Archiv

Artikel Tagged ‘gewerbemietung’

Bargeldlose Mietzahlungen in Griechenland

16. Februar 2020 / Aufrufe: 184 Kommentare ausgeschaltet

Seit 2020 können in Griechenland nur noch mit elektronischen Zahlungsmitteln erfolgte Mietzahlungen gewerblich abgesetzt werden.

In Griechenland von Unternehmen für gewerbliche Unterkünfte oder von Gewerbetreibenden für Wohnungen gezahlte Mieten können seit dem 01 Januar 2020 nur noch als gewerbliche Ausgaben geltend gemacht (sprich von ihren Bruttoeinnahmen abgesetzt) werden, wenn sie mit elektronischen Zahlungsmitteln (wie Kreditkarte und E-Banking) oder per Bank (und allgemein mittels eines Zahlungsdienstleisters) erfolgt sind.

Laut einem Aushang des Panhellenischen Immobilieneigentümer-Verbands (POMIDA) hat von allen, die sogenannte Kurzzeitmietungen nutzen, die Zahlung der Mieten ebenfalls mit elektronischen Mitteln zu erfolgen. Von Wohnungsmietern wird dagegen die elektronische Mietzahlung nicht gefordert, außer wenn es sich um Unternehmen oder Gewerbetreibende handelt und die Miete eine gewerbliche Ausgabe von ihnen darstellt.
Gesamten Artikel lesen »