Türkei kann keinen Krieg mit Griechenland führen

11. September 2020 / Aufrufe: 1.554 1 Kommentar

Warum Erdogan weiß, dass die Türkei keinen Krieg gegen Griechenland zu führen vermag.

Im griechischen TV-Sender MEGA über das provokante türkische Verhalten im östlichen Mittelmeer sprechend erklärte Giorgos Filis, Doktor der Geopolitik und Professor für Geostrategie, Tayyip Erdogan und noch mehr seine Generäle wissen, keinen Krieg mit Griechenland beginnen zu können.

Wie Giorgos Filis die Haltung der Türkei erklärt.
Gesamten Artikel lesen »

Rüstungslieferanten biedern sich Griechenland an

10. September 2020 / Aufrufe: 577 Kommentare ausgeschaltet

Angesichts der voranzuschreiten scheinenden Kooperation Griechenlands mit Frankreich erklären sich alle Rüstungslieferanten zur innigen Zusammenarbeit bereit.

Nun, wo die griechisch-französische Kooperation voranzuschreiten scheint, eilen sich prompt auch andere „Ausrüster“, ihre Bereitschaft zu einer harmonischen Zusammenarbeit mit Griechenland zu erklären.

So dementiert die Botschaft der USA zu Athen mit einem Post auf Twitter Informationen, laut denen die Amerikaner den Verkauf von AGM-84 Harpoon an Griechenland verweigern.
Gesamten Artikel lesen »

Vorzeitiger Schluss für Griechenlands Tourismus

10. September 2020 / Aufrufe: 1.889 1 Kommentar

Nachdem Großbritannien aus Angst vor der Verbreitung des Coronavirus COVID 19 etliche Inseln Griechenlands auf die Rote Liste setzte, reisten viele Touristen kurzerhand ab.

Griechenlands Tourismus scheint vorzeitig die „Rollläden herunter zu lassen„, da – wie am vergangenen Montag (07 September 2020) der britische Verkehrsminister Grant Shapps bekannt gab – alle auf den Inseln Lesbos, Tionos, Serifos, Mykonos, Kreta, Santorin und Zakynthos (Zante) befindlichen Briten bis Mittwoch (09 September 2020) um 04:00 Uhr (Ortszeit) zurückkehren müssen, anderenfalls werden sie aus Furcht vor einer Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 im Land direkt unter eine 14-tägige Quarantäne gestellt werden.

Viele Touristen suchten prompt nach Tickets um die konkreten griechischen Inseln kurzerhand zu verlassen, wobei die Preise der Flugtickets … in den Himmel gestiegen sind.
Gesamten Artikel lesen »

Trump soll Erdogan zurückpfeifen

9. September 2020 / Aufrufe: 957 Kommentare ausgeschaltet

Nach den Drohungen der Türkei, den französischen Flugzeugträger Charles de Gaulle zu versenken, verlangte Macron von Trump, Erdogan zu zügeln.

Nach den deliriösen Erklärungen des Erdogan-Beraters Mesut Hakkı Caşın, den französischen Flugzeugträger Charles de Gaulle … versenken zu werden, wenn das Schiff in die Region komme, werden die Beziehungen zwischen Frankreich und Türkei in eine abrupte Krise geführt.

Der französische Flugzeugträger liegt derzeit bei Marseille und es wird erwartet, dass er sich in ein von Libyen – Syrien – Karpathos umrissenes Seegebiet begeben wird.
Gesamten Artikel lesen »

Türkei droht Griechenland in Krieg zu zwingen

8. September 2020 / Aufrufe: 2.052 3 Kommentare

Laut einem Berater Erdogans wird die Türkei bald einige griechische Flugzeuge abschießen und in einen Krieg mit Griechenland treten.

Professor Dr. Mesut Hakkı Caşın, Berater des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan für außenpolitische Themen und der selbe, der neulich die Griechen als „Zwerge“ und Griechenland „ein des Hungers sterbendes Land“ titulierte, provoziert ein weiteres Mal.

Seine Erklärungen bewegen sich im selben Rahmen der von Erdogan kultivierten verbalen Eskalation und gliedern sich offensichtlich in die „psychologischen Operationen“ Ankaras ein, das ein weiteres Mal unverblümt mit Krieg droht, während es – angeblich – einen Dialog zwischen den beiden Ländern anstrebt.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland streicht Freifahrt für Kleinkinder

7. September 2020 / Aufrufe: 568 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland ist in den Überlandbussen fortan auch für Kleinkinder das reguläre Beförderungsentgelt zu entrichten.

Auf den mittlerweile im Regierungsanzeiger publizierten einschlägigen Beschluss des Verkehrsministeriums wird in Griechenland die kostenlose Beförderung Minderjähriger im Alter von bis 6 Jahren mit den (Überland-) Bussen der sogenannten KTEL abgeschafft.

Bisher brauchte für Kleinkinder, wenn sie zusammen mit ihrer Begleitperson einem Bus der KTEL zustiegen und keinen eigenen Sitzplatz einnahmen, nicht bezahlt zu werden.
Gesamten Artikel lesen »

Türkei verlegt Panzer an Griechenlands Grenze

6. September 2020 / Aktualisiert: 06. September 2020 / Aufrufe: 839 Kommentare ausgeschaltet

Die Türkei verlegt 40 Panzer an die Festlandgrenze zu Griechenland.

Wie türkische Medien berichten, verbringt derzeit die Türkei 40 Panzer an die Grenze zu Griechenland und konkret nach Edirne. Ersten Informationen zufolge startete am 05 September 2020 von der türkisch – syrischen Grenze ein Lastwagen-Konvoi, der 40 Panzer transportiert, die von dem Hafen İskenderun per Eisenbahn nach Edirne verbracht werden sollen.

Es sei in Erinnerung gerufen, dass vorhergehend der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan zu extremen Erklärungen schritt und Griechenland während der Dauer einer von ihm gehaltenen Ansprache unverblümt mit Krieg drohte.

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu wiederum berichtete, die Verlegung der Panzer sei eine geplant gewesene Aktivität und es stelle sich kein Thema einer Verlegung von Truppen an die griechisch-türkische Grenze.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Kategorien: Politik
Tags: , , ,

Europa muss Griechenland beiseite stehen

5. September 2020 / Aktualisiert: 05. September 2020 / Aufrufe: 888 1 Kommentar

Laut Manfred Weber muss klar werden, dass Europa und Deutschland gegenüber den Aggressionen der Türkei an Griechenlands Seite stehen.

In einem Interview an die deutsche Zeitschrift „Spiegel“ erklärte der Leiter der parlamentarischen Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber, es müsse klar werden, dass Europa und Deutschland an Griechenlands Seite stehen, und wir über wirtschaftliche Sanktionen, eine Aussetzung der Zollvereinbarung mit Ankara und vieles Andere zu sprechen haben um auf Erdogans Aggressionen zu reagieren.

Parallel kritisierte Manfred Weber (CSU) den Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und betonte gegenüber dem „Spiegel“ unter anderem:
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland dementiert Stoltenberg

4. September 2020 / Aufrufe: 730 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland dementiert angebliche technische Gespräche mit der Türkei und betont, ohne Abzug türkischer Schiffe vom griechischen Festlandsockel werde kein Dialog erfolgen.

Die Bekanntmachung des NATO-Sekretärs Jens Stoltenberg bezüglich einer angeblichen Vereinbarung mit der Türkei, zu einem technischen Dialog über die Deeskalation der Spannung im östlichen Mittelmeer zu schreiten, wurde aus Griechenland umgehend dementiert.

Diplomatischen Quellen zufolge „entsprechen die an das Licht der Öffentlichkeit gelangten Informationen in Zusammenhang mit den angeblichen technischen Gesprächen in der NATO nicht der Realität. Jedenfalls haben wir die Absicht des Generalsekretärs der NATO vermerkt, sich dafür einzusetzen, im Rahmen der NATO Deeskalations-Mechanismen zu etablieren. Nur dass eine Deeskalation einzig und allein der sofortige Abzug aller türkischen Schiffe aus dem Bereich des griechischen Festlandsockels darstellt.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland will elektronische Maut einführen

3. September 2020 / Aufrufe: 533 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland sollen Autofahrer demnächst mit einem einheitlichen sogenannten E-Pass alle Mautstellen des Landes ohne Wartezeiten passieren können.

Ab November 2020 sollen in Griechenland die Autofahrer alle Mautstellen des Landes mit ein und dem selben Transmitter („Mautbox“) passieren können. Die involvierten Gesellschaft gelangten zu einer Vereinbarung bezüglich der von der Mautgebühr einbehaltenen Provision, die sich auf unter 2 Prozent gestaltete.

Dass Ziel des Projekts, nämlich dass „der Bürger sich auf dem gesamten Netz der Nationalstraßen bewegen und dabei den selben ‚E-Pass‘ nutzen kann„, scheint erreicht zu werden. Parallel werden auch alle erforderlichen Vereinbarungen zwischen den Konzessionsgebern für eine Verhältnismäßigkeit und gerechte Gebühren gegenüber dem Bürger sichergestellt.

(Quelle: dikaiologitika.gr)