / Aufrufe: 490 2 Kommentare

In Athen traf sich der deutsche Staatsekretär Stefan Kapferer mit drei griechischen Ministern, um Möglichkeiten zu Kooperationen und Investitionen in Griechenland zu erörtern.

Im Rahmen des Besuchs des deutschen Staatsekretärs des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen in Athen wurden die Möglichkeiten zu Investitionen aus Deutschland und Kooperationen auf den Sektoren der Energie bzw. speziell der erneuerbaren Energiequellen und Solarenergie, des Tourismus und des Handels erörtert sowie auch das Thema der Gründung einer griechischen Investitionsbank angesprochen.

Es gibt eine Offensive der Investitionsmöglichkeiten und Interessen„, erklärte charakteristisch der deutsche Staatssekretär und bezog sich auf das günstige Investitionsklima, das sich in Griechenland herausbildet.

Die Aussichten dieser Kooperation wurden kontinuierlich bei den Begegnungen erörtert, die Stefan Kapferer mit den griechischen Ministern für Entwicklung, Finanzen und Umwelt hatte. Der deutsche Staatssekretär verharrte speziell auch bei den Möglichkeiten, die auf der Ebene nicht nur von Regierungsträgern, aber auch Unternehmen existieren.
Gesamten Artikel lesen »