Kfz-Steuerbescheide 2013 in Griechenland per Internet

6. November 2012 / Aktualisiert: 03. Juli 2013 / Aufrufe: 519

Eigentümer in Griechenland zugelassener Kraftfahrzeuge können ab dem 07 November 2012 den Bescheid über die Kraftfahrzeugsteuer 2013 per Internet abrufen.

Ab Mittwoch (07 November 2012) beginnt in Griechenland die Einziehung der Kfz-Steuer für das Jahr 2013, wozu die entsprechenden Steuerbescheide ab diesem Jahr erstmalig per Internet bereitgestellt werden.

Die Fahrzeughalter können auf dem griechischen Steuerportal Taxisnet entweder über ihren persönlichen Account oder – sofern sie (noch) nicht als User registriert und verifiziert sind – nach Eingabe ihrer Steuernummer und der Zulassungsnummer des Fahrzeugs den entsprechenden Steuerbescheid aufrufen und ausdrucken, um dann damit die fällige Steuer bei Banken, Poststellen, Finanzämtern oder per Web-Banking zu entrichten.

Als Nachweis für die Entrichtung der Kfz-Steuer gilt jedenfalls fortan anstatt der bisherigen „Vignette“ der – obligatorisch die Zulassungsnummer des entsprechenden Fahrzeugs ausweisende – Einzahlungsbeleg, der im Fahrzeug mitzuführen ist. Die Einsparung aus der Abschaffung der bisherigen Steuer-Vignetten wird auf ungefähr 80 Millionen Euro veranschlagt.

Ergänzend sei angemerkt, dass – zumindest nach dem derzeitigen Stand der Dinge – die Entrichtung der Kfz-Steuer bei den Banken und sonstigen autorisierten Zahlstellen alternativ auch unter Vorlage des jeweiligen Zulassungsscheins erfolgen kann.

(Quellen: in.gr)

Relevante Beiträge:

Kommentare sind geschlossen