Mutationen des Coronavirus erobern Griechenland

4. März 2021 / Aufrufe: 909 Kommentare ausgeschaltet

Diverse Mutationen des Coronavirus SARS CoV 2 scheinen sich auch in Griechenland unaufhaltbar auszubreiten.

In Griechenland wurde von dem Nationalen Netzwerk Genomischer Überwachung bezüglich der Mutationen des Coronavirus SARS-CoV-2 die geonomische Analyse 944 ausgewählter Proben vollendet, die sich auf die Periode 22 Januar bis 01 März 2021 beziehen.

Besagte Abstriche stammen aus den Verwaltungsbezirken Makedonien, Epirus, Ionische Inseln, Thessalien, Kreta, Attika und den Regionalbezirken Fthiotida, Böotien, Euböa, Korinth, Ätolien-Arkaninen, Achaia, Mytilini und Syros.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland in harter Quarantäne

3. März 2021 / Aufrufe: 2.788 Kommentare ausgeschaltet

Angesichts der beunruhigenden Anzahl in Griechenland verzeichneter Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS CoV 2 werden die Verkehrsbeschränkungen weiter verschärft.

Während der heutigen turnusmäßigen Informierung seitens des Gesundheitsministeriums über den Verlauf der Covid-19-Pandemie in Griechenland gab der Staatssekretär für Zivilschutz und Krisenmanagement, Nikos Chardalias, neue Maßnahmen bekannt.

Demnach wird ab morgen, dem 04 März 2021 und 06:00 Uhr, und bis einschließlich zum 16 März 2021 um 06:00 Uhr Folgendes gelten:
Gesamten Artikel lesen »

Neue Corona-Explosion in Griechenland

2. März 2021 / Aufrufe: 617 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurden heute 2353 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS CoV 2 bekannt gegeben.

Im Rahmen der Informierung über den Verlauf der Pandemie des Coronavirus SARS-CoV-2 gab am Dienstag, dem 02 März 2021, der Nationale Träger für Öffentliche Gesundheit (EODY) unter anderem bekannt:

Die in den letzten 24 Stunden verzeichneten und laboratorisch bestätigten Neuinfektionen mit der Erkrankung betragen 2.353, von denen 18 nach Kontrollen an den Einreisestellen des Landes ausfindig gemacht wurden. […] Auf Basis der in den letzten 7 Tage bestätigten Fälle gelten 60 als mit einer Reise aus dem Ausland und 2.368 mit einem bereits bekannten Fall in Zusammenhang stehend. […] Die neuen Todesfälle mit Covid-19 infizierter Patienten zählen 23, während seit Beginn der Pandemie insgesamt 6.557 Todesfälle verzeichnet worden sind. 95,7 % hatten eine bestehende Erkrankung oder / und waren 70 Jahre oder mehr alt.

(Quelle: ant1news.gr, Auszug)

Ausfall elektronischer Services in Griechenland

1. März 2021 / Aufrufe: 679 Kommentare ausgeschaltet

Am kommenden Wochenende werden in Griechenland wegen geplanter Wartungsarbeiten etliche per Internet erbrachte Verwaltungsdienste ausfallen.

In Griechenland lässt das Generalsekretariat für Informationssysteme der Öffentlichen Verwaltung des Ministeriums für Digitale Regierungsführung (GGPSDD) am kommenden Wochenende wegen geplanter Wartungsarbeiten im Taxisnet, aber auch auf anderen Plattformen temporär die „Rollläden herunter“. Dies wurde erforderlich um wichtige Arbeiten zwecks einer Aufwertung seiner Infrastrukturen mit dem Ziel auszuführen.

Ziel der Arbeiten ist eine Vollendung der Migration zu neuen Infrastrukturen, die den Bürgern, den Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung eine zuverlässige und effizientere Umgebung des Betriebs der erbrachten Services bieten werden.
Gesamten Artikel lesen »

Kategorien: Allgemein
Tags: , , ,

Griechenland verlängert Beschränkungen im Flugverkehr

28. Februar 2021 / Aktualisiert: 01. März 2021 / Aufrufe: 758 Kommentare ausgeschaltet

Die im inländischen Flugverkehr Griechenlands geltenden Einschränkungen wurden bis zum 08 März 2021 verlängert.

Griechenland beschloss im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 die Verlängerung der im inländischen Flugverkehr bestehenden Beschränkungen bis Montag, den 08 März 2021.

Spezieller wird laut der Bekanntmachung der Zivilen Luftfahrtbehörde (YPA / CAA) bis zum 08 März 2021 und 06:00 Uhr morgens die sich auf Inlandsflüge (domestic flights, commercial and general / business aviation) beziehende Flugverkehrsanweisung (NOTAM) verlängert, die unter anderem vorsieht, dass an allen Flughäfen Griechenlands nur wesentliche Inlandsbewegungen (essential travel) gestattet sind, die Reisen wegen gesundheitlicher Themen, beruflicher / unternehmerischer Zwecke, objektiver familiärer Gründe (Wiedervereinigung von Familien) und zur Rückkehr zum ständigen Wohnsitz umfassen.

(Quelle: zougla.gr, Auszug)

Griechenland realisierte über 850000 Corona-Impfungen

27. Februar 2021 / Aufrufe: 945 2 Kommentare

In Griechenland wurden bereits über 850000 Impfungen gegen COVID 19 realisiert.

Griechenlands Gesundheitsminister Vasilis Kikilias besuchte heute (27 Februar 2021) das Impfzentrum „Mega“ im Athener Bezirk Marousi. Begleitet wurde er von dem Generalsekretär für primärstufige Gesundheitsfürsorge, Marios Themistokleous, und der Leiterin des besagten Impfzentrums, Luftwaffen-Offizierin Kyriaki Peleki.

Der Minister wurde durch die Lokalitäten geführt, unterhielt sich mit dem Gesundheitspersonal und den geimpft werdenden Bürgern und erklärte im weiteren Verlauf:
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland plant Öffnung des Einzelhandels

26. Februar 2021 / Aufrufe: 818 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wird die baldige Öffnung des Einzelhandels angestrebt, letztendlich aber von dem Verlauf der Pandemie des Coronanvirus SARS CoV 2 abhängen.

Griechenlands Regierung plant bereits jetzt die behutsame Öffnung des allgemeinen Einzelhandels ab dem 08 März 2021.

Was den bestehenden Lockdown betrifft, schlug der heute Morgen (26 Februar 2021) zu einer Sitzung zusammengetretene Gutachterausschuss die Verlängerung um wenigstens eine Woche vor. (Anmerkung: Am Nachmittag wurde die Verlängerung der landesweiten Lockdown-Maßnahmen bis zum 08 März 2021 auch offiziell bekannt gegeben.)
Gesamten Artikel lesen »

Warum Corona in Griechenland wieder explodierte

25. Februar 2021 / Aufrufe: 1.325 Kommentare ausgeschaltet

Drei Gründe, die in Griechenland erneut zu einer Explosion der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS CoV 2 führten.

Bei der gestrigen Informierung über die Entwicklung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Griechenland bezog Gesundheitsminister Vasilis Kikilias sich unter anderem auf die Gründe des in letzter Zeit verzeichneten Anstiegs der Neuinfektionen mit dem Coronavirus.

Konkret führte er die hohe Zahl neuer Corona-Fälle auf die extremen Witterungsverhältnisse, die Zunahme der Kontakte in geschlossenen Räumen, aber auch die stattgefundenen Demonstrationszüge zurück.
Gesamten Artikel lesen »

Coronavirus erstickt Griechenlands Gesundheitssystem

24. Februar 2021 / Aufrufe: 856 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wurden am 24 Februar 2021 insgesamt 1913 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS CoV 2 verzeichnet.

Infolge des heftigen Anstiegs der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und der sich mit an Covid-19 erkrankten Patienten füllenden Intensivstationen gerät Griechenlands Nationales Gesundheitssystem (ESY) zunehmend unter Druck.

Mit einem solchen Anstieg neuer Infektionen mit Covid-19 und partout nicht abnehmen wollenden Zahlen wurde die heute von Premierminister Kyriakos Mitsotakis bekannt gegebene Verlängerung der Lockdown-Maßnahmen bereits erwartet.
Gesamten Artikel lesen »

Neue Lockdown-Verlängerung in Griechenland

23. Februar 2021 / Aktualisiert: 24. Februar 2021 / Aufrufe: 892 Kommentare ausgeschaltet

Der in Griechenland gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS CoV 2 bis Ende Februar 2021 verhängte Lockdown wird wohl um wenigstens ein Woche verlängert werden.

Der Nationale Träger für Öffentliche Gesundheit (EODY) gab am heutigen Nachmittag (23 Februar 2021) bekannt, dass in Griechenland während der vergangenen 24 Stunden 2.147 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und 22 an / mit Covid-19 verstorbene Patienten verzeichnet wurden, während die Anzahl intensivbehandelter Patienten 357 betrug.

Informationen zufolge gilt mittlerweile auch angesichts der Explosion der auf 5 % gekletterten Positiv-Quote die erneute Verlängerung der landesweiten Lockdown-Maßnahmen als gegeben. Die griechische Regierung soll inzwischen den Beschluss gefasst haben, den bestehenden Lockdown um wenigstens ein weitere Woche, also bis zum 08 März 2021 zu verlängern.

(Quelle: einschlägige Medienberichte)