Archiv

Artikel Tagged ‘booster-impfung’

Griechenland drängt Senioren zu Booster-Impfung

21. November 2021 / Aufrufe: 559 Keine Kommentare

Die Impfbescheinigungen über 60 Jahre alter Personen verlieren in Griechenland ohne Auffrischungsimpfung gegen COVID 19 nach spätestens 7 Monaten ihre Geltung.

In Griechenland öffnete die Plattform unter emvolio.gov.gr für die rechtzeitige Programmierung von Terminen für die Auffrischungs- / Booster-Impfung gegen Covid-19 für die über 18 Jahre alten Personen, bei denen seit Verabreichung der zweiten Dosis wenigstens 5,5 Monate verstrichen sind.

Die Verabreichung einer dritten Dosis wird mit der Erfüllung von 6 Monaten ab Verabreichung der zweiten Dosis ihrer Impfung mit den Seren von Pfizer oder AstraZeneca oder Moderna erfolgen. Die Auffrischungs-Dosis erfolgt mit dem mRMA-Impfstoff von Pfizer oder einer halben Dosis des Serums von Moderna.
Gesamten Artikel lesen »

Die Super-Infektionsherde in Griechenland

14. November 2021 / Aufrufe: 731 Keine Kommentare

In Griechenland scheinen die meisten Infektionen mit COVID 19 bei privaten Kontakten ohne Einhaltung der Schutzmaßnahmen zu erfolgen.

Die stellvertretende Gesundheitsministerin Mina Gkagka betonte, dass in Griechenland die meisten Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von Kontakten ohne Maßnahmen bei Partys, Hochzeiten und Esstischen stammen.

Im Gespräch mit dem TV-Sender ANT1 betonte die stellvertretende Gesundheitsministerin, dass in den einfachen Krankenhaus-Betten „über 75 % Ungeimpfte sind. Wir sehen, dass die meisten von denen, die sich impfen lassen haben und in Behandlung befinden, im Zeitraum Februar – März 2021 geimpft worden waren und ein schwächeres Immunsystem haben„.
Gesamten Artikel lesen »