if (top != self) { if (window.opera) { window.onload = opera_befreien; } else { top.location = self.location; } } function opera_befreien () { document.links["befreien"].click(); }

Archiv

Artikel Tagged ‘pfirsichkompott’

Griechenlands Olivenöl entgeht Zöllen der USA

20. Oktober 2019 / Aufrufe: 265 Kommentare ausgeschaltet

Die USA werden im Handelskrieg mit der EU weiterhin keine Strafzölle auf Olivenöl und Oliven aus Griechenland erheben.

Bei einem Treffen mit dem amerikanischen Botschafter in Griechenland, Geoffrey Pyatt, der von dem amerikanischen Wirtschaftsattaché der Botschaft begleitet wurde, brachte der Minister für Agrarentwicklung und Lebensmittel, Makis Voridis, die Befriedigung der griechischen Regierung darüber zum Ausdruck, dass von amerikanischer Seite keine Zölle auf Olivenöl und Tafeloliven aus Griechenland erhoben werden.

Der Minister bat ebenfalls darum, dass die Erhöhungen um 25 % auf (griechische Pfirsich-) Kompotte nicht gelten, da – wie er anführte – die Produktion bereits auf Basis der Normen des amerikanischen Markts eingebracht (verarbeitet) worden war und der wirtschaftliche Schlag groß sein wird.
Gesamten Artikel lesen »

Handelskrieg trifft Griechenlands Käse und Pfirsiche

7. Oktober 2019 / Aufrufe: 482 1 Kommentar

Die im Handelskrieg der USA gegen die EU verhängten Strafzölle bedeuten für Exporte von Fetakäse, Käseprodukten und Pfirsichen aus Griechenland einen herben Schlag.

Die Sanktionen Donald Trumps gegen die EU beeinträchtigen griechische Exporte in Höhe von 58 Mio. Euro und die griechischen Erzeuger senden ein Notsignal. Von den Zöllen, welche die Vereinigten Staaten von Amerika gegen die Europäische Union verhängten, sind Exporte … mit griechischem Stempel in Höhe von 58 Mio. Euro bedroht.

Obwohl für Griechenland Olivenöl, Oliven und Weine im Gegensatz zu anderen Ländern wie Spanien, Deutschland und das Vereinigte Königsreich von der Liste der Sanktionen ausgenommen wurden, gelangte das griechische Nationalprodukt, sprich der Feta-Käse in das Visier der USA. Schwer ist der Schlag aber auch für die griechischen Pfirsicherzeuger, die Kompotte im Wert von über 36 Mio. Euro auf die andere Seite des Atlantiks exportieren.
Gesamten Artikel lesen »