Archiv

Artikel Tagged ‘dei’

Griechenlands DEI kooperiert mit RWE

13. Februar 2021 / Aufrufe: 733 Kommentare ausgeschaltet

Die Öffentliche Elektrizitätsgesellschaft vereinbarte mit der RWE eine Kooperation zur Erstellung photovoltaischer Anlagen in Griechenland.

Mit Investitionen von über 1 Mrd. Euro in Photovoltaik-Parks in Griechenland zum Ziel soll im Lauf des Jahres 2021 die gemeinsame Gesellschaft der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft DEI (PPC) mit der deutschen RWE beginnen.

Der Vorstand der DEI genehmigte jüngst eine Kooperationsvereinbarung (Head of Terms) zwischen der „DEI Ananeosimes“ (PPC Renewables), die eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Gesellschaft ist, und der „RWE Renewables GmbH“.
Gesamten Artikel lesen »

Heimliche Abzocken in Griechenland

3. Juni 2019 / Aufrufe: 1.095 1 Kommentar

Griechenlands Bürgern wurden neben den offenkundigen überdimensionalen Belastungen auch riesige heimliche Abzocken aufgebürdet.

Auf die überdimensionale und wachstumsfeindliche Besteuerung in Griechenland habe ich mich in der Vergangenheit viele Male bezogen und sogar „smarte Lösungen“ vorgeschlagen, die dem Land mittels der Deeskalation der äußerst großen Belastungen viele neue – gutbezahlte Arbeitsplätze und im weiteren Sinn höhere öffentliche Einnahmen bringen könnten.

Abgesehen von den offenkundigen steuerlichen und versicherungsbezogenen „Griffen“ des Fiskus in die Taschen der gesetzestreuen Steuerzahler gibt es jedoch auch eine Reihe „heimlicher Abzocken, mit denen die griechischen Bürger während der letzten vier Jahre indirekt äußerst schwer – und gewöhnlich ohne es zu wissen – belastet wurden!
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland möchte 4 Maßnahmen aufschieben

23. August 2017 / Aufrufe: 946 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Regierung strebt an, die Umsetzung vier mit den Gläubigern des Landes vereinbarter Verpflichtungen hinauszuschieben.

Angesichts der nahenden dritten sogenannten „Bewertung“ (des Fortschritts des griechischen Programms durch die Gläubiger) strebt Griechenlands Regierung die Aufschiebung der Umsetzung von 4 mit den „Institutionen“ (sprich Gläubigern des Landes) bereits fest vereinbarten Maßnahmen an.

Informationen zufolge handelt es sich um die Abschaffung der ermäßigten Mehrwertsteuer-Sätze auf den Ägäis-Inseln, die Angleichung der Einheitswerte der Immobilien an die realen Marktpreise und die Anhebung der Tarife der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft (DEI) mittels der Belastungen für sogenannte gemeinnützige Leistungen.
Gesamten Artikel lesen »

Regulierung von Stromschulden in Griechenland

12. April 2016 / Aktualisiert: 07. August 2016 / Aufrufe: 868 Kommentare ausgeschaltet

In Zahlungsverzug befindlichen Kunden der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft DEI in Griechenland wird die Möglichkeit zu günstigen Ratenzahlungsvereinbarungen geboten.

Ein weiteres Mal ihren sozialen Charakter und ihre Wachstumsrolle bestätigend, passte die Öffentliche Elektrizitätsgesellschaft (DEI) den Rahmen neu an, der die Regulierungen (fälliger Schulden) regelt, und bringt ab dem 01 April 2016 ein neues und besonders günstiges Programm zur Regulierung fälliger Verbindlichkeiten zur Anwendung.

Die Kunden, die zur Regulierung ihrer Schulden mit dem neuen Regulierungsprogramm zu schreiten wünschen, können sich an die örtlichen Geschäftsstellen der DEI in Griechenland wenden und inzwischen auch von der Abteilung für Kunden-Service unter der landesweiten Rufnummer 11770 bedient werden (Montag bis Freitag, 08:00 – 16:00 Uhr).
Gesamten Artikel lesen »

100000 Stromabschaltungen in Griechenland

9. November 2015 / Aktualisiert: 06. Oktober 2017 / Aufrufe: 1.400 Kommentare ausgeschaltet

Auf Anweisung der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft in Griechenland soll 100000 Verbrauchern der Strom abgeschaltet werden.

Giorgos Adamidis, Vorsitzender der GENOP, gab bekannt, dass die Öffentliche Elektrizitätsgesellschaft (DEI) Anweisungen erteilt hat, bei 100.000 säumigen Kunden die Stromversorgung zu unterbrechen.

Wie Herr Adamidis gegenüber dem TV-Sender MEGA erklärte, handelt es sich um Menschen, die nicht arm sind und unter gewissen Voraussetzungen zahlen könnten.
Gesamten Artikel lesen »

Blackout bei Elektrizitätsgesellschaft in Griechenland

4. November 2015 / Aktualisiert: 06. Oktober 2017 / Aufrufe: 1.282 Kommentare ausgeschaltet

Die unbezahlten Rechnungen bei der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft in Griechenland summieren sich inzwischen auf weit über 2 Milliarden Euro.

Die Situation mit den unbezahlten Stromrechnungen in Griechenland ist inzwischen außer Kontrolle geraten und verursacht bei der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft (DEI) einen regelrechten … Blackout.

Wie veranschlagt wird, bezahlt 1 von 3 Verbrauchern nicht, während 1 von 6 Landwirten, die verbilligten elektrischen Strom für landwirtschaftliche Nutzungen beziehen, in Wirklichkeit gar kein „richtiger“ Bauer ist.
Gesamten Artikel lesen »

Unbezahlte Stromrechnungen in Griechenland bei 822 Millionen Euro

27. September 2011 / Aktualisiert: 10. August 2020 / Aufrufe: 898 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland summierten im ersten Halbjahr 2011 die Verbindlichkeiten an die öffentliche Elektrizitätsgesellschaft aus unbezahlten Stromrechnungen auf 822 Millionen Euro.

Laut einem Schreiben des Unternehmensleiters der öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft (DEI) Arthuros Zervos, das im griechischen Parlament verlesen wurde, belaufen sich die Schulden der Kunden des Unternehmens aus unbezahlten Stromrechnungen zu Ende des ersten Halbjahrs 2011 auf insgesamt 822 Millionen Euro.

Bezeichnenderweise rühren die Verbindlichkeiten aus unbezahlten Stromrechnungen in der Kategorie der Niederspannungsversorgung zu einem Anteil von 45% von privaten Haushalten und zu einem Anteil von 46% von gewerblichen Kunden des Einzelhandels (Geschäfte und Betriebe) her. Konkret stellte sich im Juli 2011 folgendes Bild dar:
Gesamten Artikel lesen »

Elektrizitätsgesellschaft in Griechenland plant Point-System für faule Kunden

6. August 2011 / Aktualisiert: 12. August 2017 / Aufrufe: 818 9 Kommentare

Angesichts der rapiden Zunahme der unbezahlten Stromrechnungen in Griechenland will die öffentliche Elektrizitätsgesellschaft ein Point-System für faule Kunden einführen.

Die öffentliche Elektrizitätsgesellschaft in Griechenland (DEI / ΔΕΗ) plant ein neues Verfahren zur Regelung der Zahlungsvereinbarungen für überfällige Stromrechnungen. Nach einer Art „Point-System“ sollen die Kunden, die sich mit der Bezahlung ihrer Stromrechnungen schwer tun, analog zu ihrer während der letzten zwölf Monate dokumentierten Zahlungsmoral sechs Kategorien zugewiesen werden.

Für jede Kategorie sollen exakt die seitens der DEI gewährten Zahlungserleichterungen (Ratenzahlung), aber auch die Konsequenzen vorgesehen werden, falls eine vereinbarte Zahlungsregelung nicht eingehalten wird. Die Kategorien, denen die Verbraucher zugewiesen werden sollen, stellen sich folgendermaßen dar:
Gesamten Artikel lesen »

Stromausfälle in Griechenland verursachen hohe Sachschäden

26. Juni 2011 / Aktualisiert: 12. August 2017 / Aufrufe: 908 6 Kommentare

In Griechenland verursachen Stromausfälle und Unregelmäßigkeiten in der öffentlichen Stromversorgung erhebliche Sachschäden zu Lasten der Verbraucher.

Die durchschnittliche Höhe eines jeden Schadens, den in Griechenland Verbraucher aufgrund von Stromversorgungsprobleme erleiden, die entweder durch Überspannungen verursacht werden, die – wie derzeit infolge des Streiks der GENOP – bei der Wiederherstellung der Stromversorgung auftreten, oder auf beschädigungsbedingte Unterbrechungen des Null-Leiters oder andere Gründe zurückzuführen sind, beläuft sich auf über 1.000 Euro.

Konkret belief sich laut den Daten, welche die griechische Energieregulierungsbehörde (RAE) auf Basis der während der letzten drei Jahre von Konsumenten erhobenen Beschwerden zusammentrug und auswertete, die durchschnittliche Höhe der verursachten Sachschäden auf 1.058 Euro Pro Schadensfall.
Gesamten Artikel lesen »

Streiks bei Elektrizitätsgesellschaft DEI in Griechenland

12. Juni 2011 / Aktualisiert: 12. August 2017 / Aufrufe: 745 1 Kommentar

In Griechenland wurde die Bestreikung der öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft ab dem zwanzigsten Juni 2011 angekündigt.

Die aus Protest gegen die weitere Privatisierung der öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft DEI in Griechenland angekündigte Bestreikung des Unternehmens wird auf Beschluss der gewerkschaftlichen Dachorganisation GENOP am 20. Juni 2011 beginnen. Die beschlossenen aufeinanderfolgenden jeweils 48-stündigen Streiks sollen bis zur Verabschiedung des neuen „mittelfristigen volkswirtschaftlichen Rahmenprogramms“ durch das griechische Parlament fortgesetzt werden.

Der einschlägige Beschluss wurde am Samstag (11. Juni 2011) von dem Vorstand der GENOP unter Beteiligung der Vertretern der Mitgliedsgewerkschaften gefasst. Außerdem sollen am kommenden Freitag (17. Juni 2011) und Sonntag (19. Juni 2011) offene Protestkundgebungen in den Städten Megalopolis und Ptolemaida stattfinden.
Gesamten Artikel lesen »