Archiv

Artikel Tagged ‘einreise’

Strengere Maßnahmen an Griechenlands Grenzen

22. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.105 Keine Kommentare

An den Grenzübergängen nach Griechenland gelten ab dem 22 Juli 2020 strengere Maßnahmen, die auch griechische Bürger betreffen.

Im Rahmen der Bemühungen, die Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 unter Kontrolle zu halten, wurden in Griechenland ab Mitternacht des 21 Juli 2020 an den Einreisestellen des Landes an den Festlandgrenzen drei neue Maßnahmen in Kraft gesetzt.

Derweilen kehrten ab dem 21 Juli 2020 auch die „Bulletins“ des Staatssekretärs für Zivilschutz, Nikos Chardalias, bezüglich des Coronavirus in Griechenland zurück. Die Bekanntmachungen sollen gemäß der Planung wöchentlich jeden Dienstag um 13 Uhr mittags erfolgen.

Ausreisende Landarbeiter dürfen nicht nach Griechenland zurückkehren

Regierungssprecher Stelios Petsas gab am 21 Juli 2020 bekannt:

  • Ab 00:00 Uhr des 22 Juli bis einschließlich zum 04 August 2020 wird die Einreise nach Griechenland für essentielle Bewegungen fortan von sechs Grenzübergängen gestattet sein, nämlich konkret:
    • Kakavia (Albanien)
    • Krystallopigi (Albanien)
    • Evzoni (Nordmazedonien)
    • Promachonas (Bulgarien)
    • Nymfea (Bulgarien)
    • Kipi (Türkei)
  • Die griechischen Bürger sowie alle, die eine Aufenthaltserlaubnis, aber auch alle, die einen „Landsleute-Ausweis“ haben, sind verpflichtet, das vorgesehene Einreiseformular (PLF) auszufüllen, was elektronisch geschieht, sowie auch die elektronische Kurzbewegungsankündigung, was unter der selben Adresse (URL) erfolgt.
  • Die Landarbeiter, die sich im Land befinden und es vor dem 04 August 2020 verlassen, werden bis auf weiteres nicht die Möglichkeit haben, nach Griechenland zurückzukehren.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Griechenland hält Grenze zu Nordmazedonien geschlossen

2. Juli 2020 / Aufrufe: 2.319 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland bleibt der Grenzübergang Evzoni nach Nordmazedonien bis zum 15 Juli 2020 für den Reiseverkehr geschlossen.

Das für Staatsangehörige anderer Länder geltende Einreiseverbot nach Griechenland über den Grenzübergang Evzoni (zu Nordmazedonien) wurde kurzfristig bis zum 15 Juli 2020 verlängert.

Laut dem im Regierungsanzeiger veröffentlichten Beschluss wird die Zollstelle Evzoni abgesehen von wenigsten Ausnahmen für weitere 15 Tage keinen Einreisepunkt nach Griechenland darstellen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland erwartet die ersten Touristen

30. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 2.102 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland erwartet ab Mitte Juni 2020 aus 29 Ländern die erste Welle von Touristen.

In Griechenland wurde die Liste mit den Ländern bekannt gegeben, die für Touristen ab dem 15 Juni 2020 mit Flügen nach Athen und Thessaloniki die „Grenzen öffnen“.

Die Liste mit den 29 Ländern gestaltete sich nach Studium des epidemiologischen Profils der Herkunftsländer der Touristen und nachdem die gestrigen Bekanntmachungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) sowie auch der einschlägige Vorschlag des Epidemiologen-Ausschusses berücksichtigt wurden.
Gesamten Artikel lesen »