Geldstrafe für Prügel-Polizisten in Griechenland

25. April 2013 / Aufrufe: 252

Gegen zwei Polizisten in Griechenland wurden wegen der körperlichen Misshandlung eines verhafteten Immigranten Geldstrafen verhängt.

Gegen zwei Polizeibeamte, die auf einem Video erkannt wurden, im Januar 2012 einen von ihnen verhafteten Immigranten verprügelt zu haben, wurden Geldstrafen verhängt. Ihre Bestrafung erfolgte auf Basis einer internen Untersuchung, die von der Führung der griechischen Polizei (ELAS) angeordnet worden war.

Laut einer Bekanntmachung wurde das Video am 20 April auf Youtube eingestellt und bezieht sich auf einen Vorfall, der sich im vergangenen Jahr am 3 Januar 2012 ereignete, als in Athen auf dem Amerika-Platz ein Ausländer verhaftet wurde, weil er Abfallcontainer umstürzte, Schäden an geparkten Fahrzeugen verursachte und die öffentliche Ruhe störte.

Die interne Untersuchung wurde nach einschlägigen Publikationen in Zeitungen und auf Blogs angeordnet. Im Fall des einen der beiden Polizisten will der Polizeipräsident von Attika Einspruch erheben und die Verhängung einer höheren Disziplinarstrafe beantragen.

(Quelle: in.gr)

Relevante Beiträge:

Kommentare sind geschlossen