Griechenland hat Einnahmereserven

26. September 2019 / Aufrufe: 371 Kommentare ausgeschaltet

Griechenlands neue Regierung hat zur Steigerung der öffentlichen Einnahmen Maßnahmen parat, die sich nicht in Steuererhöhungen oder Ausgabenkürzungen niederschlagen.

Die Diskussion mit den sogenannten Institutionen über Griechenlands Haushaltsplan für das Jahr 2020 ist in vollem Gang, wobei das griechische Finanzministerium auf der Umsetzung des von Premierminister Kyriakos Mitsotakis anlässlich der Internationalen Messe 2019 in Thessaloniki bekannt gegebene Paket der Steuererleichterungen beharrt.

Die griechische Regierung hat in ihrem Köcher sich weder auf Steuererhöhungen noch auf Ausgabensenkungen im klassischen Sinn der Memoranden beziehende Maßnahmen zur Steigerung der Einnahmen auf Lager, um jedwede eventuell von den „Institutionen“ im Haushaltsplan 2020 für existent gehaltene „Lücke“ zu schließen.
Gesamten Artikel lesen »

Thomas Cook lässt Hochzeiten in Griechenland platzen

25. September 2019 / Aktualisiert: 26. September 2019 / Aufrufe: 508 Kommentare ausgeschaltet

Der Konkurs des Reiseveranstalters Thomas Cook bringt auch etliche Hochzeiten zum Platzen, die in Griechenland stattfinden sollten.

Der Zusammenbruch der Thomas Cook hat in der weltweiten Tourismusindustrie einen Schock verursacht, wobei es nicht Wenige sind, die ihre Trauung auf irgendeiner Insel Griechenlands zu vollziehen planen und nun aufgerufen sind, eine Lösung zu finden oder sie aufzuschieben.

Als tragische Ironie könnte der Fall eines Kunden der Firma charakterisiert werden, der den selben Namen mit dem Gründer der Thomas Cook trägt.
Gesamten Artikel lesen »

Tricks der Schleuser in Griechenland

24. September 2019 / Aufrufe: 699 1 Kommentar

In Griechenland versuchten 10 Syrer, sich eines unglaublichen Tricks und gestohlener Reisepässe bedienend von Athen nach Zürich zu fliegen.

Allen verfügbaren Erfindungsgeist scheinen zehn Syrer aufgeboten zu haben, die von Griechenland ins Ausland und konkreter in die Schweiz zu reisen versuchten, indem sie vorspielten, Sportler einer Volleyball-Mannschaft zu sein.

Um überzeugend zu wirken, hielten sie sogar Bälle in ihren Händen, während alle gleich gekleidet waren und die gleichen Reisetaschen mit sich führten.
Gesamten Artikel lesen »

Japaner fälschen Joghurt aus Griechenland

23. September 2019 / Aufrufe: 669 2 Kommentare

Ein Botschafter Griechenlands in Tokio stellte eine gefälschte Bescheinigung zur rechtswidrigen Gräzisierung von Joghurt durch Japaner aus!

Der unerhörte Fall der rechtswidrigen Überlassung eines griechischen Warenzeichens an einen ausländischen multinationalen Konzern hat Griechenlands Regierung in Aufruhr versetzt.

Konkret und laut den Enthüllungen der Zeitung „Vradyni tis Kyriakis“ erstellte der griechische Botschafter in Japan eine gefälschte Authentizitäts-Bescheinigung, die er einem großen japanischen Milchwirtschafts-Industriebetrieb übergab, damit dieser Joghurt mit der Kennzeichnung „The Greek Yogurt“ herstellt.
Gesamten Artikel lesen »

Trump droht Europa mit Dschihadisten

22. September 2019 / Aufrufe: 392 1 Kommentar

Trump will in Syrien gefangene ausländische Dschihadisten an Europas Grenzen freilassen, wenn die Herkunftsländer ihre Staatsangehörigen nicht von allein zurücknehmen.

US-Präsident Donald Trump drohte, die von seinen Alliierten in Syrien festgenommenen Dschihadisten an den Grenzen Europas freizulassen, wenn Frankreich, Deutschland und andere europäische Länder nicht akzeptieren, ihre Staatsangehörigen zurückzunehmen.

Australiens Premierminister Scott Morrison im Oval Office empfangend, äußerte Trump an die Journalisten gerichtet, „ich besiegte den Islamischen Staat im Irak und in Syrien„.
Gesamten Artikel lesen »

Mehr Diebstähle und Raubüberfälle in Griechenland

21. September 2019 / Aufrufe: 442 Kommentare ausgeschaltet

Im ersten Halbjahr 2019 wurden in Griechenland im Vergleich zu dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ein Anstieg der Diebstähle und Raubüberfälle verzeichnet.

Das Hauptquartier der Griechischen Polizei (ELAS) gab die statistischen Daten, die sich auf die Kriminalitäts-Indizes für Straftaten des gemeinen Verbrechens, gegen die Wirtschaft, illegaler Schleusung von Migranten, Kundgebungen beziehen, sowie auch die Bilanzierung der Gesamtaktivität der Polizei für das erste Halbjahr 2019 an die Öffentlichkeit.

Die Daten weisen Interesse auf, da sie die Schwankung der Kriminalität in Griechenland im Vergleich auch zu dem entsprechenden Zeitraum des Jahres 2018 wiedergeben. Laut den Angaben der EL.AS. werden im Vergleich zum 1. Halbjahr 2018 weniger Fahrzeugdiebstähle und Morde verzeichnet, während die Raubüberfälle und die Diebstähle – Einbrüche eine Zunahme zeigen.
Gesamten Artikel lesen »

Dschihadisten machen in Athen „Party“

20. September 2019 / Aufrufe: 684 Kommentare ausgeschaltet

Eine Reportage des CBS deckt einen Ring auf, der Islamisten für 8.000 Dollar pro Kopf über Griechenland nach Europa schafft.

Ein ganzes amerikanisches Netzwerk, nämlich CBS News, brachte mit einer journalistischen Recherche all das fertig, was die Griechische Polizei (ELAS) mit den Kreisen der Menschen-Schlepper nicht schaffte.

CBS News sammelte Fakten, mit denen bewiesen wird, dass die Terroristen aus dem Islamischen Staat nach Griechenland einreisen und sich von dort aus zu den übrigen Ländern Europas begeben.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: aus Fehlern lernt man

19. September 2019 / Aufrufe: 568 Kommentare ausgeschaltet

Die beschleunigte Zustimmung zur vorzeitigen Tilgung des teuren Kredits des Internationalen Währungsfonds an Griechenland zeigt, wie Fehler zur Lehre werden.

Die vorzeitige Tilgung des teuren Kredits des Internationalen Währungsfonds (IWF) an Griechenland stellt eine positive Entwicklung dar. Alles, was geschah, zeigt jedoch ebenfalls, was passiert, wenn die Bürokratie der EU den griechischen Halbheiten begegnet.

Die Politik ist Politik und oft, wenn nicht meistens dient das, was geschieht (wie beispielsweise Erklärungen), den Eindrücken. Manchmal helfen die politischen Konfrontationen jedoch, damit sich die richtigen Rückschlüsse ergeben und aus Fehlern gelernt wird.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland lobt Geburtsprämie aus

18. September 2019 / Aufrufe: 349 Kommentare ausgeschaltet

Ab 2020 soll in Griechenland sowohl Staatsangehörigen als auch Migranten je Neugeburt eine pauschale Beihilfe in Höhe von 2000 Euro gezahlt werden.

In Griechenland gab die Staatssekretärin im Ministerium für Fürsorge und Soziale Solidarität, Domna Michailidou, eine Geburtsbeihilfe in Höhe von 2.000 Euro für alle Griechen und Migranten ab dem 01.01.2020 bekannt.

Laut der Staatssekretärin werden nur 10 % (der formal Berechtigten) die Beihilfe wegen sehr hoher Einkommen nicht erhalten.
Gesamten Artikel lesen »

Erdogan droht Europa mit Dschihadisten-Tsunami

17. September 2019 / Aufrufe: 575 Kommentare ausgeschaltet

Während Griechenland aus der Türkei von Flüchtlingen und Immigranten überschwemmt wird, erpresst Erdogan erneut Europa mit  mit einer Öffnung der türkischen Grenzen.

Mit den auf den griechischen Inseln in den letzten Tagen signifikant zunehmenden Strömen aus der Türkei eintreffender Flüchtlinge und illegaler Migranten, aber auch den erneuten Drohungen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan bezüglich einer Öffnung der Grenzen beschäftigt das Thema der Migrationskrise die Länder der Europäischen Union wieder mit der selben Heftigkeit, die es im Jahr 2015 hatte.

Erdogan, der brennend die Schaffung einer Sicherheitszone im „weichen Unterleib“ seines Landes, sprich in Nordsyrien wünscht, stellte vor einigen Tagen das Thema in Zusammenhang mit dem Flüchtlingsthema, den europäischen Block diplomatisch „erpressend“.
Gesamten Artikel lesen »