Archiv

Artikel Tagged ‘seetourismus’

Griechenland gibt Seetourismus noch nicht frei

27. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.105 Kommentare ausgeschaltet

Die in Griechenland wegen des neuen Coronavirus verfügten Beschränkungsmaßnahmen im Meerestourismus bleiben bis Ende Mai 2020 in Kraft.

Mit einem Ministerialbeschluss vom 25 Mai 2020 wurde die in Griechenland ursprünglich ab diesem Datum geplante Aufhebung der einschränkenden Maßnahmen im maritimen Tourismus ausgesetzt und die einschlägigen Verbote werden bis zum 01 Juni 2020 in Kraft bleiben.

Konkret gilt besagter Ministerialbeschluss für Kreuzfahrtschiffe, mehr als 12 Passagiere befördernde private Schiffe und gewerbliche touristische Schiffe unabhängig von deren Flagge, die bis 06 Uhr morgens des 01 Juni 2020 vor Anker zu bleiben haben. Die Bewegung der konkreten Boote / Schiffe ist folglich weiterhin nur ohne Passagiere und nach Genehmigung der zuständigen Hafenbehörde gestattet.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Griechenland schafft Amateur-Angelschein ab

17. März 2014 / Aufrufe: 5.963 2 Kommentare

In Griechenland soll mit der Abschaffung des bisher obligatorischen Amateur-Angelscheins für Sportfischer der See- und Angeltourismus stimuliert werden.

Laut Artikel 14 der Gesetzvorlage „Touristische Schiffe und andere Bestimmungen“, die dem griechischen Parlament vorgelegt wurde, „wird der persönliche Amateur-Angelschein sowie auch die Verpflichtung der Schiffe oder der sich auf diesen befindlichen Personen abgeschafft, sich einen solchen zu beschaffen„.

In dem Begründungsbericht des Gesetzentwurfs wird angeführt, dass die Dienstleistungen auf dem Sektor des See- und Angeltourismus in Griechenland attraktiver und wettbewerbsfähiger werden müssen und aus der Abschaffung der Ausstellung und Erneuerung der Amateur-Angelscheine für die Seefischerei mit der Einsparung einer signifikanten Anzahl an Arbeitsstunden und Bediensteten für die Hafenbehörden (schätzungsweise 850 Hafenbeamten) gerechnet wird, so dass sie sich besser ihren Kontrollaufgaben, speziell hinsichtlich des Grenzschutzes und der Sicherheit der Seefahrt widmen können.
Gesamten Artikel lesen »