Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Politik’

Griechenland wird wählen müssen

12. Januar 2021 / Aufrufe: 1.016 Keine Kommentare

Wenn die Büffel kämpfen, bezahlen die Frösche die Zeche, pflegt in Griechenland der pragmatische Volksmund zu sagen.

Griechenland, ein kleines Land mit großer Geschichte und schwacher Wirtschaft und geopolitischem Interesse, wird zu wählen haben.

Für alle, die es noch nicht wissen: die Eisenbahnverbindung der Türkei mit China im Rahmen der sogenannten „Seidenstraße“ wurde vollendet. Damit Güter von China zur Türkei und umgekehrt befördert werden, sind fortan 3 Tage gegenüber 23 mit Schiffen nötig, berichten Leute, die sich auskennen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland begrüßt Sanktionen gegen Türkei

16. Dezember 2020 / Aufrufe: 267 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands Premierminister begrüßte die Sanktionen der USA gegen die Türkei.

Von dem Podium des Parlaments über den Staatshaushalt 2021 sprechend, erklärte Griechenlands Premierminister Kyriakos Mitsotakis, Griechenland „begrüßt“ die amerikanischen Sanktionen gegen die Türkei wegen des Kaufs russischer Waffensysteme.

Ebenfalls äußerte er, die Türkei sei im Verhältnis zu dem Westen mittlerweile immer mehr isoliert, während er (auf eine einschlägige Zwischenfrage) antwortete, auch die Sanktionen der EU haben ein Resultat. Die Türkei sieht sich mit ernsten Sanktionen gegenüber Personen und Körperschaften konfrontiert.

(Quelle: dikaiologitika.gr, Auszug)

KategorienPolitik Tags: , , , ,

Griechenlands Politiker und das Geld Anderer

15. Dezember 2020 / Aufrufe: 871 1 Kommentar

Selbst inmitten der Pandemie des Coronavirus COVID 19 scheint es Griechenlands Politikern in üblicher Manier primär um ihre Wiederwahl zu gehen.

Hat die Pandemie des Coronabirus Covid-19 Griechenlands Bürger vielleicht dazu gebracht, weniger Oliven, Olivenöl, Spargel und Fische zu verzehren? Wir denken, wohl nicht – im Gegensatz zu den Amtsträgern der Regierung und den Abgeordneten der Opposition.

In dem Kinofilm aus dem Jahr 1991 „Other people’s money“ spielt Danny DeVito die Rolle des „Larry the liquidator“. Letzterer macht mittels eines Computer-Programms unterbewertete Firmen ausfindig, die er aufkauft und im weiteren Verlauf ausschlachtet und Stück für Stück verkauft, um Gewinn zu erzielen. Bei einer Bemühung, ihn umzustimmen, erklärt Larry, „ich nehme kein Geld von Witwen und Waisen„, und gibt den Versuch eines Aufkaufs auf.
Gesamten Artikel lesen »

Freundschaften können den Unterschied machen

2. Dezember 2020 / Aufrufe: 688 Kommentare ausgeschaltet

Die Geschichte zeigt, dass in Beziehungen zwischen den Staaten nicht nur Interessen, sondern auch persönliche Freundschaften eine Rolle spielen können.

Die Beziehungen zwischen den Staaten werden in einem großen Grad von den Interessen bestimmt. Die Geschichte zeigt jedoch, dass die zwischenmenschlichen Beziehungen ebenfalls eine Rolle spielen. Von Andreas und Melina bis Trump, Erdogan, Merkel und Biden.

Wir pflegen zu sagen, in den zwischenstaatlichen Beziehung existieren keine Freundschaften, sondern Interessen. Das ist richtig. Es gibt jedoch Momente, wo die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen Politikern verschiedener Länder zur Lösung von Themen beitragen können, die entweder einen großen Zeitraum beanspruchen oder nie gelöst werden könnten.
Gesamten Artikel lesen »

Deutschlands paradoxe Haltung gegenüber Erdogan

29. November 2020 / Aufrufe: 722 1 Kommentar

Griechenland moniert Deutschlands widersprüchliche Haltung, einem den Frieden bedrohenden Land wie der Türkei weiterhin Angriffswaffen bereitzustellen.

Griechenlands Außenminister Nikos Dendias drückte in einem an „Politico“ gegebenen Interview sein Missfallen bezüglich der Haltung Deutschlands gegenüber Erdogan aus und hob hervor, es sei ein ungeheurer Widerspruch, einem den Frieden bedrohenden Land wie der Türkei (Angriffs-) Waffen bereitzustellen.

Weiter betont er, Deutschland entspreche nicht seiner führenden Rolle in der Europäischen Union, wenn es die Appelle Athens zu einem Waffenembargo gegen die Türkei ablehnt.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland verhängt Versammlungsverbot

16. November 2020 / Aufrufe: 879 Kommentare ausgeschaltet

Angesichts des anstehenden Jahrestag des Polytechnikums am 17 November sollen in Griechenland alle öffentlichen Versammlungen verboten sein.

Wegen zwingender Notwendigkeiten, einer ernsten Gefahr für die öffentliche Gesundheit zu begegnen, und im Rahmen der außerordentlichen Maßnahmen zur Bewältigung der Verbreitung des Coronavirus Covid-19 sind in Griechenland auf Beschluss des Oberbefehlshabers der Griechischen Polizei (ELAS) auf dem gesamten Staatsgebiet alle öffentlichen Freiluft-Versammlungen, an denen 4 oder mehr Personen teilnehmen, ab 06:00 Uhr am 15 November bis einschließlich 21:00 Uhr am 18 November 2020 verboten.

Es sei angemerkt, dass in Griechenland jedes Jahr am 17 November mit Kundgebungen und Demonstrationszügen des Aufstands gegen die Militärjunta im Jahr 1973 gedacht wird.
Gesamten Artikel lesen »

Türkei soll in Falle gelockt werden

11. November 2020 / Aufrufe: 720 Kommentare ausgeschaltet

Erdogan vertritt, die Türkei soll in eine Falle gelockt werden und trage derzeit einen historischen Kampf aus.

Während einer Gedenkfeier für Mustafa Kemal Atatürk sprach der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan von einem „historischen Kampf“ der Türkei gegen jene, die das Land in eine „Falle“ der hohen Zinsen, Inflation und Devisenkurse zu locken versuchen.

Parallel brachte er sein Vertrauen zum Ausdruck, die Türkei werde die politischen Hindernisse zu überwinden schaffen und fortfahren, für die Verbesserung der wirtschaftlichen Entwicklung, Beschäftigung und Exporte zu arbeiten, während er anmerkte, das Ziel des Landes sei, unter den 10 Top-Wirtschaften in der Welt zu sein.
Gesamten Artikel lesen »

US-Wahlen, Griechenland und die Türkei

4. November 2020 / Aufrufe: 659 Kommentare ausgeschaltet

Für Griechenland sind die amerikanischen Wahlen wegen der Türkei von geopolitischem Interesse, die Welt, Epochen und Dogmen ändern sich jedoch.

Am 21 September des Jahres 1991 beschloss der damalige Präsident George H. W. Busch, die B-52-Bomber aus Nordeuropa abzuziehen. Die Bomber waren dort in Erwartung des sowjetischen Angriffs stationiert worden, der jedoch nie kam.

Er tat dies nach dem Fall der Berliner Mauser, jedoch ein Jahr vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Es war ein Beschluss, der in jener Zeit in den Kreisen des Pentagons Proteste hervorrief, sich im Nachhinein jedoch als richtig erwies.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland ist verzogen

25. Oktober 2020 / Aufrufe: 871 Kommentare ausgeschaltet

Erdogan bezeichnet Griechenland als verzogen und vertritt, Emmanuel Macron bedürfe psychotherapeutischer Behandlung.

Auf dem 7. ordentlichen Provinzparteitag der AK-Partei in Kayseri sprechend charakterisierte der türkische Recep Tayyip Erdoğan Griechenland als „verzogen“, während er über den französischen Präsidenten Emmanuel Macron sagte, er habe „eine Psychotherapie nötig“.

Sich auf Europa beziehend warnte Erdogan, wenn es sich nicht von seiner Islamfeindlichkeit befreie, werde es aus sich selbst heraus zerbrechen.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan erklärt Frankreich … Religionskrieg

21. Oktober 2020 / Aufrufe: 1.549 3 Kommentare

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan attackierte Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron im Namen des Islams!

Die Fehde zwischen Erdogan und Macron scheint in einen „Religionskrieg“ für die Rechte … des Islams verwandelt zu werden, wobei der türkische Präsident eine neue Attacke gegen den „französischen Islam“ losließ.

Das wirkliche Ziel dieser Initiativen mit dem französischen Präsidenten Macron als Leiter ist, den Islam und die Moslems zu manipulieren„, führte Erdogan an und vertrat, „sie lenken von den Problemen im Inland ab, indem sie den Disput auf den Islam wenden„.
Gesamten Artikel lesen »