Archiv

Artikel Tagged ‘dividendensteuer’

Schweiz zeigt Griechenland den Weg

26. Februar 2020 / Aufrufe: 592 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland werden bezeichnenderweise nicht ausgeschüttete Unternehmensgewinne viel höher als Dividenden besteuert.

Ioannis Kapodistrias, der das föderalistische System der Schweiz konstruierte, in Griechenland aber ermordet wurde, verbindet die beiden Länder. Die Unterschiede wie beispielsweise bei der Besteuerung von Gewinnen und Dividenden trennen sie jedoch.

Die Schweizer sind nicht wie die Griechen. Sie anerkennen und würdigen selbst auch die Ausländer, die ihrem Land entschlossen halfen. Ioannis Kapodistras, der ermordete erste Regierungschef Griechenlands, ist einer von diesen.
Gesamten Artikel lesen »

Hinweise an Investoren in Griechenland

4. Januar 2020 / Aufrufe: 339 Kommentare ausgeschaltet

Wie Investoren in Griechenland steuerliche Abenteuer und Fettnäpfchen vermeiden.

Anlässlich des Auslaufens des Jahres 2019 und des Umstands, dass in Griechenland in wenigen Monaten die Steuererklärungen für das vergangene Jahr eingereicht werden, halte ich für nützlich, den Investoren einige grundlegende Themen in Erinnerung zu rufen, damit sie steuerliche Abenteuer und schwere Geldstrafen vermeiden, die an Unwissenheit und nicht einem Vorsatz liegen.

Diese Hervorhebungen beziehen sich nicht nur auf die großen, sondern auch kleinere Investoren, für die eine zukünftige Steuerprüfung entweder durch das KEFOMEP (Prüfzentrum für Steuerpflichtige großen Reichtums) oder eine andere zuständige Stelle des Finanzministeriums zu unangenehmen Überraschungen führen kann.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland senkt Besteuerung juristischer Personen

24. August 2019 / Aktualisiert: 07. September 2019 / Aufrufe: 372 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands neue Regierung will die Besteuerung der Gewinne und Dividenden der Unternehmen mit Wirkung ab Anfang 2019 senken.

Die griechische Regierung hat mit den „Institutionen“ (sprich Gläubigern des Landes) eine Senkung des Einkommensteuersatzes juristischer Personen für die Gewinne des Jahres 2019 von 28% auf 24% vereinbart.

Die Senkung der Unternehmensbesteuerung in Griechenland wird von einer parallelen Senkung der Dividendensteuer von 10% auf 5% begleitet sein, wobei die Kosten des Maßnahmenpakets auf den Bereich von 500 Mio. Euro veranschlagt werden.
Gesamten Artikel lesen »