Archiv

Artikel Tagged ‘baugesetz’

Wann in Griechenland eine Baugenehmigung nötig wird

25. März 2012 / Aufrufe: 967 5 Kommentare

In der neuen Bauordnung in Griechenland wird unter anderem bestimmt, für welche Bauarbeiten eine Baugenehmigung erforderlich ist und für welche nicht.

Neben zahlreichen zum Teil tiefgreifenden neuen Bestimmungen wird in der neuen griechischen Bauordnung auch neu definiert, welche Baumaßnahmen einer Baugenehmigung bedürfen, für welche Arbeiten eine Genehmigung für „Arbeiten geringen Ausmaßes“ zu beantragen ist und in welchen Fällen keine Genehmigung erforderlich ist oder / und eine einfache Informierung der zuständigen Behörden ausreicht.

Info: Wann in Griechenland eine Baugenehmigung nötig ist

Verschärfung der Baubestimmungen in Griechenland

11. September 2011 / Aktualisiert: 30. Juni 2013 / Aufrufe: 509 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland treten innerhalb von Orten und Ansiedlungen mit weniger als 2000 Einwohnern noch strengere Baubestimmungen in Kraft.

Änderungen bei den Baubestimmungen und neue Beschränkungen innerhalb von Orten und Ansiedlungen mit bis zu 2.000 Einwohnern genehmigte der Oberste Gerichtshof in Griechenland (StE), der dem einschlägigen Präsidialbeschluss des Umweltministers bzw. der Regierung stattgab (Stellungsnahme 236/2011).

Mit den neuen Bestimmungen, über die befunden wurde, dass sie auf die Verbesserung des Wohnumfeldes abzielen, wurden die Baubestimmungen weiter verschärft, während für die Unversehrtheit (sprich Bebaubarkeit) der Grundstücke eine neue Regelung hinzukommt, die bei Grundstücken mit einer Fläche von 300 bis 500 Quadratmetern eine minimale „Front“ von 10 Metern und für größere Grundstücke eine „Front“ von 15 Metern fordert.
Gesamten Artikel lesen »