if (top != self) { if (window.opera) { window.onload = opera_befreien; } else { top.location = self.location; } } function opera_befreien () { document.links["befreien"].click(); }

Archiv

Artikel Tagged ‘lügenpresse’

Griechenlands Bürger misstrauen ihren Medien

24. Oktober 2018 / Aufrufe: 354 Kommentare ausgeschaltet

Die Bürger Griechenlands vertrauen den Medien des Landes fast überhaupt nicht mehr.

Einer von dem Pew-Forschungszentrum durchgeführten Untersuchung zufolge vertrauen die Bürger Griechenlands ihren Masseninformationsmedien fast überhaupt nicht.

Detaillierter erhebt die bereits seit Januar 2018 publizierte und am vergangenen Sonntag von dem griechischen Grafiker Jo Di visualisierte Erhebung des Pew-Zentrums hinsichtlich der Abdeckung der Nachrichten weltweit und speziell in Griechenland ernsthafte Themen, wo das Vertrauen in die Massenmedien auf dem letzten Platz liegt.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Bürger misstrauen den Medien

21. November 2016 / Aufrufe: 836 1 Kommentar

In Griechenland halten fast drei Viertel der Bürger die nationalen Medien für unzuverlässig und speziell dem Fernsehen vertrauen sogar nur 16 Prozent.

Laut einer Untersuchung des Eurobarometers für das Jahr 2016 erachten nur 26% der Bürger in Griechenland, die nationalen Masseninformationsmedien (MIM) bieten zuverlässige Informationen, gegenüber 53% in der EU.

In der selben Untersuchung glauben in den Mitgliedstaaten der EU 57% und in Griechenland 87% der Bürger nicht, „dass ihre nationalen Masseninformationsmedien frei von politischen und kommerziellen Drücken sind„.
Gesamten Artikel lesen »

Deutsche Zeitungen berichten unsachlich über Griechenland

26. März 2016 / Aktualisiert: 26. März 2016 / Aufrufe: 1.723 11 Kommentare

Die Deutschen mögen Griechenland freundlich gesonnen sein, ihre Massenmedien und hauptsächlich ihre Zeitungen sind es jedoch nicht.

Eine Untersuchung über die deutschen Massenmedien und Griechenland zeigt interessante Dinge. Wie z. B., dass in der „Bild“ nicht ein einziger Artikel gefunden wurde, der irgend eine positive Stellungnahme gegenüber der griechischen Regierung enthält.

Laut der Untersuchung der – das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) darstellenden – Hans-Böckler-Stiftung war die Berichterstattung der deutschen Massenmedien über die griechische Wirtschaftskrise häufig nicht objektiv und erfolgte oberflächlich, während die Mitglieder der griechischen Regierung hauptsächlich auf negative Weise präsentiert wurden.
Gesamten Artikel lesen »

Bürger in Griechenland misstrauen Massenmedien

7. März 2016 / Aufrufe: 790 Kommentare ausgeschaltet

Die Bürger in Griechenland misstrauen speziell dem Fernsehen, während sie dem Internet mehr als andere Europäer zu vertrauen tendieren.

Laut der in der vergangenen Woche veröffentlichten letzten Erhebung zur Erforschung der öffentlichen Meinung unter dem Schirm der EU (Eurobarometer) wird ein großes Misstrauen der griechischen Bürger gegenüber den Massenmedien im Land und hauptsächlich gegenüber dem Fernsehen beobachtet.
Gesamten Artikel lesen »

Lügenpresse auch in Griechenland

13. Januar 2016 / Aufrufe: 999 Kommentare ausgeschaltet

Gegen den TV-Sender MEGA in Griechenland wurde eine Geldstrafe wegen irrerührender Verwendung eines Fotos zu Beginn der Kapitalverkehrskontrollen verhängt.

Der Rundfunk- und Fernsehrat (ESR) in Griechenland verhängte gegen den TV-Sender MEGA eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 Euro wegen eines irreführenden Fotos, das der Sender in der Periode, als in Griechenland die Kapitalverkehrskontrollen eingeführt worden waren, während eines Berichts über die Kapitalkontrollen und spezieller die Geldabhebungen an den Bankautomaten verbreitet hatte.

Der private Fernsehsender MEGA CHANNEL gehört der Gesellschaft TILETYPOS AG.
Gesamten Artikel lesen »