Griechenland ahndet Einreise ohne QR-Code

17. Juli 2020 / Aufrufe: 1.673 1 Kommentar

Aus Deutschland ohne die obligatorische PLF in Griechenland eingetroffene Flugpassagiere wurden mit harschen Geldstrafen belegt.

Am 16 Juli 2020 wurden 8 aus Deutschland auf der Insel Kreta am Flughafen Heraklion eingetroffene Flugpassagiere zu Geldstrafen in Höhe von je 500 Euro „verdonnert“, da bei ihrer erfolgten Kontrolle festgestellt wurde, dass sie nicht im Besitz des elektronischen QR-Codes waren, den alle zu erwirken schulden, die nach Griechenland einreisen.

Wie die mit der Geldstrafe belegten Touristen erklärten, rieten ihnen sowohl die griechische Polizei als auch die belgische Botschaft, das Strafgeld nicht zu zahlen. (Anmerkung: Letzteres lässt vermuten, dass es sich nicht um deutsche Staatsbürger handelt.)
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland: Kosten übersteigen Nutzen

16. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.601 1 Kommentar

Griechenland wog die Kosten der Öffnung seiner Grenzen im Verhältnis zu den Auswirkungen auf seine Wirtschaft nicht richtig ab.

Die Kosten der in Griechenland beschlossenen Lockerungen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 übersteigen den Nutzen. Die Infektionen mit dem neuen Coronavirus Covid-19 wie auch ihre Ausbreitung nehmen zu. Im Nachhinein enthüllt sich, dass diverse Fehler erfolgten, die wir teuer bezahlen werden. Mögen wir sie wenigstens nicht fortsetzen.

Jüngst mit einem Bekannten aus Lefkas sprechend erfuhr ich, dass in den letzten Jahren viele Serben und Rumänen die Insel besuchen. Gewöhnlich kommen sie im Juni und Juli, wobei die Menschen 35 – 40 Euro je Zimmer bezahlen. Er betonte, sie machen Lärm, verursachen jedoch keine Probleme, während sie „draußen“ kein Geld ausgeben.
Gesamten Artikel lesen »

Maskenpflicht in Griechenland

15. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.917 Keine Kommentare

In Griechenland wird mit einer erneuten Ausweitung der Maskenpflicht gerechnet.

Bei der in Griechenland am 14 Juli 2020 erfolgten Telekonferenz des Gutachterausschusses des Gesundheitsministeriums wurde eine Reihe von Themen rund um das Coronavirus COVID-19 erörtert, darunter auch die erneute Ausweitung der Maskennutzung.

Unter den Wissenschaftlern in dem Gremium herrscht heftige Nachdenklichkeit wegen des Anstiegs der Infektionsfälle und der Verbreitung in der Bevölkerung.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland stoppt Kirchweihfeste

14. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 770 2 Kommentare

Zur Hemmung der Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 sagt Griechenland bis Ende Juli 2020 alle Kirchweihfeste ab.

Die in Griechenland am 13 Juli 2020 unter Gesundheitsminister Vasilis Kikilias per Telekonferenz erfolgte Sitzung des Sachverständigengremiums des Gesundheitsministeriums setzte unter anderem bis Ende des Monats den Kirchweihfesten ein Ende. Konkret beschloss das Gremium, der Regierung vorzuschlagen:

  • Absage der Kirchweihfeste im ganzen Land bis Ende Juli 2020.
  • Intensivierung der Kontrollen an den Landesgrenzen.
  • Ausweitung der Kontrollen (respektive Corana-Tests) auch auf die aus Nachbarländern kommenden Saisonarbeiter.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

Problem mit PLF für Griechenland

13. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 2.185 Keine Kommentare

Bei der Ausstellung des für die Einreise nach Griechenland auch über den Landweg obligatorischen Ankunftsprotokolls PLF besteht derzeit ein Problem.

Alle Reisenden, die sich derzeit (über den Landweg) nach Griechenland zu begeben wünschen, müssen ihre Reise bis Mittwoch (15 Juli 2020) aufschieben, da das elektronische Dokument (Passenger Locator Form / PLF) für die Einreise in das Land über den Grenzübergang Kulata – Promachonas bis zum 14 Juli 2020 nicht verfügbar sein wird.

Wer schon seit früher über ein solches Dokument verfügt, kann den Grenzübergang passieren, die Bürgern, die kein solches Papier haben, dürfen jedoch nicht einreisen.
Gesamten Artikel lesen »

Einreise nach Griechenland nur mit Corona-Test

12. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.452 Keine Kommentare

Ab 15 Juli 2020 ist bei der Einreise nach Griechenland über den Grenzübergang Promachonas obligatorisch ein negativer Test auf das Coronavirus COVID 19 vorzulegen.

In Griechenland wurde der sich auf die Einschränkungen beziehende gemeinsame Ministerialbeschluss (KYA) veröffentlicht, die ab Mittwoch, dem 15 Juli 2020 und 01:00 Uhr, bis einschließlich zum 29 Juli 2020 und 00:01 Uhr an dem – derzeit einzigen für den Reiseverkehr über das Festland geöffneten – Grenzübergang Promachonas in Kraft gesetzt gesetzt werden.

Die Einschränkungen beziehen sich nicht auf griechische Staatsbürger.
Gesamten Artikel lesen »

Volvo verlässt Griechenland

11. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 819 Keine Kommentare

Die Entwicklungen hinsichtlich der Vertretung der Volvo in Griechenland verlaufen nicht zuletzt nach den von dem Coronavirus herbeigeführten neuen Gegebenheiten rapide.

Informationen zufolge befindet die Führung der Volvo Europe sich in fortgeschrittenen Diskussionen mit einem großen griechischen Unternehmenskonzern, fast vereinbart habend, die Vertretung des Fahrzeugherstellers in Griechenland zu übernehmen.

Das bedeutet praktisch auch den unternehmerischen Rückzug der „Muttergesellschaft“ aus Griechenland, da die „Volvo Car Hellas“ eine Tochtergesellschaft der Volvo ist.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland macht Corona-Test obligatorisch

10. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 2.867 Keine Kommentare

Über den Grenzübergang Promachonas nach Griechenland Einreisende haben ab dem 14 Juli 2020 obligatorisch einen negativen Coronatest vorzulegen.

Nach der in den letzten Tagen gestiegenen Anzahl nachgewiesener Träger  des Coronavirus Covid-19 gab in Griechenland Regierungssprecher Stelios Petsas die neuen Maßnahmen bezüglich des Coronavirus bekannt.

Vor kurzem wurde auch die Telekonferenz unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis im Regierungspalast über den Realisierungsverlauf des operativen Plans für Kontrollen an den Zugangsstellen des Landes vollendet.
Gesamten Artikel lesen »

Corona-Alarm in Griechenland

9. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.586 Keine Kommentare

In Griechenland herrscht Beunruhigung über den Anstieg aus dem Ausland einreisender Träger des Coronavirus COVID 19.

Nachdem in Griechenland am Nachmittag des 09 Juli 2020 insgesamt 50 in den letzten 24 Stunden bestätigte neue 50 Fälle mit dem Coronavirus Covid-19 infizierter Personen bekannt gegeben wurden, soll am Freitagmittag (10/07/2020) eine Sonderkonferenz unter Premierminister Kyriakos Mitsotakis stattfinden.

Es sei angemerkt, dass 27 der 50 neuen Fälle sich auf aus dem Ausland eingetroffene Personen beziehen, von den 24 bei ihrer Einreise durchgeführten Kontrollen ausfindig gemacht und 3 weitere freiwillig vorstellig wurden, um sich einem Corona-Test zu unterziehen.
Gesamten Artikel lesen »

Mehr Corona-Kontrollen an Griechenlands Grenze

8. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.249 Keine Kommentare

Griechenland will alle über den Grenzübergang Promachonas einreisenden Besucher und Touristen auf das Coronavirus COVID 19 testen.

In Griechenland sollen fortan alle auf dem Landweg über den derzeit einzigen für den allgemeinen Reiseverkehr geöffneten Grenzübergang Kulata – Promachonas einreisenden Besucher und Touristen auf das Coronavirus Covid-19 getestet werden.

In einer Bemühung, die Übertragung und Verbreitung des Coronavirus im größtmöglichen Grad unter Kontrolle zu bringen, verwirklichen laut Amtsträgern der Polizeistation Promachonas die Stäbe des Nationalen Trägers für Öffentliche Gesundheit (EODY) mittlerweile Kontrollen (Tests) bei rund 90 % der nach Griechenland einreisenden Besucher.
Gesamten Artikel lesen »