Griechenland hebt überregionale Verkehrsbeschränkungen auf

14. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.374 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland will ab dem 18 Mai 2020 schrittweise die Einschränkungen für überregionale Bewegungen auf dem Festland und zu den Inseln aufheben.

Ab kommenden Montag, 18 Mai 2020, wird die Bewegung auf Griechenlands Festland und nach Kreta gestattet sein, während ab dem 25 Mai 2020 auch die Bewegung zu den übrigen Inseln freigegeben werden sollen.

Wie Nikos Hardalias, Staatssekretär im Ministerium für Zivilschutz, während der Informierung über den Verlauf der Pandemie des Coronavirus COVID-19 in Griechenland anmerkte, wird dies (letzteres) gegen Mitte der kommenden Woche beschlossen werden, wenn die epidemiologischen Fakten es gestatten.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland ohne Touristen aus England

13. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.481 Kommentare ausgeschaltet

Infolge der Pandemie des Coronavirus COVID 19 werden Griechenland im Sommer 2020 voraussichtlich keine Touristen aus England besuchen.

Das endgültige „Nein“ an die britischen Touristen, die im Sommer 2020 ihren Urlaub in Griechenland zu verbringen wünschten, ist nunmehr Tatsache.

In der ITV-Sendung „This Morning“ sprechend setzte Englands Gesundheitsminister Matt Hancock ihren Plänen eine Bremse, als Touristen nach Griechenland zu kommen, da es – wie er vertrat – wegen der Coronavirus-Pandemie wohl unwahrscheinlich sei, dass die Briten in diesem Sommer Urlaub im Ausland machen können.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland öffnet Kirchen wieder

12. Mai 2020 / Aufrufe: 405 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenlands Kirchen soll ab dem 17 Mai 2020 wieder die öffentliche Gottesdienste und Zeremonien gestattet sein.

Gemäß einem gemeinsamen Ministerialbeschluss (KYA) der Minister für Bildung & Konfessionen und Gesundheit öffnen in Griechenland die Kirchen für die Gläubigen. In dem KYA wird auch vorgesehen, was für Hochzeiten und Taufen gilt.

Auf Basis des KYA wird die Zelebration jeder Art von Gottesdienst oder religiöser Zeremonie – also Hochzeiten und Taufen – unter Teilnahme Gläubiger in allen Verehrungsstätten aller religiöser Gemeinschaften gestattet sein. Der Beschluss soll ab dem 17 Mai bis einschließlich zum 05 Juni 2020 gelten.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenlands Bürger fürchten Touristen

11. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 4.095 1 Kommentar

Rund die Hälfte der Bürger Griechenlands ist der Ansicht, wegen des Coronavirus sollen im Sommer 2020 ausländische Touristen nicht frei einreisen können.

Wie aus einer von dem Forschungsteam des Marketinglabors MARLAB der Universität von Makedonien durchgeführten panhellenischen Erhebung hervorgeht, zeigt die Hälfte der Bürger Griechenlands sich gegenüber der Öffnung der Grenzen für alle Touristen negativ.

Nur 14,5 % der Befragten stimmen in einem gewissen Grad zu, Griechenland müsse im Sommer seine Grenzen für alle ausländischen Touristen öffnen. Dagegen ist die Mehrheit der Befragten (49,4 %) absolut oder in einem großen Grad gegen diese Aussicht, während 36,2 % zum Ausdruck brachten, nicht sicher zu sein.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland setz wegen Coronavirus Manöver aus

10. Mai 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 446 Kommentare ausgeschaltet

Zum Schutz seiner Streitkräfte vor dem Coronavirus COVID 19 setzt Griechenland bis auf weiteres alle militärischen Manöver aus.

In Griechenland werden alle Manöver der Streitkräfte ausgesetzt, mit erstem den „Sturm ’20“, das militärischen Quellen zufolge am 11 Mai 2020 beginnen sollte.

Wie seitens des Gesundheitsministeriums und des Nationalen Ausschusses für Öffentliche Gesundheit (EODY) betont wird, geschieht dies, da die nächsten 15 Tage besonders kritisch sein werden, und deswegen zur Bewahrung der außerordentlich niedrigen Infektionsrate mit dem Coronavirus COVID-19 in den Reihen der Streitkräfte, die bei der Zuspitzung der Pandemie in Griechenland nicht über 0,05 % ihrer Kräfte anstieg, für die wenigstens nächsten 15 Tage die Fortsetzung der vorläufigen Aussetzung der Aktivitäten operativer Ausbildung großen Maßstabs nötig ist.
Gesamten Artikel lesen »

Lufthansa will wieder nach Griechenland fliegen

9. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.026 Kommentare ausgeschaltet

Die Lufthansa will ab dem 18 Mai 2020 den Passagierflugverkehr zu Griechenlands Hauptstadt Athen wieder aufnehmen.

Wie am 08 Mai 2020 in der Hauptnachrichtensendung des griechischen TV-Senders „Open TV“ dessen Auslandskorrespondent Pantelis Valassopoulos aus Berlin berichtete, gab die deutsche Luftfahrtgesellschaft Lufthansa bekannt, ab dem 18 Mai 2020 den Flugverkehr von Frankfurt nach Griechenlands Hauptstadt Athen wieder aufnehmen zu werden.

Bis Ende Mai 2020 werden werden die Flüge von München nach Athen folgen, während im Juni 2020 auch wieder Flüge zur spanischen Insel Mallorca durchgeführt werden sollen.

Der Vollständigkeit halber sei in Erinnerung gerufen, dass Griechenland die im Rahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 beschlossenen Einschränkungen im internationalen Flugverkehr vom 15 April 2020 bis einschließlich zum 15 Mai 2020 verlängert hatte, der Athener Flughafen „Eleftherios Venizelos“ jedoch speziell aus Deutschland weiterhin angeflogen werden durfte.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Coronavirus bedroht Griechenlands Bars und Clubs

8. Mai 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 1.479 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland zeichnet sich die Möglichkeit ab, dass im Sommer 2020 die Bars und Clubs wegen des Coronavirus überhaupt nicht öffnen werden.

Die in Griechenland nach einer ersten Lockerung der gegen die Verbreitung des Coronavirus COVID-19 verhängten Verkehrsbeschränkungen verzeichneten Bilder mit gefüllten Plätzen, auf denen sich zahllose Personen mit (vor Ort schlitzohrig feilgebotenen …) „Mitnehm-Getränken“ in den Händen haltend drängten, gefielen den Regierungsfunktionären gar nicht.

Wenn es eine Überlegung bezüglich einer früheren Öffnung der Gastronomie-Geschäfte gab, hat diese Erwägung zu existieren aufgehört. Informationen zufolge untersucht die griechische Regierung ernsthaft die Möglichkeit, dass Bars und Clubs überhaupt nicht öffnen.
Gesamten Artikel lesen »

Coronavirus: Griechenlands Inseln bleiben Sperrgebiet

7. Mai 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 1.840 Kommentare ausgeschaltet

Im Rahmen der in Griechenland gegen das Coronavirus ergriffenen Maßnahmen unterliegt der Verkehr mit der Inselwelt weiterhin strengen Einschränkungen.

Giannis Plakiotakis, Minister für Seefahrt und Inselpolitik, sprach in der Sendung „LIVE NEWS“ über die geltenden Anweisungen, aber auch darüber, wann diverse einschränkende Maßnahmen in Zusammenhang mit den gewerblichen Freizeit- / Vergnügungsbooten und den Bewegungen zu Griechenlands Inselwelt aufgehoben werden.

Danach gefragt, welche Dinge die Bürger unter den herrschenden Umständen zu genießen vermögen, stellte der Minister anfänglich klar, „sie können im Meer baden, aber nicht an den organisierten (Bade-) Stränden„.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland gestattet wieder Angeln und Schwimmen

6. Mai 2020 / Aufrufe: 543 Kommentare ausgeschaltet

Sportfischerei und Badefahrten mit privaten Booten sind in Griechenland wieder erlaubt.

Wie in Griechenland der Staatssekretär für Zivilschutz, Nikos Hardalias, bekannt gab, wurde unter anderem das Sportfischen mit Booten wieder erlaubt.

Während der Dauer der der etablierten Informierung gab der Staatssekretär bekannt, dass seit dem Morgen des 04 Mai 2020 kleine Boote (mit einer Länge von bis zu 7 Metern) unter Voraussetzungen wieder ablegen und für Angel-, Bade- und sonstige Freizeitaktivitäten genutzt werden dürfen.
Gesamten Artikel lesen »

Überregionales Verkehrsverbot in Griechenland

5. Mai 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.482 Kommentare ausgeschaltet

Neuer Beschluss für präfekturübergreifende Bewegungen, wer von dem Verkehrsverbot ausgenommen wird

Im Rahmen der Maßnahmen gegen das Coronavirus COVID 19 ist in Griechenland der bezirksübergreifende Verkehr weiterhin nur in Ausnahmefällen gestattet.

In Griechenland erging der neue Beschluss bezüglich der Bewegungen außerhalb von Präfektur und Verwaltungsbezirk des ständigen Wohnsitzes und wird bis 06:00 Uhr morgens des 18 Mai 2020 gelten.

In dem neuen Beschluss werden Bewegungsausnahmen vorgesehen und alle, die darunter fallen, können sich ab dem 04 Mai 2020 normal außerhalb der Präfektur bewegen.
Gesamten Artikel lesen »