Griechenland: Sklavenitis ist Zeitbombe

30. November 2019 / Aufrufe: 275 Keine Kommentare

Der Konzern Sklavenitis in Griechenland hat Verbindlichkeiten von über 2 Milliarden Euro und schreibt weiterhin rote Zahlen!

Hat der Gigant des griechischen Einzelhandels tönerne Füße? Ist der Sklavenitis-Konzern wegen seiner hohen Verpflichtungen trotz seines ungeheuren Umsatzes verwundbar? Wird er eine eventuelle negative Entwicklung der Wirtschaft Griechenlands verkraften können?

Das sind die Fragen, die seine Gläubiger und hauptsächlich seine Lieferanten beschäftigen, da die Supermarkt-Kette mittlerweile so groß ist, dass der geringste Fehltritt zu einer Kette von Auswirkungen für hunderte – wenn nicht tausende – kooperierende Firmen zu haben vermag.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland wird wieder „marktfähig“

29. November 2019 / Aufrufe: 134 Keine Kommentare

Die Kommission nimmt Griechenland mit Wirkung ab Anfang 2020 wieder in den Katalog der Länder mit marktfähigen Risiken auf.

Laut ihrer Bekanntmachung vom 26 November 2019 setzt die Europäische Kommission Griechenland wieder auf die Liste der Länder mit „marktfähigen Risiken“ und merkt an:

Nach der erfolgreichen Vollendung des Hilfsprogramms des Europäischen Stabilitätsmechanismus im August 2018, der völligen Eingliederung Griechenlands in das Europäische Halbjahr und der Fortsetzung der vereinbarten Reformen im Rahmen der verstärkten Beaufsichtigung beschloss die Europäische Kommission, Griechenland hinsichtlich der Versicherung kurzfristiger Exportfinanzierungen ab dem 01 Januar 2020 wieder in den Katalog der (Länder mit) ‚marktfähigen Risiken‘ aufzunehmen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland will Söldner einstellen

28. November 2019 / Aufrufe: 229 Keine Kommentare

Griechenland will kurzfristig 2000 Zeitsoldaten einstellen.

Das Verteidigungsministerium Griechenlands bringt Einstellungen 2.000 befristet verdingter Infanteristen (OBA / in Deutschland SaZ) auf die Bahn. Das „Pentagon“ hat bereits ein einschlägiges Schreiben mit den detaillierten Aufstellungen über die in den Streitkräften zu deckenden Lücken an das Finanzministerium geschickt.

In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass die Stäbe der drei Waffengattungen (GES, GEA, GEN) und des Hauptquartiers (GETHEA) schon seit wenigstens drei Jahren Alarm geschlagen haben und dringend die konkreten Einstellungen verlangen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland tilgte teuren IWF-Kredit

27. November 2019 / Aktualisiert: 28. November 2019 / Aufrufe: 306 Keine Kommentare

Griechenlands Finanzministerium gab die vorzeitige Abzahlung des teuren Kredits des Landes beim IWF bekannt.

Auf Beschluss des Finanzministers wurde das Prozedere für die vorzeitige Begleichung des teuren Teils der Kredite vollendet, die Griechenland von dem Internationalen Währungsfonds (IWF) gewährt worden waren.

Der einschlägige Vorgang wurde auf offiziellen Antrag des griechischen Finanzministeriums am 16 September 2019 aktiviert.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland streicht Bagatell-Schulden

26. November 2019 / Aktualisiert: 28. November 2019 / Aufrufe: 414 Keine Kommentare

Griechenland will bis zu 10 Euro betragende fällige Verbindlichkeiten rund einer halben Million Schuldner an den Fiskus kurzerhand streichen.

In einem Zug der „Rationalisierung“ des Systems zur Beitreibung öffentlicher Einnahmen plant Griechenlands Regierung, zur „a-limine“-Streichung von Geldstrafen und Verbindlichkeiten an den Fiskus in Höhe von unter 10 Euro zu schreiten.

Informationen der griechischen Zeitung „Katinerini tis Kyriakis“ zufolge wird die Regelung rund 500.000 Schuldner betreffen und zum Resultat haben, dass die Fälle, in denen fällige Schulden anhängig sind, auf unter 3 Millionen sinken werden.
Gesamten Artikel lesen »

Konsumenten in Griechenland drohen … Stromschläge

25. November 2019 / Aktualisiert: 28. November 2019 / Aufrufe: 470 Keine Kommentare

Ein Wechsel des Stromanbieters in Griechenland sollte gründlich überdacht werden.

In Griechenland werden nicht erst seit den jüngst kurzfristig verfügten erneuten empfindlichen Tariferhöhungen der Öffentlichen Elektrizitätsgesellschaft (DEI) die Verbraucher im Auftrag alternativer Stromanbieter praktisch alltäglich von mehr oder weniger seriösen Callcentern und Telefonverkäufern aggressiv mit unverlangten Anrufen bombardiert und belästigt.

Es versteht sich von selbst, dass im Rahmen dieser „professionellen Kaltaquisen“ auf breiter Basis mit unlauteren Bandagen gekämpft wird und das höhere Ziel in der Regel darin besteht, arglose Interessenten nicht etwa sachlich zu informieren und zu beraten, sondern möglichst lukrativ über den Tisch zu ziehen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland will Steuerwesen weiter „digitalisieren“

24. November 2019 / Aufrufe: 259 Keine Kommentare

Griechenlands Finanzministerium will mittels elektronisch automatisierter Abläufe gegen Steuerhinterziehung und Bürokratie vorgehen.

Im europäischen Vergleich müssen in Griechenland die Unternehmen rund die doppelte Zeit „verpulvern“ um ihren formalen steuerlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Dies wird im Kleingedruckten des Berichts der Europäischen Kommission über die sogenannte vierte post-memorandische „Bewertung“ angemerkt, der jüngst an die Öffentlichkeit gegeben wurde und eins der – zugegebenermaßen vielen – Gebrechen der griechischen Steuerarchitektur aufzeigt.
Gesamten Artikel lesen »

Weihnachtsferien 2019 in Griechenland

23. November 2019 / Aufrufe: 155 Keine Kommentare

Wann in Griechenland für die Schulen die Weihnachtsferien 2019 beginnen.

Griechenlands Schüler und Studenten haben bis zu den letzten Schulferien des Jahres 2019 noch rund einen Monat Unterricht vor sich.

In diesem Jahr sind die Weihnachtsferien auf den Zeitraum ab dem 24 Dezember 2019 bis einschließlich zum 07 Januar 2020 festgesetzt. Folglich schließen die Schulen am Montag, dem 23 Dezember 2019 und öffnen wieder am Mittwoch, dem 08 Januar 2020.
Gesamten Artikel lesen »

Schock für Besitzer älterer Fahrzeuge in Griechenland

22. November 2019 / Aufrufe: 656 1 Kommentar

In Griechenland sollen ab 2020 ältere Fahrzeuge nicht mehr alle 2 Jahre, sondern fortan jedes Jahr zum TÜV müssen.

In Griechenland untersuchen die Funktionäre des Ministeriums für Infrastrukturen und Transportwesen, aber auch des Umweltministeriums radikale Änderungen bei den sogenannten technischen Hauptuntersuchungen („TÜV / KTEO“), denen die alten Fahrzeuge unterzogen werden.

Informationen zufolge sollen die Besitzer älterer Fahrzeuge verpflichtet werden, diese fortan nicht mehr wie bisher geltend alle zwei Jahre, sondern jedes Jahr zu einer obligatorischen Hauptuntersuchung (HU) vorzuführen.
Gesamten Artikel lesen »

ISIS-Imam in Griechenland verhaftet

21. November 2019 / Aufrufe: 328 1 Kommentar

In Griechenland ist ein Imam und vermutlicher Vollstrecker der Dschihadisten ausfindig gemacht und verhaftet worden.

In den letzten Jahren haben die griechischen – und wahrscheinlich europäischen – Behörden dermaßen breites Material über die Aktivität einer Person mit einer angeblichen zentralen Rolle im Islamischen Kalifat in den Händen, die laut der von Capital.gr enthüllten Prozessakte ein Imam der Dschihadisten war und in einem schrecklichen Video in Erscheinung auftritt.

Der konkrete Mann ist einer der 7 Ausländer, die laut den Erklärungen des Ministers für Bürgerschutz, Michalis Chrysochoidis, in Beantwortung einer Anfrage des Parteivorsitzenden der „Griechischen Lösung“ (Ελληνική Λύση), Kyriakos Velopoulos, in der Periode 2017 – 2019 auf griechischem Boden festgenommen wurden und Charakteristika von Dschihadisten und Terroristen haben.
Gesamten Artikel lesen »