Archiv

Artikel Tagged ‘türkei’

Frankreich sichert Griechenland Solidarität zu

24. Juli 2020 / Aktualisiert: 05. August 2020 / Aufrufe: 682 Keine Kommentare

Emmanuel Macron brachte erneut Frankreichs Solidarität mit Griechenland und Zypern gegenüber den Übergriffigkeiten der Türkei zum Ausdruck.

Der französische Präsident Emmanuel Macron schickte mit seinem jüngst – sogar auf Griechisch verfassten – bei Facebook eingestellten Post eine klare Solidaritätsbotschaft Frankreichs „an Zypern und Griechenland gegenüber den türkischen Verletzungen ihrer Hoheitsrechte„.

Emmanuel Macron stellte klar, „wir dürfen nicht hinnehmen, dass das Seegebiet eines Mitgliedstaats der EU bedroht wird„, wobei er betont, „Europa schuldet, seine Souveränität zu verteidigen„, und unterstreicht: „Lassen wir unsere Sicherheit im Mittelmeer nicht in den Händen anderer Faktoren liegen.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan droht EU wegen Corona-Ausschluss

6. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 896 Kommentare ausgeschaltet

Erdogan droht der EU, zehnmal mehr als die Türkei verlieren zu werden, wenn sie sein Land nicht in die Liste als sicher eingestufter Reiseländer aufnimmt.

„Wenn wir 1 verlieren, werdet Ihr 10 verlieren!„, beschied der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan der EU nach dem gegen die Türkei verhängten „touristischen“ Ausschluss, wie die SIGMA-Korrespondentin in Istanbul, Maria Zacharaki, berichtet.

Es sei daran erinnert, dass aus Ankara bereits am 01 Juli 2020 eine heftige Verärgerung darüber zum Ausdruck gebracht worden war, dass die EU die Türkei nicht in den Katalog „sicherer“ Reiseländer aufnahm, und Erdogan von einer „politischen Entscheidung“ sprach.
Gesamten Artikel lesen »

Ausschluss macht Türkei wütend

1. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 824 1 Kommentar

Die Türkei ist verärgert, nicht in dem Katalog der Länder umfasst zu sein, für die sich inmitten der Pandemie des Coronavirus COVID 19 der Tourismus öffnet.

Wir empfinden Enttäuschung, nicht in den Katalog der Länder aufgenommen worden zu sein, für die sich die Reisen öffneten, erklärte der Sprecher des türkischen Außenministeriums, Hami Aksoy, in seiner Bekanntmachung. Erdogan spricht von einer politischen Entscheidung.

Die Türkei brachte heute „ihre Enttäuschung“ darüber zum Ausdruck, aus dem Katalog der Länder ausgeschlossen geworden zu sein, deren Bürger inmitten der Pandemie des Coronavirus in die EU einreisen können, wobei Präsident Recep Tayyip Erdogan sogar von einer „politischen Entscheidung“ spricht.
Gesamten Artikel lesen »

Schickt Erdogan infizierte Migranten nach Griechenland?

14. April 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.093 Kommentare ausgeschaltet

Erdogan scheint möglicherweise mit dem Coronavirus COVID 19 infizierte Migranten nach Griechenland schicken zu wollen.

Das Regime unter Recep Tayyip Erdogan beharrt, gegenüber Griechenland, aber auch der EU den Bogen zu überspannen, jedoch wie immer mit dem selben missglückten Resultat.

Den griechischen Behörden sind bereits seit Ende März 2020 die Absichten der Türkei bekannt, neue Provokationen mit Wellen von Immigranten zu betreiben, die sie unter Nutzung alter Schiffe, die sie an den türkischen Küsten sammelt, nach Griechenland und Italien schicken will.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland moniert Verleumdungskampagne der Türkei

16. März 2020 / Aufrufe: 454 Kommentare ausgeschaltet

Diplomatischen Quellen zufolge verbreitet die Türkei in internationalen Medien unwahre Informationen um Griechenland zu diffamieren.

In Zusammenhang mit dem Migrantenproblem berichten diplomatische Quellen, türkische Dienste haben in internationalen Massenmedien der USA, Großbritanniens, Frankreichs und Deutschlands gezielt unwahre Informationen verbreitet, um Griechenland zu verleumden.

Parallel betonen sie, das griechische Außenministerium stehe in Alarmbereitschaft, während in den konkreten Ländern umgehend die griechischen Botschaften mobilisiert wurden um ihre dortigen Gesprächspartner bezüglich der Handlungen der Türkei geeignet zu informieren.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan beschloss Maßnahmen gegen Coronavirus

14. März 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 630 Kommentare ausgeschaltet

Nach langer Untätigkeit ergriff nun auch die Türkei Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung des neuen Coronavirus.

Mit erheblicher Verzögerung tritt auch die Türkei in den Club der Länder ein, die ihre Bürger mit der Ergreifung außerordentlicher Maßnahmen vor der rapiden Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 zu schützen beschlossen.

Wie von den Nachrichtenagenturen bekannt gegeben wurde, beschloss die Türkei am vergangenen Donnerstag (12 März 2020) nach Monaten der Untätigkeit und während sie vehement (Anmerkung: bis zum Vortag …!) behauptete, auf ihrem Staatsgebiet gebe es keinen (Infektions-) Fall, nun endlich ebenfalls Maßnahmen gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu ergreifen.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan untersagt Made in Turkey

24. Januar 2020 / Aufrufe: 311 1 Kommentar

Erdogan ändert Made in Turkey obligatorisch in Made in Türkiye.

Auf Verlangen des türkischen Präsidenten Erdogan werden alle Etiketten der türkischen Produkte das Herkunftsland auf Türkisch, also „Türkiye“ und nicht englisch „Turkey“ anführen.

Die einschlägige Gesetzesvorlage schickt sich die Handelsministerin Ruhsan Pekcar dem Parlament zur Verabschiedung vorzulegen an. Demnach wird das „Made in Turkey“ durch „Made in Türkiye“ ersetzt werden.
Gesamten Artikel lesen »

KategorienAllgemein Tags: , ,

Türkei blockiert Wikipedia rechtswidrig

27. Dezember 2019 / Aufrufe: 175 Kommentare ausgeschaltet

Das Verfassungsgericht der Türkei befand die Blockierung der Wikipedia für rechtswidrig.

Wie türkische Medien berichteten, urteilte am 26 Dezember 2019 der Verfassungsgerichtshof der Türkei, das Verbot des Zugangs zu der Internet-Enzyklopädie Wikipedia stelle eine „Verletzung der Meinungsfreiheit“ dar.

Das Gericht beschloss mehrheitlich, dass die Blockierung der Wikipedia rechtswidrig ist. Der Zugriff war im April 2017 wegen zweier auf der Plattform beherbergter Artikel verboten worden, in denen Ankara mit extremistischen Organisationen in Verbindung gebracht wurde.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan schickt Kampfdrohne nach Zypern

17. Dezember 2019 / Aufrufe: 452 1 Kommentar

Die Türkei stationierte in dem okkupierten Teil Zyperns eine Kampfdrohne, die Stabilität und Frieden in der Region dienen soll.

Wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, war das erste von der Türkei in den seit 1974 besetzten Teil Zyperns geschickte unbemannte Flugzeug (Drohne) bewaffnet, sprich eine sogenannte Kampfdrohne.

Der türkische Vizepräsident  Fuat Oktay erklärte diesbezüglich: „Am Montag (16/12/2019) landete die türkische Drohne Bayaraktar TB2 in Lefkoniko im okkupierten Teil Zyperns. Die Militärdrohne wurde dorthin geschickt um die nationalen Interessen zu schützen.
Gesamten Artikel lesen »

Türkischer Finger und Griechenlands Risiko

12. Dezember 2019 / Aktualisiert: 24. Dezember 2019 / Aufrufe: 402 1 Kommentar

Das Volk sagt, Mariori hatte alles, es fehlte ihr der Fes. Jedoch bezieht der Fes sich weniger auf die Türkei als auf Griechenland.

Wie wir in den letzten Tagen in der griechischen Presse lasen, war also die Zustimmung des libyschen Parlaments nicht notwendig, damit die Vereinbarung der Türkei mit der international anerkannten Regierung Libyens genehmigt wird.

Offensichtlich waren die Amtsträger und nicht, die diese Informationen an die Medien gaben, nicht gut informiert. Wenn man jedoch über ein solches, sich im Mittelpunkt des griechisch-türkischen Zwistes befindendes Thema nicht gut informiert ist, wie kann man dann schlussfolgern, diese Entwicklung vorausgesehen zu haben und als Land seine Maßnahmen ergriffen zu haben?
Gesamten Artikel lesen »