4 Hotels auf Kos in Griechenland wegen Brand evakuiert

9. August 2012 / Aktualisiert: 02. Dezember 2017 / Aufrufe: 3.277

Auf der Insel Kos in Griechenland schritt die Feuerwehr wegen eines am 08 August 2012 ausgebrochen Flächenbrands zur Evakuierung von 4 Hotels.

Das Feuer war am Mittwochvormittag (08.08.2012) in dem Gebiet „Kardamena“ ausgebrochen und begann sich bedrohlich den in Rede stehenden Hotelanlagen zu nähern, woraufhin die Feuerwehr zur Evakuierung der Häuser schritt. Der dicke Rauch hatte sogar bereits bei etlichen Touristen Atembeschwerden verursacht.

Am Nachmittag des selben Tages waren 14 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen, ein Helikopter und zwei Löschflugzeuge in dem Versuch im Einsatz, die Feuerfront unter Kontrolle zu bringen.

(Quelle: Enikos.gr)

  1. Helene
    10. August 2012, 12:31 | #1

    Mein Sohn und seine Frau sind auch da, Ihre Ferien haben die beiden sich anders vor gestellt. Hoffe das sie die Brände in der Kontrolle haben . . . laut Mitteilung ja. Bin nur froh das den beiden nichts geschehen ist.

  2. DaniM.
    10. August 2012, 14:15 | #2

    Wir sind gerade auf Kos und unser Hotel wurde auch evakuiert. Bzw. evakuiert haben wir uns erstmal selber, weil das ganze vom
    Hotel erstmal verharmlost wurde.
    Das Feuer hat sich sehr schnell ausgebreitet und es war alles sehr chaotisch.
    Zum Glück hat die Feuerwehr alles in den Griff bekommen. Es riecht immer noch alles nach Rauch und der Hügel hinterm Hotel ist schwarz, aber sonst ist alles wieder normal. Der Schreck war jedoch groß.

  3. Helene
    11. August 2012, 02:43 | #3

    @DaniM. ..Bin froh dass noch jemand sich meldet von Kos ,den muss sagen Informationen gibt es keine hir in Luxemburg . . Aber schlimm genug das ihr da unten seit und das miterleben musst ,hoffe das ,das Feuer nicht alt zu schlimm mehr ist und ihr euren Urlaub genossen könnt .

  4. DaniM.
    15. August 2012, 22:10 | #4

    @Helene:
    In welchem Hotel war dann Sohn und seine Frau.
    Wir sind heute wieder gut in Deutschland gelandet und hatten noch eine schöne Zeit.
    Heute vorm Abflug bin ich nochmal auf den Hügel hinter das Hotel gegangen und da hat es an einer Stelle immer noch oder wieder gebrannt.
    Es läuft da schon viel falsch. Ich habe heute direkt auf dem Hügel hinter dem Hotel eine Müllhalde mit Bauschutt, ausgedienten Liegen, Glasscherben etc entdeckt. Ausgebrannte Autos stehen da rum. Schlimm. Wundert mich nicht, dass es da bei großer Sonneneinstrahlung zum Brennen anfangen kann.

  5. Helene
    17. August 2012, 09:37 | #5

    @ DaniM. Hallo, im Lagas Aegean Village waren sie, sind auch wieder gut zu Hause angekommen. Von einem schönen Urlaub kann da nicht die Rede sein, wir haben die Fotos gesehen, vorher und nachher, von grünen Palmen und einer schönen grünen Anlage ist da nichts mehr, ja wenn da so ein Schutt liegt ist es kein Wunder, dass Feuer ausbricht; naja die haben auch das Beste draus gemacht .. bin froh, dass niemandem was geschehen ist 😉

  6. DaniM.
    19. August 2012, 21:27 | #6

    Puuuuh, das war 2 Hotels neben unserem und das hat es böse erwischt. Da hat es ja durch die Häuserreihen durchgebrannt und bis zur Strasse runter. Schlimm.
    Haben davon auch Fotos gemacht.
    Gut, dass sie wieder Heil Zuhause sind!!!

Kommentare sind geschlossen