Home > Definitionen > TAP

TAP

T.A.P. (griechisch: ΤΑΠ / Τ.Α.Π. = Τέλος Ακίνητης Περιουσίας)

Kommunale Abgabe auf Immobilienbesitz, entspricht in etwa der deutschen Grundsteuer (nicht zu verwechseln mit ETAK und FMAP). Die Immobilienabgabe TAP zählt zu den direkten Gemeindesteuern / Kommunalsteuern und wird unabhängig von Staatsangehörigkeit, Wohn- und Steuersitz des jeweiligen Besitzers auf Immobilien in erschlossenen Gebieten erhoben.

Ist eine Immobilie an das öffentliche Stromversorgungsnetz angeschlossen, wird die TAP über die Stromrechnung erhoben. Obwohl es sich ausdrücklich um eine „Besitzsteuer“ handelt, wird in der Praxis die TAP  auch ohne konkrete vertragliche Vereinbarungen häufig stillschweigend den Mietern / Pächtern einer Immobilie untergeschoben bzw. von diesen übernommen.

Hinweis: Das Kürzel kann auch für das Erdgas-Pipelineprojekt Trans Adriatic Pipeline stehen.