Archiv

Artikel Tagged ‘plastiktüte’

Das Plastiktüten-Fiasko in Griechenland

24. Februar 2020 / Aufrufe: 684 Kommentare ausgeschaltet

Angesichts der Tricks zur legalen Vermeidung der 2017 beschlossenen Umweltabgabe will Griechenland nun eine horizontale Abgabe auf Plastiktüten erheben.

Wie Dikaiologitika News bereits im Rahmen einer am Vortag veröffentlichten Recherche angekündigt hatte, kommt in Griechenland mit einer gesetzlichen Regelung, die in den nächsten Tagen das Umweltministerium einbringen wird, umgehend eine horizontale „Abzocke“ auf alle Plastiktüten, die fortan massenhaft mit einer Umweltabgabe belastet werden sollen.

Jüngeren Informationen zufolge weitet die neue Regelung, die in den kommenden Tagen präsentiert werden soll, die Erhebung einer Umweltabgabe horizontal auf alle Plastiktüten aus. Die Regelung ist Teil des Multi-Gesetzentwurfs, der von der politischen Führung des Ministeriums für Umwelt und Energie (YPEN) Anfang März 2020 zur Debatte und Verabschiedung vorgelegt werden wird.
Gesamten Artikel lesen »

Schließungen in Griechenlands Plastikindustrie

14. Juni 2018 / Aufrufe: 574 Kommentare ausgeschaltet

Die Maßnahmen zur Reduzierung des Verbrauchs von Plastiktüten führten in Griechenland bereits zu ersten Unternehmensschließungen.

Die Maßnahmen zur Reduzierung der Verwendung von Plastiktüten stellen für Griechenlands Kunststoffindustrie einen signifikanten Schlag dar.

Mittlerweile haben bereits drei kleinere Unternehmen geschlossen, viele weitere sehen ihre Umsätze schrumpfen und die Vertreter der Branche sprechen von einem plötzlichen Tod, falls schließlich die sogenannte Umweltabgabe auf Plastiktüten ab dem 01 Januar 2019 auf 0,09 Euro pro Tüte erhöht werden sollte.
Gesamten Artikel lesen »

Rückgang des Plastiktüten-Verbrauchs in Griechenland

8. Juni 2018 / Aktualisiert: 07. April 2020 / Aufrufe: 625 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenlands Supermärkten ging die Nutzung von Einwegplastiktüten seit Anfang 2018 um bis zu 80 Prozent zurück.

Seit Anfang des Jahres 2018, also nach Erhebung einer sogenannten Umweltabgabe von 0,04 Euro je Tüte, ging in den Supermärkten die Nutzung von Plastiktüten um bis zu 80% zurück.

In den übrigen Kanälen des Einzelhandels (Textilien, Schuhwerk, Gastronomie usw.) bewegt der Rückgang sich jedoch unter 50%, was bedeutet, dass noch signifikante Spielräume für eine weitere Reduzierung der Verwendung der Plastiktüte bestehen.
Gesamten Artikel lesen »

Abschied von der kostenlosen Plastiktüte in Griechenland

8. Januar 2018 / Aufrufe: 1.085 2 Kommentare

Seit Anfang 2018 müssen in Griechenland alle Ladengeschäfte ihren Kunden sogenannte Plastiktragetaschen obligatorisch in Rechnung stellen.

In Griechenland kam mit dem Jahreswechsel die Stunde, sich von den kostenlosen Plastiktüten zu verabschieden, zusammen mit dem ausgeklungenen Jahr gehören auch sie nunmehr der Vergangenheit an (siehe auch Griechenland führt Abgabe auf Plastiktüten ein).

Die allgegenwärtigen Plastiktragetaschen reflektierten viele Jahre lang einen Teil unseres ökologischen Banausentums. Vielleicht werden wir uns nun bessern.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland führt Abgabe auf Plastiktüten ein

14. August 2017 / Aufrufe: 848 1 Kommentar

Auf Einwegtüten aus Plastik soll in Griechenland ab 2018 eine Gebühr von 3 Cent und ab 2019 von 7 Cent erhoben werden.

Gemäß einem im Regierungsanzeiger publizierten gemeinsamen Ministerialbeschluss (KYA) wird in Griechenland ab dem 01.01.2018 auf alle dünnen Einwegplastiktüten (mit einer Stärke von 0 – 50 µm) eine Gebühr „abgeltenden Charakters“ festgesetzt.

Von der Gebühr ausgenommen sind die Plastik-Tragetaschen mit einer Stärke von unter 15 µm, die aus hygienischen Gründen erforderlich sind oder als Erstverpackung für lose Lebensmittel bereitgestellt werden. Ebenfalls ausgenommen sind auch die Plastiktüten, die von Kiosken und im sogenannten „nicht stationären Handel“ ausgegeben werden.
Gesamten Artikel lesen »

Plastiktüten „ersticken“ Griechenland

18. April 2016 / Aufrufe: 1.305 Kommentare ausgeschaltet

Die gedankenlose Verwendung von Plastiktüten in Griechenland hat dramatische Folgen.

In Griechenland verwendet jeder Bürger jährlich rund 240 Plastiktüten, wobei es jedoch auch zu über 500 kommen kann, und viele dieser Tüten landen in der Umwelt an Land und im Meer und stufen die Flora und Fauna, die öffentliche Gesundheit, aber auch das touristische Produkt des Landes herab.

Diese Schlussfolgerung wurde mittels eines wissenschaftlichen Forums hervorgehoben, das bei der Industriekammer im Rahmen des Programms Life DeBag stattfand. Wie festgestellt wurde, sind die Folgen aus der Verwendung der Plastiktüte inzwischen dramatisch, welcher Umstand zur Notwendigkeit der Änderung der Mentalität und Festigung „guter“ Praktiken seitens der Verbraucher führt.
Gesamten Artikel lesen »