Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Politik’

Europa-Champions bei politischer Werbung

5. August 2020 / Aufrufe: 473 Keine Kommentare

Griechenlands Regierungspartei Nea Dimokratia ND figuriert in Europa bei den Ausgaben für politische Werbung bei Google auf dem zweiten Rang.

Griechenlands Tourismus bricht zusammen und zusammen mit ihm auch die griechische Wirtschaft, während die Analytiker – nicht zu Unrecht – einen Winter vorhersehen, im Vergleich zu dem selbst die „harten memorandischen Winter einem … Spaziergang ähneln werden„.

Die Unternehmensschließungen und die Welle, die – „für den Tag danach“ Dschungel-Verhältnisse gestaltend – den Arbeitsmarkt heimsucht, scheinen den Regierungsstab nicht besonders zu rühren, der sich bemüht, mit Halbmaßnahmen „Lösungen“ zu geben. Letzteres lässt sich leicht bestätigen, wenn man auf Basis der – im Nachhall des Lockdown’s – ergriffenen Maßnahmen – für die Unternehmen und deren Beschäftigte beurteilt.
Gesamten Artikel lesen »

Merkel zeigte Erdogan die Zähne

27. Juli 2020 / Aufrufe: 1.426 2 Kommentare

Bundeskanzlerin Merkel soll Erdogan beschieden haben, Griechenland spaße nicht, und ihn vor sehr harten Folgen der türkischen Provokationen gewarnt haben.

Wie in Griechenland der TV-Sender OPEN berichtete, zeigten die letzten Entwicklungen, dass die Rolle, die Berlin in der griechisch-türkischen Krise übernommen hatte, katalytisch ist.

Laut OPEN ist dies der Grund, aus dem die Türkei beschloss, das derzeit im Hafen von Antalya liegende Forschungsschiff Oruc Reis zumindest bis auf weiteres nicht zu „seismischen Untersuchungen“ auch in griechischen Hoheitsgewässern (!) auslaufen zu lassen.
Gesamten Artikel lesen »

Frankreich sichert Griechenland Solidarität zu

24. Juli 2020 / Aktualisiert: 05. August 2020 / Aufrufe: 682 Keine Kommentare

Emmanuel Macron brachte erneut Frankreichs Solidarität mit Griechenland und Zypern gegenüber den Übergriffigkeiten der Türkei zum Ausdruck.

Der französische Präsident Emmanuel Macron schickte mit seinem jüngst – sogar auf Griechisch verfassten – bei Facebook eingestellten Post eine klare Solidaritätsbotschaft Frankreichs „an Zypern und Griechenland gegenüber den türkischen Verletzungen ihrer Hoheitsrechte„.

Emmanuel Macron stellte klar, „wir dürfen nicht hinnehmen, dass das Seegebiet eines Mitgliedstaats der EU bedroht wird„, wobei er betont, „Europa schuldet, seine Souveränität zu verteidigen„, und unterstreicht: „Lassen wir unsere Sicherheit im Mittelmeer nicht in den Händen anderer Faktoren liegen.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan droht EU wegen Corona-Ausschluss

6. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 897 Kommentare ausgeschaltet

Erdogan droht der EU, zehnmal mehr als die Türkei verlieren zu werden, wenn sie sein Land nicht in die Liste als sicher eingestufter Reiseländer aufnimmt.

„Wenn wir 1 verlieren, werdet Ihr 10 verlieren!„, beschied der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan der EU nach dem gegen die Türkei verhängten „touristischen“ Ausschluss, wie die SIGMA-Korrespondentin in Istanbul, Maria Zacharaki, berichtet.

Es sei daran erinnert, dass aus Ankara bereits am 01 Juli 2020 eine heftige Verärgerung darüber zum Ausdruck gebracht worden war, dass die EU die Türkei nicht in den Katalog „sicherer“ Reiseländer aufnahm, und Erdogan von einer „politischen Entscheidung“ sprach.
Gesamten Artikel lesen »

Waren die Corona-Maßnahmen nötig?

2. Juni 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.279 Kommentare ausgeschaltet

Ein Bericht deutscher Universitäten und Wissenschaftler vertritt, die Gefährlichkeit des neuen Coronavirus COVID 19 sei überschätzt worden.

Waren die zur Einschränkung der Ausbreitung der Pandemie des neuen Coronavirus Covid-19 verhängte Quarantäne und im weiteren Sinn auch der „Lockdown“ der Weltwirtschaft Maßnahmen, die ergriffen werden mussten? Oder hatten sie vielleicht Elemente einer Übertreibung, um eventuell ein beispielloses gesellschaftliches Experiment durchzuführen?

Speziell in Deutschland lodert die Diskussion von Tag zu Tag mehr auf, obwohl die Regierung des Landes alles ihr Mögliche tut, um sie zu verschweigen und schließlich ins Aus zu drängen – dabei alle, die sie verursachen, als „Verehrer der Verschwörungstheorien“ charakterisierend.
Gesamten Artikel lesen »

War Griechenlands Politik gegen das Coronavirus richtig?

28. Mai 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 1.306 2 Kommentare

Reagierte Griechenland mit der strengen Quarantäne richtig auf die Bedrohung des Coronavirus COVID 19 oder war diese Politik falsch?

In Griechenland gilt die Quarantäne trotz der sehr großen wirtschaftlichen Kosten als die richtige Antwort auf die gesundheitliche Krise infolge des neuen Coronavirus Covid-19.

Wenn es jedoch so ist, ist dann die Öffnung der Grenzen falsch. Beides kann nicht richtig sein.
Gesamten Artikel lesen »

Schickt Erdogan infizierte Migranten nach Griechenland?

14. April 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.093 Kommentare ausgeschaltet

Erdogan scheint möglicherweise mit dem Coronavirus COVID 19 infizierte Migranten nach Griechenland schicken zu wollen.

Das Regime unter Recep Tayyip Erdogan beharrt, gegenüber Griechenland, aber auch der EU den Bogen zu überspannen, jedoch wie immer mit dem selben missglückten Resultat.

Den griechischen Behörden sind bereits seit Ende März 2020 die Absichten der Türkei bekannt, neue Provokationen mit Wellen von Immigranten zu betreiben, die sie unter Nutzung alter Schiffe, die sie an den türkischen Küsten sammelt, nach Griechenland und Italien schicken will.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan beschloss Maßnahmen gegen Coronavirus

14. März 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 630 Kommentare ausgeschaltet

Nach langer Untätigkeit ergriff nun auch die Türkei Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung des neuen Coronavirus.

Mit erheblicher Verzögerung tritt auch die Türkei in den Club der Länder ein, die ihre Bürger mit der Ergreifung außerordentlicher Maßnahmen vor der rapiden Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 zu schützen beschlossen.

Wie von den Nachrichtenagenturen bekannt gegeben wurde, beschloss die Türkei am vergangenen Donnerstag (12 März 2020) nach Monaten der Untätigkeit und während sie vehement (Anmerkung: bis zum Vortag …!) behauptete, auf ihrem Staatsgebiet gebe es keinen (Infektions-) Fall, nun endlich ebenfalls Maßnahmen gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu ergreifen.
Gesamten Artikel lesen »

Türkei instrumentalisiert Wirtschaftsflüchtlinge

10. März 2020 / Aufrufe: 460 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland beschuldigt die Türkei, Menschen zu instrumentalisieren, die definitiv keine Flüchtlinge sind.

Wie in einer Bekanntmachung des stellvertretenden Außenministers Miltiadis Varvitsiotis betont wird, beschuldigte er in einem Interview in der zentralen Nachrichtensendung des TV-Senders „Star Channel“ die Türkei eines organisierten Plans zur Instrumentalisierung von Menschen, die kein Flüchtlingsprofil aufweisen.

Er fügte sogar an, die griechische  Regierung schickte diesen ab dem ersten Moment eine unmissverständliche Botschaft, in Griechenland nicht willkommen zu sein.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland ist nur ein Vorgeschmack …

7. März 2020 / Aufrufe: 804 Kommentare ausgeschaltet

Laut Bloomberg ist die Krise an den Grenzen Griechenlands zur Türkei nur ein Vorgeschmack dessen, was auf Europa zukommen könnte.

Die sich in der Türkei befindenden 3,6 Mio. Syrer stellen 2/3 der Flüchtlingsbevölkerung im Land dar. Nur wenige von diesem erschienen an den westlichen Grenzen, als Erdogan die Tore öffnete und Flüchtlingen und Migranten sagte, es stehe ihnen frei, auf die andere (sprich nach Griechenland) Seite zu gelangen.

Die europäischen Regierungen beunruhigen sich über die Entwicklungen an den griechisch-türkischen Grenzen (die auch Grenzen der EU zur Türkei sind). Jedoch befindet sich – kommentiert Bloomberg – die große Gefahr für Europa eventuell nicht dort, sondern an den südlichen Grenzen der Türkei zu Syrien.
Gesamten Artikel lesen »