Archiv

Artikel Tagged ‘tabakfabrik’

Griechenland treibt SEKAP in den Konkurs

28. Dezember 2017 / Aufrufe: 907 Kommentare ausgeschaltet

Die traditionelle Tabakfabrik SEKAP in Griechenland wird möglicherweise noch in den nächsten Tagen ihren Betrieb einstellen.

Die Firmenleitung der in im Nordosten Griechenlands gelegenen Stadt Xanthi ansässigen ehemaligen „Genossenschafts-Tabakfabrik“ beziehungsweise heutigen SEKAP SA gab am 26 Dezember 2017 bekannt, ihr Vorstand werde am Donnerstag, dem 28 Dezember 2017 zu einer außerordentlichen Sitzung zusammentreten um gegebenenfalls die Vorbereitungen für das Zwangsinsolvenzverfahren einzuleiten.

Die einschlägige Bekanntmachung der Gesellschaft führt Folgendes an:
Gesamten Artikel lesen »

Tabakfabrik Karelia in Griechenland erzielt Export-Rekord

5. Januar 2014 / Aufrufe: 5.220 3 Kommentare

Die Tabakfabrik Karelia in Griechenland erzielte 2013 einen historischen Umsatzrekord und zahlte ihren Beschäftigten Prämien und Zulagen in Höhe von 2,5 Millionen Euro.

Wie der geschäftsführende Vorstand der griechischen Tabakfabrik „Karelia AG„, Andreas Karelias, bei der betriebsinternen Neujahrsfeier anmerkte, verlief für das Unternehmen das Jahr 2013 außerordentlich erfolgreich und „unsere Firma schaffte es ein weiteres Mal, sich selbst zu übertreffen„.

Laut Herrn Karelias steigerte das Unternehmen 2013 seine Verkäufe um insgesamt 8% auf 16,8 Mrd. Zigaretten, wovon 14,6 Mrd. in das Ausland verkauft wurden, und verzeichnete damit einen historischen Umsatz-Rekord.
Gesamten Artikel lesen »