Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Gesundheitswesen’

Griechenland gestattet Fahrten zu Privatkliniken

26. April 2021 / Aufrufe: 470 Kommentare ausgeschaltet

Gesundheitsbedingte überregionale Bewegungen sind in Griechenland wieder mit Bescheinigungen privater Einrichtungen, jedoch nicht privater Ärzte gestattet.

Die überregional Bewegung wurde in Griechenland für sich zu privaten Kliniken begebende Patienten wieder gestattet, jedoch gilt nicht die Bescheinigung seitens eines privaten Arztes.

Dem ergangenen gemeinsamen Ministerialbeschluss (KYA) wurde die Möglichkeit zur Möglichkeit einer überregionalen Bewegung ausschließlich in Notfällen – beispielsweise für Chemotherapien – mit einem Schreiben von privaten Krankenhäusern hinzugefügt.
Gesamten Artikel lesen »

Griechen dürfen über Ostern nicht zum Arzt

25. April 2021 / Aufrufe: 946 Kommentare ausgeschaltet

Die freiberuflichen Kardiologen Griechenlands verlangen die sofortige Änderung des Verbots überregionaler Bewegung von Patienten während der Osterperiode.

Das bis zum 10 Mai 2021 verhängte Verbot der (überregionalen) Bewegung von Patienten zu jedweder privaten Einrichtung, Klinik oder Arztpraxis und die Duldung nur zu öffentlichen Einrichtungen und mit einschlägigen Attesten von diesen schafft große Probleme bei der öffentlichen Gesundheit„, führt der Verband der freiberuflichen Kardiologen Griechenlands an.

Wie sie betonen, wird gemäß dem Beschluss „geschlussfolgert, dass die freiberuflichen Ärzte, welche die große Mehrheit der Ärzteschaft darstellen, von vornherein als unglaubwürdig gelten und wahrscheinlich unwahre Atteste ausstellen. Und über die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich Gleichwertigkeit der ärztlichen Unterschrift wird natürlich hinweggesehen.
Gesamten Artikel lesen »

Grünes Licht für EU-Impfpass

31. Januar 2021 / Aufrufe: 1.152 Kommentare ausgeschaltet

Die Europäische Kommission gab grünes Licht zur Einführung europaweit einheitlicher Impfbescheinigungen.

Laut einer Bekanntmachung der Europäischen Kommission genehmigten mit ihrer Unterstützung die Mitgliedstaaten der EU Richtlinien in Zusammenhang mit der Impfbescheinigung für medizinische Zwecke.

Stella Kyriakidou, EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, begrüßt diese Genehmigung und betonte, es handele sich um ein „signifikante Werkzeug für die Bürger„.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland beginnt mit Corona-Impfungen

28. Dezember 2020 / Aufrufe: 998 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland soll ab dem 28 Dezember 2020 auch außerhalb Athens mit den ersten Impfungen gegen das Coronavirus COVID 19 begonnen werden.

Die „Botschaften“ der gestern, am Sonntag dem 27 Dezember 2020 in Griechenland gegen das Coronavirus Covid-19 geimpften Personen sind positiv, während morgen das Prozedere auch außerhalb Athens beginnen wird. Der Impfungsplan in unserem Land detailliert.

Mina Gkagka, Leiterin einer Lungenklinik im Krankenhaus „Sotiria“, berichtete: „Ich fühle mich sehr gut, zur Stunde, wo ich mich impfen ließ, fühlte ich mich genau wie bei der Grippe-Impfung. Sie hatte keinerlei Nebenwirkung. Wir verweilten etwas außerhalb des Impfzentrums und es ging uns allen gut.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland stellt in Thessaloniki Feldlazarett auf

22. November 2020 / Aufrufe: 1.536 2 Kommentare

Auf dem Parkplatz des Militärkrankenhauses 424 Thessaloniki wird ein Feldlazarett zur Unterstützung der völlig überlasteten öffentlichen Krankenhäuser aufgestellt.

In Griechenland bleibt wegen der Welle an dem Coronavirus Covid-19 erkrankter Patienten die Lage im Verwaltungsbezirk Thessaloniki erdrückend. Die Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser sind überbelegt und die Ärzte tragen an jedem Bereitschaftstag einen „Kampf“ aus um Behandlungsbetten sicherzustellen.

Zur selben Stunde mobilisieren die Streitkräfte ihre eigenen Gesundheitsreserven um das System zu stützen. Wie beispielsweise der griechische TV-Sender „Open“ berichtete, wird auf dem Vorhof des Militärkrankenhauses 424 Thessalonikis ein aus Containern und Zelten bestehendes mobiles Feldlazarett aufgebaut um im Fall eines weiteren Anstiegs der Bedürfnisse einzuspringen.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland droht Kliniken mit Beschlagnahme

19. November 2020 / Aufrufe: 1.124 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland droht Privatkliniken in Thessaloniki mit der Requisition von Krankenbetten zur Behandlung mit dem Coronavirus COVID 19 infizierter Patienten.

In Griechenland scheinen in Zusammenhang mit der Pandemie des Coronavirus die Entwicklungen in Thessaloniki dramatisch zu sein, da die Gesundheitssituation sich verschlimmert hat und die Betten auf den Intensivstationen der öffentlichen Krankenhäuser von mit Covid-19 infizierten Patienten buchstäblich überschwemmt worden sind.

Wie die TV-Station MEGA berichtete, stellte das Gesundheitsministerium den privaten Kliniken Thessalonikis ein Ultimatum, heute (19 November 2020) bis 21:00 Uhr 200 Betten bereitzustellen, anderenfalls werde es zu einer Requisition schreiten.
Gesamten Artikel lesen »

Verheimlicht Griechenland Corona-Fälle?

18. August 2020 / Aufrufe: 2.290 Kommentare ausgeschaltet

Die Union der Krankenhausärzte Griechenlands moniert die Verheimlichung der Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 an touristischen Zielen.

Der Dachverband der Krankenhausarztverbände Griechenlands (OENGE) schritt zu einer Beschwerde wegen der Coronavirus-Fälle in Griechenland und betont dabei unter anderem, es werden nicht die wirklichen Fälle an die Öffentlichkeit gegeben werden.

Anlässlich informativer Pressemitteilungen lokaler Gesundheitszentren touristischer Ziele über die Anzahl bestätigter Covid-19-Fälle erließen die Verwaltungen der entsprechenden Bezirksgesundheitsämter die Anweisung, keine Pressemitteilungen ohne vorherige Informierung und Abstimmung mit den Bezirksgesundheitsämtern auszugeben.
Gesamten Artikel lesen »

Mythos des Medikamenten-Überkonsums in Griechenland

3. August 2020 / Aufrufe: 683 Kommentare ausgeschaltet

Der Konsum von Medikamenten in Griechenland liegt nahe bei oder sogar unter dem Durchschnitt der Länder der OECD.

Werden in Griechenland letztendlich zu viele oder eher wenige Medikamente konsumiert?

Die Angaben aus der Datenbank der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die für die hauptsächlichen europäischen Länder über Fakten bezüglich des Konsums von Medikamenten seit 2000 verfügt, zeigen, dass in Griechenland – abgesehen von Ausnahmen – der Medikamentenkonsum nahe bei (oder unter) dem Mittelwert der OECD-Länder liegt.
Gesamten Artikel lesen »

Griechenland plant keine Corona-Impfpflicht

26. Juli 2020 / Aktualisiert: 31. Juli 2020 / Aufrufe: 1.099 Kommentare ausgeschaltet

In Griechenland wird die Impfung gegen das neue Coronavirus nicht obligatorisch sein.

Griechenlands Gesundheitsminister Vasilis Kikilias schritt zu der Enthüllung, die Impfung gegen das Coronavirus Covid-19 werde nicht obligatorisch sein.

Im Gespräch mit dem griechischen TV-Sender SKAI merkte Vasilis Kikilias sich auf die Coronavirus-Impfung beziehend an, die europäische Familie schreite gemeinschaftlich zu Kooperationen mit Firmen und Universitäten, und betonte parallel, „offensichtlich wird es eine Hierarchisierung für Jene geben, die geschützt werden müssen„, aber auch, dass es keinen Zwang, sondern eine starke Empfehlung zur Impfung geben werde.
Gesamten Artikel lesen »

Warum Griechenland für Coronavirus anfällig ist

23. Juni 2020 / Aktualisiert: 30. Juli 2020 / Aufrufe: 1.654 Kommentare ausgeschaltet

Griechenland zählt zu den durch das Coronavirus COVID 19 am meisten verwundbaren Ländern Europas.

Laut einer Publikation der Zeitschrift „General Republic Health“ befindet Griechenland sich unter den 7 Ländern, die für das neue Coronavirus am anfälligsten sind.

Wie im Gespräch mit dem griechischen TV-Sender SKAI der Medizinprofessor Charalampos Gogos erklärte, gibt es in Europa 6 – 7 Länder, die für das Coronavirus anfälliger sind, und zu diesen zählen Griechenland, Deutschland und Schweden.
Gesamten Artikel lesen »