Archiv

Artikel Tagged ‘kraftfahrzeugsteuer’

Griechenland vereinfacht Fahrzeugabmeldung

30. Dezember 2020 / Aktualisiert: 01. Januar 2021 / Aufrufe: 877 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland sollen Fahrzeuge fortan per Internet abgemeldet werden können, ohne obligatorisch ein Finanzamt aufsuchen zu müssen.

Eigentümer in Griechenland zugelassener Kraftfahrzeuge sollen ihre Fahrzeuge mittels der neuen Plattform „myCar“ der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) fortan per Internet vorläufig außer Verkehr setzen („abmelden“) können, ohne wie bisher im Regelfall obligatorisch bei einem Finanzamt vorstellig werden und unter anderem Fahrzeugschein und Kennzeichen beibringen / hinterlegen zu müssen.

Die AADE hat zum Ziel, bei den Finanzämtern den Publikumsverkehr wegen Einreichung von Fahrzeugscheinen und Kfz-Kennzeichen zu reduzieren, und appelliert an die Steuerpflichtigen, den Betriebsbeginn der neuen Plattform abzuwarten.
Gesamten Artikel lesen »

Kfz-Steuern verjähren in Griechenland nach 5 Jahren

17. Dezember 2020 / Aufrufe: 742 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Verwaltungsgerichtshofs verpflichtet die Steuerbehörden zu einer maximal fünfjährigen Verjährungsfrist für Schulden aus Kraftfahrzeugsteuern.

In Griechenland setzt der Oberste Verwaltungsgerichtshof (StE) mit einem Urteil einen Verjährungs-Horizont von fünf Jahren für die von der Steuerbehörde allen Autofahrern auferlegten Geldstrafen, die für ihre Fahrzeuge die Kraftfahrzeugsteuern nicht bezahlt haben.

Der höchste Gerichtshof des Landes stellt in völliger Harmonisierung mit der sich auf Steuerdifferenzen beziehenden Rechtsprechung klar, dass in den Fällen einer Nichtentrichtung von Kraftfahrzeugsteuern die Forderungen der Steuerbehörde keine 20-jährige, sondern nur eine 5-jährige Verjährung haben.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verlängert Frist für Kfz-Steuer 2021

11. Dezember 2020 / Aktualisiert: 03. Mai 2021 / Aufrufe: 1.066 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurde die Verlängerung der Frist für die Zahlung der Kraftfahrzeugsteuer 2021 um zwei Monate bekannt gegeben.

Griechenlands Finanzministerium gab für die Zahlung der Kraftfahrzeugsteuer 2021 eine Verlängerung der Frist bis zum 26 Februar 2021 anstatt des 31 Dezember 2020 bekannt.

Es sei daran erinnert, dass die Bescheide zur Kfz-Steuer 2021 bereits Mitte November 2020 im TAXISnet eingestellt worden sind und die Eigentümer / Halter der Fahrzeuge die Möglichkeit haben, sie über die Internet-Plattform der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) aufzurufen und auszudrucken oder herunterzuladen.
Gesamten Artikel lesen »

Bescheide zur Kfz-Steuer 2021 in Griechenland

14. November 2020 / Aufrufe: 2.245 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland ergingen die Bescheide zur Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2021, die regulär bis Ende 2020 zu begleichen ist.

Gestern ergingen in Griechenland die Bescheide zur Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2021 und können fortan per TAXISnet aufgerufen und heruntergeladen / ausgedruckt werden. Die Zahlungsfrist läuft regulär Ende des Jahres 2020 aus, Finanzminister Christos Staikouras schloss jedoch nicht aus, dass wegen der diesjährigen besonderen Umstände die Frist verlängert werden könnte.

Es sei in Erinnerung gerufen, dass die Bescheide zur Kfz-Steuer in Griechenland seit Jahren nur noch in „elektronischer“ Form ergehen, also nicht mehr per Briefpost verschickt werden.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland bremst Änderungen bei Kfz-Steuer

17. Februar 2020 / Aufrufe: 524 Kommentare ausgeschaltet

Die Änderungen bei der Kraftfahrzeugsteuer scheinen in Griechenland um ein weiteres Jahr verschoben werden zu sollen.

Wie in Griechenland eine Reportage der Tageszeitung „Vima“ anführt, werden die 5.280.000 Eigentümer privater Personenfahrzeuge trotzt der Beteuerungen, dass es Änderungen zum Besseren geben werde, aufgerufen sein, Ende 2020 die selben Kfz-Steuern wie jene zu entrichten, die sie auch vor ungefähr einem Monat (für das Jahr 2020) zahlten.

Somit werden die Eigentümer wenigstens zwei Jahre zu warten haben, da die Änderungen sich erst auf die (gegen Ende 2021 zu entrichtenden) Kfz-Steuer 2022 beziehen werden.
Gesamten Artikel lesen »

Nachfrist für Kfz-Steuer 2020 in Griechenland

31. Dezember 2019 / Aufrufe: 244 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland verlängerte das Finanzministerium die Frist für die Entrichtung der Kraftfahrzeugsteuer 2020 um zwei Wochen.

Das griechische Finanzministerium gab eine Verlängerung der regulär am Dienstag, dem 31 Dezember 2019 auslaufenden Frist für die Zahlung der Kraftfahrzeugsteuer 2020 in Griechenland um zwei Wochen, nämlich bis zum Dienstag, dem 15 Januar 2020 bekannt.

Die Angaben der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) zeigen, dass wie auch in vergangenen Jahren hunderttausende Fahrzeughalter die Zahlung der Kfz-Steuer oder die Abgabe der Kennzeichen (sprich vorläufige Stilllegung) bis zum letzten Moment aufgeschoben haben.

(Quelle: Medienberichte)

Bescheide zur Kfz-Steuer 2020 in Griechenland

8. November 2019 / Aktualisiert: 08. November 2019 / Aufrufe: 2.010 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland ergingen die Bescheide zur Ende 2019 fällig werdenden Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2020.

Die Bescheide zur Kraftfahrzeugsteuer in Griechenland für das Jahr 2020 können ab sofort per TAXISnet aufgerufen und ausgedruckt / heruntergeladen werden.

Der Aufruf der Bescheide ist wahlweise unter Nutzung der Zugangsdaten für den persönlichen TAXIS-Account oder einfach nur unter Eingabe der Steuer-ID (AFM) des Fahrzeugbesitzers / -halters, also praktisch auch ohne jede weitere Legitimierung möglich …
Gesamten Artikel lesen »

Keine Änderungen bei Kfz-Steuer 2020 in Griechenland

10. Oktober 2019 / Aufrufe: 1.413 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland verschiebt die Neuberechnung der Kraftfahrzeugsteuer auf 2020 und somit die befürchteten Steuererhöhungen um ein Jahr.

 Die neuen Änderungen bei dem Berechnungsmodus der Kraftfahrzeugsteuer stellen praktisch „alles auf den Kopf“, wobei in Griechenland das Transportministerium allerdings versichert, die Fahrzeugbesitzer werden in diesem Jahr (sprich bei der Kfz-Steuer für 2020) noch keine Belastungen sehen, sondern erst mit den Bescheiden des nächsten Jahres (für 2021).

Infolge der einschlägigen EU-Verordnung ist eine Neuberechnung der ausgestoßenen Emissionen vorgesehen, die auf einem neuen Testverfahren für Leichtfahrzeuge (WLTP) basiert, wonach die Berechnung auf Basis der CO2-Emissionen erfolgt.
Gesamten Artikel lesen »

Nachfrist für Kfz-Steuer 2019 in Griechenland

12. Januar 2019 / Aufrufe: 338 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurde die Frist für die Entrichtung der Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2019 erneut verlängert.

Das Finanzministerium in Griechenland gewährt eine neue Verlängerung der am 11 Januar 2019 ausgelaufenen Nachfrist für die Entrichtung der Kfz-Steuer 2019 bis Ende Januar 2019.

Informationen zufolge soll wegen des schlechten Wetters, welches das ganze Land heimsuchte, der einschlägige Ministerialbeschluss zur Erleichterung der Steuerpflichtigen von der Staatssekretärin im Finanzministerium Katerina Papanatsiou unterzeichnet werden.

Voraussetzung ist, dass die Zahlung der Kfz-Steuer bei den Finanzämtern (DOY) erfolgt.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kfz-Steuer 2019 in Griechenland

6. Dezember 2018 / Aktualisiert: 25. Dezember 2018 / Aufrufe: 5.190 2 Kommentare

In Griechenland wird die Kraftfahrzeugsteuer für das Jahr 2019 fällig und die entsprechenden Bescheide sind obligatorisch per Internet abzurufen.

In Griechenland ergingen Ende November die Bescheide zur Ende 2018 fällig werdenden Kraftfahrzeugsteuer 2019, werden jedoch wie auch schon in den vorherigen Jahren nicht mehr per Briefpost verschickt, sondern sind von den Steuerpflichtigen per Internet abzurufen.

Nachstehend wird die Möglichkeit beschrieben, über das Internet unter Eingabe nur der Steuer-ID des Fahrzeugbesitzers und des Kfz-Kennzeichens an den gewünschten (eigenen oder auch fremden) Steuerbescheid zu gelangen.
Gesamten Artikel lesen »