Was Griechen glauben

4. November 2018 / Aufrufe: 564

Griechen glauben an Gott und den Bösen Blick und wollen ein Verbot der Abtreibung.

Laut einer Studie des Pew Research Centers glauben Griechenlands Bürger nicht nur zu 92% an Gott, sondern zu 66% auch an den sogenannten Bösen Blick.

Detaillierter antworteten 66% der Griechen positiv auf die Frage, ob sie glauben, dass es den „Bösen Blick“ gibt, und verzeichnen damit unter den in 34 Staaten West- und Osteuropas teilnehmenden 56.000 Volljährigen den höchste Anteil.

2 von 3 Griechen wollen keine Moslems und Juden in der Familie

In der von 2013 bis 2017 durchgeführten Studie belegen die Bürger Griechenlands noch zwei weitere Spitzenplätze:

  • 92% glauben, dass es einen Gott gibt, während mit einem großen Abstand die Russen (75%) als zweite folgen.
  • Zu einem Anteil von 89% glauben sie, dass die griechische Kultur den anderen überlegen ist.

Aus den selben Angaben geht hervor, dass gerade einmal 35% der Griechen einen Juden und nur 31% einen Moslem als Mitglied ihrer Familie akzeptieren würden. Weiter wird angemerkt, dass 74% der Griechen glauben, Abstammung und nationale Identität würden sich decken.

Schließlich geben 52% der Griechen zu wollen an, dass die Abtreibung verboten wird.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kommentare sind geschlossen