Archiv

Artikel Tagged ‘krankenpfleger’

Mehrheit der Ärzte in Griechenland ist geimpft

9. Februar 2021 / Aufrufe: 769 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland ist im Gegensatz zu den Krankenpflegern die Mehrzahl der Ärzte gegen das Coronavirus geimpft worden.

Laut dem Generalsekretär der primärstufigen Gesundheitsversorgung, Marios Themistokleous, ist in Griechenland der Anteil der Krankenpfleger, die gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft worden sind, im Verhältnis zu dem der Ärzte recht niedrig.

Hauptpriorität eines jeden Staats ist, die Soldaten an der Front des Kampfs zu impfen, die keine anderen als die Ärzte und Krankenpfleger sind. Nach den Infektionsfällen bei Gesundheitspersonal im Krankenhaus von Patras gab es Beunruhigung über den Impfungsgrad dieser Personen.
Gesamten Artikel lesen »

Illegale Krankenpfleger in Griechenland festgenommen

12. März 2012 / Aufrufe: 578 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurden am Samstag (10 März 2012) 10 Personen festgenommen, die in der Universitätsklinik Heraklion auf Kreta illegal als private Krankenpfleger tätig waren.

Im Rahmen einer gezielten Aktion der Unterdirektion der Kriminalpolizei Heraklion auf Kreta wurden ein Bulgare im Alter von 56 Jahren, vier Bulgarinnen im Alter von 27, 46, 55, und 64 Jahren, zwei Griechinnen im Alter von 32 und 35 Jahren, zwei Rumänen im Alter von 26 und 64 Jahren und ein Albaner im Alter von 43 Jahren wegen Verletzung des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit verhaftet.

Konkret wurden bei einer von Polizeibeamten der Kripo Heraklion durchgeführten Kontrolle in der A‘ pathologischen Klinik der Universitätsklinik die in Rede stehenden Personen festgenommen, weil sie ohne Diplom einer Krankenpflegeschule und ohne Genehmigung zur Berufsausübung arbeiteten und in der Klinik einliegenden Patienten ihre Dienste als private Krankenpfleger erbrachten.

(Quelle: Zougla.gr)