Archiv

Artikel Tagged ‘fahrzeugabmeldung’

Griechenland vereinfacht Fahrzeugabmeldung

30. Dezember 2020 / Aktualisiert: 01. Januar 2021 / Aufrufe: 500 Keine Kommentare

In Griechenland sollen Fahrzeuge fortan per Internet abgemeldet werden können, ohne obligatorisch ein Finanzamt aufsuchen zu müssen.

Eigentümer in Griechenland zugelassener Kraftfahrzeuge sollen ihre Fahrzeuge mittels der neuen Plattform „myCar“ der Unabhängigen Behörde für Öffentliche Einnahmen (AADE) fortan per Internet vorläufig außer Verkehr setzen („abmelden“) können, ohne wie bisher im Regelfall obligatorisch bei einem Finanzamt vorstellig werden und unter anderem Fahrzeugschein und Kennzeichen beibringen / hinterlegen zu müssen.

Die AADE hat zum Ziel, bei den Finanzämtern den Publikumsverkehr wegen Einreichung von Fahrzeugscheinen und Kfz-Kennzeichen zu reduzieren, und appelliert an die Steuerpflichtigen, den Betriebsbeginn der neuen Plattform abzuwarten.
Gesamten Artikel lesen »

Kfz-Abmeldungen in Griechenland 2011 auf neuem Rekordstand

26. Februar 2012 / Aufrufe: 525 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurden zum Jahresende 2011 mehr als doppelt so viele Kraftfahrzeuge von ihren Besitzern stillgelegt als im Vorjahr.

Bis zum Ablauf der Frist für die Vorauszahlung der Kfz-Steuer für das Jahr 2012 wurden in Griechenland mehr als 365.000 Kraftfahrzeuge stillgelegt, indem die Besitzer die Fahrzeugpapiere und Kennzeichen ihrer Fahrzeuge bei den Finanzämtern hinterlegten.

Die Erhöhung der Kraftfahrzeugsteuer und der kontinuierliche Anstieg der Kraftstoffpreise sowie auch die Unterhaltskosten und nicht zuletzt die hohe fiktive Veranlagung zur Einkommensteuer führte zahllose Autobesitzer zu der Entscheidung, ihre Fahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen. Nachdem 2010 bereits weitere 170.000 Kennzeichen bei den Finanzämtern abgegeben wurden, sind somit in den beiden letzten Jahren insgesamt weit über eine halbe Million Fahrzeuge stillgelegt worden.

(Quelle: Zougla)