Archiv

Artikel Tagged ‘landweg’

Strengere Maßnahmen an Griechenlands Grenzen

22. Juli 2020 / Aktualisiert: 05. August 2020 / Aufrufe: 1.189 Kommentare ausgeschaltet

An den Grenzübergängen nach Griechenland gelten ab dem 22 Juli 2020 strengere Maßnahmen, die auch griechische Bürger betreffen.

Im Rahmen der Bemühungen, die Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 unter Kontrolle zu halten, wurden in Griechenland ab Mitternacht des 21 Juli 2020 an den Einreisestellen des Landes an den Festlandgrenzen drei neue Maßnahmen in Kraft gesetzt.

Derweilen kehrten ab dem 21 Juli 2020 auch die „Bulletins“ des Staatssekretärs für Zivilschutz, Nikos Chardalias, bezüglich des Coronavirus in Griechenland zurück. Die Bekanntmachungen sollen gemäß der Planung wöchentlich jeden Dienstag um 13 Uhr mittags erfolgen.
Gesamten Artikel lesen »

Problem mit PLF für Griechenland

13. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 3.141 Kommentare ausgeschaltet

Bei der Ausstellung des für die Einreise nach Griechenland auch über den Landweg obligatorischen Ankunftsprotokolls PLF besteht derzeit ein Problem.

Alle Reisenden, die sich derzeit (über den Landweg) nach Griechenland zu begeben wünschen, müssen ihre Reise bis Mittwoch (15 Juli 2020) aufschieben, da das elektronische Dokument (Passenger Locator Form / PLF) für die Einreise in das Land über den Grenzübergang Kulata – Promachonas bis zum 14 Juli 2020 nicht verfügbar sein wird.

Wer schon seit früher über ein solches Dokument verfügt, kann den Grenzübergang passieren, die Bürgern, die kein solches Papier haben, dürfen jedoch nicht einreisen.
Gesamten Artikel lesen »

Riesenstaus an Griechenlands Grenze

4. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.516 3 Kommentare

Am Grenzübergang Promachonas bilden sich kilometerlange Schlangen mit Touristen, die nach Griechenland einreisen wollen.

Am Grenzübergang Kulata – Promachonas von Bulgarien nach Griechenland bildeten die Fahrzeuge auch am 04 Juli 2020 bis zu 10 Kilometer lange Schlangen. Hunderte Touristen warteten sogar viele Sunden lang um nach Griechenland einreisen zu können.

Der Anstieg des touristischen Stroms aus benachbarten Balkanländern nach Griechenland begann in vielen meeresnahen Gebieten des östlichen Mazedoniens und spezieller auf der Insel Thassos sichtbar zu werden.
Gesamten Artikel lesen »