Archiv

Artikel Tagged ‘lockdown’

Pizza Hut verlässt Griechenland

2. August 2020 / Aufrufe: 647 Keine Kommentare

Die Restaurantkette Pizza Hut beschloss, sich aus Griechenland zurückzuziehen.

Die US-amerikanische Fastfood-Kette Pizza Hut entschied, dass die Aktivität der Kette in Griechenland nicht mehr tragfähig und folglich einzustellen ist, und schloss infolgedessen ab dem 30 Juli 2020 alle ihre 16 Geschäfte in Griechenland.

Die Firma unternahm in den vergangenen Jahren große Bemühungen, damit die Läden zu positiven Betriebs- und Wachstumsrhythmen zurückkehren„, betonten gegenüber griechischen Nachrichtenagentur ANA – MNA der Gesellschaft nahe stehende Quellen und fuhren fort:
Gesamten Artikel lesen »

„Explosion“ neuer Corona-Fälle in Griechenland

17. Juni 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.279 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland meldete am 17 Juni 2020 sowohl 55 neu Fälle bestätigter Infektionen mit dem Coronavirus COVID 19 als auch 2 Tote.

In Griechenland wurden am Nachmittag des 17 Juni 2020 insgesamt 55 neue Infizierungen mit dem Coronavirus COVID-19 sowie 2 neue Todesfälle bekannt gegeben.

Informationen zufolge wurden 49 der 55 neuen Fälle in den Verwaltungsbezirken Xanthi (43) und Rodopi (6) bestätigt, während weitere 3 in dem Verwaltungsbezirk Pellas, 2 in Athen und 1 bei einem Passagier eines Auslandsflugs nachgewiesen wurden.
Gesamten Artikel lesen »

Coronavirus beschert Griechenland Primärdefizit

15. Juni 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 483 Kommentare ausgeschaltet

Infolge der Pandemie des Coronavirus COVID 19 schloss Griechenlands Haushalt die ersten fünf Monate 2020 mit einem Primärdefizit von fast 5 Milliarden Euro ab.

In Griechenland „trockneten“ die Kassen des Fiskus im Mai 2020 wegen der Pandemie des neuen Coronavirus Covid-19 aus, mit den Einnahmen einen Rückgang der Größenordnung von 33,5 % verzeichnend.

Theodoros Skyllakakis, Staatssekretär für Finanzen, spricht von einem Rückgang der Einnahmen um 33,5 % aus dem Massen-Lockdown der Wirtschaft und den Stundungen steuerlicher Verpflichtungen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland plant regionale Corona-Lockdowns

10. Juni 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.426 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland plant, einem eventuellen Anstieg der Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 in drei Stadien mit außerordentlichen Maßnahmen zu begegnen.

Der Infektiologe Haralampos Gogos brachte seine Beunruhigung über die Phase einer „unglaublichen Entspannung“ zum Ausdruck, zu der in Griechenland ein großer Teil der Bevölkerung hinsichtlich der Maßnahmen bezüglich des Coronavirus übergegangen ist.

Sich auf den jüngst landesweit verzeichneten Anstieg der Infektionsfälle beziehend, was Gegenstand der außerordentlichen Telekonferenz des Premierministers Kyriakos Mitsotakis mit dem Gesundheitsminister Vasilis Kikilas, Nikos Hardalis und Sotiris Tsiodras darstellte, betonte er, die Punkte, auf die sich die Aufmerksamkeit zu fokussieren habe, seien drei:

  • „verwaiste“ (sprich nicht nachverfolgbare) Infektionsfälle,
  • persönliche Verantwortung,
  • Handhabung der Flüge und des Tourismus.


Gesamten Artikel lesen »

Griechenland erwägt lokale Lockdowns

8. Juni 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.042 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland schließt bei Zunahme der Verbreitung des Coronavirus COVID 19 regionale Lockdowns auf Inseln oder in Gebieten mit vielen Infektionsfällen nicht aus.

Giorgos Sourvinos, Professor für Virologie und Vorstandsmitglied des Nationalen Trägers für Öffentliche Gesundheit (EODY), brachte im Gespräch mit dem griechischen TV-Sender SKAI seine Beunruhigung über die Bilder des Gedränges in einer Bar auf Mykonos zum Ausdruck.

Er erklärte, das Coronavirus habe Griechenland nicht verlassen, es existiere in der Gemeinschaft und „Bilder solcher Art vermögen jederzeit kleine und große Infektionsherde mit schnellster Verbreitung schaffen„.
Gesamten Artikel lesen »

Waren die Corona-Maßnahmen nötig?

2. Juni 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.276 Kommentare ausgeschaltet

Ein Bericht deutscher Universitäten und Wissenschaftler vertritt, die Gefährlichkeit des neuen Coronavirus COVID 19 sei überschätzt worden.

Waren die zur Einschränkung der Ausbreitung der Pandemie des neuen Coronavirus Covid-19 verhängte Quarantäne und im weiteren Sinn auch der „Lockdown“ der Weltwirtschaft Maßnahmen, die ergriffen werden mussten? Oder hatten sie vielleicht Elemente einer Übertreibung, um eventuell ein beispielloses gesellschaftliches Experiment durchzuführen?

Speziell in Deutschland lodert die Diskussion von Tag zu Tag mehr auf, obwohl die Regierung des Landes alles ihr Mögliche tut, um sie zu verschweigen und schließlich ins Aus zu drängen – dabei alle, die sie verursachen, als „Verehrer der Verschwörungstheorien“ charakterisierend.
Gesamten Artikel lesen »

Bisherige Verbreitung des Coronavirus in Griechenland

4. Mai 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 1.554 1 Kommentar

Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus COVID 19 in Griechenland bis zur ersten Lockerung des allgemeinen Lockdown ab dem 04 Mai 2020.

Während Griechenland ab dem 04 Mai 2020 im Kampf gegen das neue Coronavirus COVID-19 in eine neue Phase eintritt, wurden in den letzten 24 Stunden davor landesweit 6 neue Infektionsfälle und eine weiterer Todesfall verzeichnet.

Der Staatssekretär für Zivilschutz, Nikos Hardalias, bezog sich auf die konkreten Protokolle und Abläufe, welche die Behörden für den Beschluss einer Verhängung der Maßnahmen befolgen, die bei dem Auftreten von Infektionsfällen für geeignet befunden werden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland hält Läden wegen Coronavirus geschlossen

27. April 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 1.519 Kommentare ausgeschaltet

Die Geschäfte bleiben in ganz Griechenland wegen des Coronavirus COVID 19 bis in den Mai 2020 geschlossen.

In Griechenland wurden die Ministerialbeschlüsse (KYA) zur Verlängerung der Maßnahmen bezüglich des Betriebsverbots der Geschäfte und der vorläufigen Verkehrsbeschränkung bis einschließlich zum 03 Mai veröffentlicht.

Parallel wird erwartet, dass Premierminister Kyriakos Mitsotakis im Lauf der Woche in einer Ansprache einen globalen Zeitplan für die geplante schrittweise Lockerung auf nationaler Ebene gegen das neue Coronavirus verfügter Maßnahmen bekannt geben wird.
Gesamten Artikel lesen »