78jährige wegen Schulden an Fiskus in Griechenland verhaftet

2. April 2013 / Aufrufe: 410

In Griechenland wurde eine 78-jährige Frau wegen Schulden an den Fiskus verhaftet.

Die Direktion der Kriminalpolizei Thessaloniki schritt am vergangenen Samstag (30 März 2013) zur Verhaftung einer 78-jährigen Frau wegen Missachtung gesundheitsrechtlicher Bestimmungen und der Nichtentrichtung von Abgaben an den Fiskus.

Zu Lasten der 78-Jährigen waren siebzehn Urteile anhängig, mit denen sie zu Haftstrafen von insgesamt vier Jahren, vier Monaten und zehn Tagen verurteilt worden war, während gegen sie auch eine Geldstrafe von 1.550 Euro verhängt wurde.

(Quelle: Zougla.gr)

Kommentare sind geschlossen