Archiv

Artikel Tagged ‘promachonas’

Griechenland ahndet Einreise ohne QR-Code

17. Juli 2020 / Aufrufe: 1.863 1 Kommentar

Aus Deutschland ohne die obligatorische PLF in Griechenland eingetroffene Flugpassagiere wurden mit harschen Geldstrafen belegt.

Am 16 Juli 2020 wurden 8 aus Deutschland auf der Insel Kreta am Flughafen Heraklion eingetroffene Flugpassagiere zu Geldstrafen in Höhe von je 500 Euro „verdonnert“, da bei ihrer erfolgten Kontrolle festgestellt wurde, dass sie nicht im Besitz des elektronischen QR-Codes waren, den alle zu erwirken schulden, die nach Griechenland einreisen.

Wie die mit der Geldstrafe belegten Touristen erklärten, rieten ihnen sowohl die griechische Polizei als auch die belgische Botschaft, das Strafgeld nicht zu zahlen. (Anmerkung: Letzteres lässt vermuten, dass es sich nicht um deutsche Staatsbürger handelt.)
Gesamten Artikel lesen »

Problem mit PLF für Griechenland

13. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 3.149 Kommentare ausgeschaltet

Bei der Ausstellung des für die Einreise nach Griechenland auch über den Landweg obligatorischen Ankunftsprotokolls PLF besteht derzeit ein Problem.

Alle Reisenden, die sich derzeit (über den Landweg) nach Griechenland zu begeben wünschen, müssen ihre Reise bis Mittwoch (15 Juli 2020) aufschieben, da das elektronische Dokument (Passenger Locator Form / PLF) für die Einreise in das Land über den Grenzübergang Kulata – Promachonas bis zum 14 Juli 2020 nicht verfügbar sein wird.

Wer schon seit früher über ein solches Dokument verfügt, kann den Grenzübergang passieren, die Bürgern, die kein solches Papier haben, dürfen jedoch nicht einreisen.
Gesamten Artikel lesen »

Einreise nach Griechenland nur mit Corona-Test

12. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.632 Kommentare ausgeschaltet

Ab 15 Juli 2020 ist bei der Einreise nach Griechenland über den Grenzübergang Promachonas obligatorisch ein negativer Test auf das Coronavirus COVID 19 vorzulegen.

In Griechenland wurde der sich auf die Einschränkungen beziehende gemeinsame Ministerialbeschluss (KYA) veröffentlicht, die ab Mittwoch, dem 15 Juli 2020 und 01:00 Uhr, bis einschließlich zum 29 Juli 2020 und 00:01 Uhr an dem – derzeit einzigen für den Reiseverkehr über das Festland geöffneten – Grenzübergang Promachonas in Kraft gesetzt gesetzt werden.

Die Einschränkungen beziehen sich nicht auf griechische Staatsbürger.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland macht Corona-Test obligatorisch

10. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 3.126 Kommentare ausgeschaltet

Über den Grenzübergang Promachonas nach Griechenland Einreisende haben ab dem 14 Juli 2020 obligatorisch einen negativen Coronatest vorzulegen.

Nach der in den letzten Tagen gestiegenen Anzahl nachgewiesener Träger  des Coronavirus Covid-19 gab in Griechenland Regierungssprecher Stelios Petsas die neuen Maßnahmen bezüglich des Coronavirus bekannt.

Vor kurzem wurde auch die Telekonferenz unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis im Regierungspalast über den Realisierungsverlauf des operativen Plans für Kontrollen an den Zugangsstellen des Landes vollendet.
Gesamten Artikel lesen »

Mehr Corona-Kontrollen an Griechenlands Grenze

8. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.333 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland will alle über den Grenzübergang Promachonas einreisenden Besucher und Touristen auf das Coronavirus COVID 19 testen.

In Griechenland sollen fortan alle auf dem Landweg über den derzeit einzigen für den allgemeinen Reiseverkehr geöffneten Grenzübergang Kulata – Promachonas einreisenden Besucher und Touristen auf das Coronavirus Covid-19 getestet werden.

In einer Bemühung, die Übertragung und Verbreitung des Coronavirus im größtmöglichen Grad unter Kontrolle zu bringen, verwirklichen laut Amtsträgern der Polizeistation Promachonas die Stäbe des Nationalen Trägers für Öffentliche Gesundheit (EODY) mittlerweile Kontrollen (Tests) bei rund 90 % der nach Griechenland einreisenden Besucher.
Gesamten Artikel lesen »

Entspannung an Griechenlands Festlandgrenze

7. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.223 Kommentare ausgeschaltet

Die Lage an der derzeit den einzigen Festlandzugang für den Reiseverkehr nach Griechenland darstellenden Grenzstation Promachonas hat sich entspannt.

Am Abend des 06 Juli 2020 erinnerte an der Grenzstation Promachonas an der griechisch-bulgarischen Grenze nichts mehr an die Bilder der Spannungen und Strapazen, die an dem Grenzübergang Kulata – Promachonas seit dem frühen Morgen hauptsächlich wegen des erhöhten Fahrzeugaufkommens serbischer Touristen herrschten.

Hierzu sei angemerkt, dass Griechenland wegen der in Serbien verzeichneten zunehmenden Verbreitung des Coronavirus Covid-19 ein globales Einreiseverbot für serbische Staatsbürger ab dem 06 Juli 2020 ankündigte. Daraufhin traten viele serbische Touristen ihre Urlaubsreise früher als ursprünglich geplant an oder / und reisten die ganze Nacht durch, um noch vor dem ab 06:00 Uhr morgens in Kraft tretenden Einreiseverbot nach Griechenland zu gelangen.
Gesamten Artikel lesen »

Riesenstaus an Griechenlands Grenze

4. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.519 3 Kommentare

Am Grenzübergang Promachonas bilden sich kilometerlange Schlangen mit Touristen, die nach Griechenland einreisen wollen.

Am Grenzübergang Kulata – Promachonas von Bulgarien nach Griechenland bildeten die Fahrzeuge auch am 04 Juli 2020 bis zu 10 Kilometer lange Schlangen. Hunderte Touristen warteten sogar viele Sunden lang um nach Griechenland einreisen zu können.

Der Anstieg des touristischen Stroms aus benachbarten Balkanländern nach Griechenland begann in vielen meeresnahen Gebieten des östlichen Mazedoniens und spezieller auf der Insel Thassos sichtbar zu werden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland hält Grenze zu Nordmazedonien geschlossen

2. Juli 2020 / Aufrufe: 2.818 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland bleibt der Grenzübergang Evzoni nach Nordmazedonien bis zum 15 Juli 2020 für den Reiseverkehr geschlossen.

Das für Staatsangehörige anderer Länder geltende Einreiseverbot nach Griechenland über den Grenzübergang Evzoni (zu Nordmazedonien) wurde kurzfristig bis zum 15 Juli 2020 verlängert.

Laut dem im Regierungsanzeiger veröffentlichten Beschluss wird die Zollstelle Evzoni abgesehen von wenigsten Ausnahmen für weitere 15 Tage keinen Einreisepunkt nach Griechenland darstellen.
Gesamten Artikel lesen »

Blockade am Grenzübergang Promachonas in Griechenland aufgehoben

16. Februar 2010 / Aufrufe: 417 Kommentare ausgeschaltet

Die demonstrierenden Bauern aus der Präfektur Serres in Griechenland ziehen die Traktoren von der Straßenblockade am griechisch-bulgarischen Grenzübergang Promachonas ab. Der Entscheidung zur Aufhebung der Blockade war ein mehrstündiges Treffen der Bauernvertreter mit dem Staatssekretär des Landwirtschaftsministeriums Michalis Karchimakis und dem Staatssekretär des Wirtschaftsministeriums Markos Bolaris vorausgegangen.

Der Sprecher der Bauern Jorgos Kasapoglou bezeichnete das Treffen als entscheidend und substantiell und erklärte, dass die Vertreter der Landwirte mit den Staatssekretären Karchimakis und Bolaris alle Forderungen diskutiert haben.
Gesamten Artikel lesen »

Bauern blockieren weiterhin Grenzübergang Promachonas in Griechenland

12. Februar 2010 / Aktualisiert: 13. Februar 2010 / Aufrufe: 669 Kommentare ausgeschaltet

Demonstrierende Bauern blockieren in Griechenland weiterhin den griechisch-bulgarischen Grenzübergang Promachonas. Der Grenzübergang Ormenio ist dagegen wieder passierbar.

Obwohl im übrigen Griechenland die protestierenden Landwirte inzwischen praktisch alle Straßenblockaden aufgehoben haben, beschlossen die Bauern an der Grenzblockade bei Promachonas in der Präfektur Serres laut der „offiziellen“ Erklärung eines Mitgliedes des Koordinationskomitees einstimmig, die Blockade des Grenzüberganges nach Bulgarien so lange aufrecht halten zu wollen, bis die griechische Regierung ihren unmittelbaren finanziellen Forderungen nachgeben wird.
Gesamten Artikel lesen »