Archiv

Artikel Tagged ‘militärkrankenhaus’

Griechenland stellt in Thessaloniki Feldlazarett auf

22. November 2020 / Aufrufe: 1.361 2 Kommentare

Auf dem Parkplatz des Militärkrankenhauses 424 Thessaloniki wird ein Feldlazarett zur Unterstützung der völlig überlasteten öffentlichen Krankenhäuser aufgestellt.

In Griechenland bleibt wegen der Welle an dem Coronavirus Covid-19 erkrankter Patienten die Lage im Verwaltungsbezirk Thessaloniki erdrückend. Die Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser sind überbelegt und die Ärzte tragen an jedem Bereitschaftstag einen „Kampf“ aus um Behandlungsbetten sicherzustellen.

Zur selben Stunde mobilisieren die Streitkräfte ihre eigenen Gesundheitsreserven um das System zu stützen. Wie beispielsweise der griechische TV-Sender „Open“ berichtete, wird auf dem Vorhof des Militärkrankenhauses 424 Thessalonikis ein aus Containern und Zelten bestehendes mobiles Feldlazarett aufgebaut um im Fall eines weiteren Anstiegs der Bedürfnisse einzuspringen.
Gesamten Artikel lesen »

Militärkrankenhäuser in Griechenland stehen Zivilisten offen

17. Juni 2010 / Aufrufe: 842 Kommentare ausgeschaltet

Die Militärkrankenhäuser in Athen und Thessaloniki in Griechenland stehen fortan auch Zivilisten offen. Verteidigungsminister Evangelos Venizelos gab 13 Maßnahmen in Bezug auf Gesundheitswesen und Militär bekannt.

Der Verteidigungsminister betonte, dass „das bekannte hohe Niveau der medizinischen Leistungen der Militärkrankenhäuser der Streitkräfte unbeeinträchtigt bleibt“ und äußerte ebenfalls die Überzeugung, dass die Militärärzte „im Bewusstsein der Verantwortung“ den Beschlüssen der politischen und militärischen Führung entsprechen werden. Ergänzend stellte Evangelos Venizelos klar, dass die Militärkrankenhäuser wegen ihrer Natur nicht in das bekannte Bereitschaftssystem eingegliedert werden.

Die bekannt gegeben Maßnahmen sind konkret:
Gesamten Artikel lesen »