Griechenland hat größte Regierung der EU

8. September 2018 / Aufrufe: 503
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Mit einem über 50 Mitglieder zählenden geradezu monströsen Kabinett hat Griechenland die größte Regierung Europas.

In Griechenland schritt Premierminister Alexis Tsipras jüngst zu einer Regierungsumbildung und brachte 13 neue Personen in die Regierung. Es wird allgemein eingestanden, dass er einzig und allein aus kommunikativen Gründen Personen austauschte, da er mit diesen weder die Regierung erneuerte noch die Gesellschaft inspirieren wird.

Jeden einzelnen der Minister der griechischen Regierung zählend gelangt man – einschließlich auch des Ministerpräsidenten – bei der schwindelerregenden Anzahl von 53 Personen an. Ein dermaßen großes Schema kann einerseits sicherlich nicht flexibel sein und steht andererseits völlig Tsipras‘ Ideologie entgegen. Es sind noch nicht viele Jahre vergangen, seit er persönlich die so großen Schemata als „Missgeburten“ charakterisierte. Er sagte ebenfalls, „das wird ein Ende haben„, wahrscheinlich war das jedoch eine weitere Illusion …

Wie es im übrigen Europa aussieht

Mit einer Recherche findet man heraus, dass Griechenland – mit 10,7 Mio. Einwohnern das zehntgrößte Land der EU – sogar im Vergleich zu Ländern mit achtfacher Bevölkerung und sehr unterschiedlichen Bedürfnissen die größte Regierung hat. Charakteristisch ist Spanien mit seinen 46,5 Mio. Einwohnern, das 19 Minister in einer insgesamt aus 21 Personen bestehenden Regierung hat.

Schauen wir jedoch, wie es in den anderen Ländern Europas aussieht und zählen wir sie von dem größten bis hin zum kleinsten auf, dabei sowohl die Bevölkerung als auch die Größe der jeweiligen Regierungen anführend, so wie sich diese aus den Kabinetts gestalten, welches Regierungssystem auch immer sie haben …

Land Bevölkerung Regierung / Kabinett
Deutschland 82,8 Mio. 16 Minister
Frankreich 67,2 Mio. 17 Minister und 3 Staatssekretäre, zusammen mit dem Ministerpräsidenten insgesamt 20 Personen.
Großbritannien 65,8 Mio. 23 Minister
Italien 60,5 Mio. 23 Minister
Polen 37,9 Mio. 25 Minister
Rumänien 19,6 Mio. 24 Minister
Holland 17 Mio. 24 Minister
Belgien 11,3 Mio. 14 Minister
Griechenland 10,7 Mio. 53 Personen
Tschechien 10,6 Mio. 15 Personen
Portugal 10,3 Mio. 21 Personen
Schweden 10 Mio. 35 Personen
Ungarn 9,7 Mio. 14 Personen
Österreich 8,7 Mio. 16 Personen
Bulgarien 7,1 Mio. 20 Personen
Dänemark 5,7 Mio. 26 Personen
Finnland 5,5 Mio. 20 Personen
Slowakei 5,4 Mio. 15 Personen
Irland 4,7 Mio. 15 Personen
Kroatien 4,1 Mio. 21 Personen
Litauen 2,8 Mio. 14 Personen
Slowenien 2 Mio. 18 Personen
Lettland 1,9 Mio. 14 Personen
Estland 1,3 Mio. 23 Personen
Zypern 850.000 15 Personen (zusammen mit dem Staatspräsidenten)
Luxemburg 590.000 18 Personen
Malta 440.000 15 Personen

(Quelle: eleftherostypos.gr)

  1. GR-Block
    8. September 2018, 12:34 | #1

    Fake as fake can. Wer hat denn das wieder lanciert. Das klingt wie eine schwäbische Milchmädchenrechnung. War das etwa der Bundestagspräsident. Also zählen wir mal nach:

    In GR regieren zurzeit 1 Ministerpräsident und 18 Minister. Diesen unterstehen 9 angegliederte Minister (αναπλιρωτές) mit eigenem Geschäftsbereich und 21 Stellvertreter (υφυπουργοί). Macht zusammen 49 Regierungspolitiker für 11 Mio Menschen. Darunter arbeiten 60-70 Generalsekretäre, die je für einen Bereich zuständig sind.
    In D regieren zurzeit 1 Kanzlerin, 16 Ministerpräsidenten mit 19 Stellvertretern, 15 Bundesminister und 146 Landesminister. Dazu kommen im Bund 35 Parlamentarische Staatssekretäre plus viele beamtete Staatssekretäre und viele viele Staatssekretäre auf Landesebene. Darunter arbeiten in Bund und Länder jeder in seinem Bereich viele viele viele Referatsleiter…. ächz.

    Ach wisst ihr was? Rechnet doch selber nach! Einfacher ist es, die Gesamtzahl der Staatsdiener in der gesamten Staatsverwaltung zu vergleichen. Und da hat GR pro Kopf der Bevölkerung immer noch eine der geringsten innerhalb der OECD-Staaten.

    • Team
      14. September 2018, 22:50 | #2

      αναπληρωτής υπουργός = stellvertretender Minister
      υφυπουργός = Staatssekretär

  2. Anton
    8. September 2018, 14:17 | #3

    Die Angaben sind leider nur begrenzt aussagekräftig. Denn es kommt auch darauf an, wie die jeweilige Regierung organisiert ist. Z.B. gibt es in GR keine Bundesländer wie in DE. Warum nur im Fall Frankreichs die Staatssekretäre erwähnt werden, ist unverständlich. Gerade in Deutschland ist deren Zahl verhältnismäßig groß. Umgekehrt führen Minister in GR Aufgaben durch, die woanders von Staatssekretären u.ä. ausgeführt werden. Trotzdem ist so ein Vergleich in Grenzen sinnvoll. Man sollte allerdings (wie überall beim Umgang mit nackten Zahlen) auf die Grenzen der Aussagefähigkeit hinweisen. So lassen sich aus den Zahlen z.B. keine verlässlichen Angaben zu den Kosten der Exekutive und nicht einmal über sog. „Vetternwirtschaft“ ableiten.

  3. navy
    14. September 2018, 20:10 | #4

    Deutschland hat doch ca. 30 Staatsekretäre, Einer Dümmer wie der Andere. Je grösser Regierungen desto korrupter und weniger Funktion. Der Kosovo hat 26 mal mehr Minister und Regierungsbeamte, wie das vergleichbare Slowenien

  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.