Archiv

Artikel Tagged ‘requisition’

Zwangsmobilisierung privater Ärzte in Griechenland

22. März 2021 / Aufrufe: 748 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland will 206 private Fachärzte strafbewehrt zwingen, 1 Monat lang das nationale Gesundheitssystem im Kampf gegen COVID 19 zu unterstützen.

Griechenlands Regierung schreitet zur Zwangs-Mobilisierung privater Ärzte, damit das Nationale Gesundheitssystem (ESY) in der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ausgetragenen kritischen „Schlacht“ verstärkt wird. Informationen zufolge war nach der „Havarie“, die es in den Gesprächen des Gesundheitsministeriums mit den Ärztekammern am vergangenen Samstag gab, der Beschluss eine Einbahnstraße. Konkret werden 206 unter 60 Jahre alte Ärzte entsprechende „Marschbefehle“ erhalten.

Wie Gesundheitsminister Vasilis Kikilas erklärte, „richtete das Ministerium wochenlang einen Aufruf – Appell an die privaten Ärzte zur Verstärkung des ESY in der dritten heftigen Welle der COVID-19-Pandemie. Leider stellte sich eine sehr kleine Anzahl an Ärzten ein. Wir danken ihnen. Unter Berücksichtigung der außerordentlichen Umstände und der dringenden Notwendigkeit zur Behandlung unserer Mitmenschen schreitet das Ministerium zur Requisition persönlicher Dienste von Ärzten der Fachbereiche Pathologie, Pneumologie und Allgemeinmedizin in Attika„.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland stellt in Thessaloniki Feldlazarett auf

22. November 2020 / Aufrufe: 1.316 2 Kommentare

Auf dem Parkplatz des Militärkrankenhauses 424 Thessaloniki wird ein Feldlazarett zur Unterstützung der völlig überlasteten öffentlichen Krankenhäuser aufgestellt.

In Griechenland bleibt wegen der Welle an dem Coronavirus Covid-19 erkrankter Patienten die Lage im Verwaltungsbezirk Thessaloniki erdrückend. Die Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser sind überbelegt und die Ärzte tragen an jedem Bereitschaftstag einen „Kampf“ aus um Behandlungsbetten sicherzustellen.

Zur selben Stunde mobilisieren die Streitkräfte ihre eigenen Gesundheitsreserven um das System zu stützen. Wie beispielsweise der griechische TV-Sender „Open“ berichtete, wird auf dem Vorhof des Militärkrankenhauses 424 Thessalonikis ein aus Containern und Zelten bestehendes mobiles Feldlazarett aufgebaut um im Fall eines weiteren Anstiegs der Bedürfnisse einzuspringen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland droht Kliniken mit Beschlagnahme

19. November 2020 / Aufrufe: 932 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland droht Privatkliniken in Thessaloniki mit der Requisition von Krankenbetten zur Behandlung mit dem Coronavirus COVID 19 infizierter Patienten.

In Griechenland scheinen in Zusammenhang mit der Pandemie des Coronavirus die Entwicklungen in Thessaloniki dramatisch zu sein, da die Gesundheitssituation sich verschlimmert hat und die Betten auf den Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser von mit Covid-19 infizierten Patienten buchstäblich überschwemmt worden sind.

Wie die TV-Station MEGA berichtete, stellte das Gesundheitsministerium den privaten Kliniken Thessalonikis ein Ultimatum, heute (19 November 2020) bis 21:00 Uhr 200 Betten bereitzustellen, anderenfalls werde es zu einer Requisition schreiten.
Gesamten Artikel lesen »