Griechenland überschritt 6 Mio Corona-Impfungen

6. Juni 2021 / Aufrufe: 657

In Griechenland wurden bereits über 6 Millionen Impfungen gegen COVID 19 realisiert

„Heute Morgen überschritten wir in Griechenland 6 Millionen Impfungen gegen Covid-19“, betonte der Generalssekretär für primärstufige Gesundheitsversorgung, Marios Themistokleous, am 05 Juni 2021 während der Dauer einer Veranstaltung im Rahmen des Bezirkskongresses für Entwicklung, den Patras, die Zeitung „Peloponnes“ und die Bezirksverwaltung Westgriechenland gemeinsam veranstalten.

Parallel hob der Generalsekretär hervor, „dies ist ein gesetztes operatives Ziel„, und fügte an, „die Ziele werden analog dazu gesetzt, wie die Vakzine eintreffen„. Wie er unterstrich, „könnten wir die Dynamik des Impfsystems sogar jederzeit steigern, wenn wir mehr Impfstoff hätten„.

Griechenland erreichte auf vielen Inseln sehr gute Impfquoten

Über die Impfungen auf den Inseln sprechend sagte Marios Themistokleouser, „die Inseln waren ein strategischer Vorteil für Griechenland und ab dem ersten Moment setzten wir das Ziel, uns sowohl aus operativen als auch strategischen Gründen schneller zu bewegen„. Spezieller führte er an, dass „auf den 69 Inseln mit weniger als 10.000 Einwohnern die Impfung in den kommenden Tagen mit sehr guten Impfabdeckungsquoten vollendet wird, wir also – wie beispielsweise auf Kythnos und Sifnos – abgeschlossene Impfungen von über 80 % haben„.

Auf den 19 größten Inseln, außer Kreta„, fuhr der Generalsekretär fort, „haben wir eine sehr signifikante Verbesserung bei der Impfabdeckung„, und erklärte: „Speziell mit dem Anlaufen der Operation ‚Blaue Freiheit‘ begegnen wir, wo wir diverse kleine Verzögerungen haben, aber auch dort höher als der Landesdurchschnitt liegen, diesen mit gezielten Aktionen und werden auch dort erfolgreich sein.“ In Zusammenhang damit, wann alle Vakzine für alle Altersgruppen verfügbar sein werden, meinte Marios Themistikleous:

Wie wir gesagt haben, ist die Altersgruppe, für die das Verfahren noch nicht für alle Vakzine geöffnet worden ist, die Gruppe 18 – 29. Für diese wird es in zwei Phasen, also für die Altersgruppen 25 – 29 und 18 – 34 öffnen. Wenn wir Anfang der nächsten Woche diverse Bestätigungen haben, wird die Impfung für die Altersgruppe 25 – 29 bald beginnen, da wir die Lieferungen der Johnson & Johnson und eine Bestätigung von BionTech / Pfizer erwarten. Wenn wir sie haben, nehme ich an, dass wir in sehr wenigen Tagen bekannt geben können, wann das Impfverfahren für die erste Altersgruppe öffnen wird.

Während der Dauer seiner Stellungnahme nahm Marios Themistokleous besonderen Bezug auf alle, die sich in Gesundheitszentren, Krankenhäusern und großen Impfzentren mit dem Impfverfahren befassen, dabei sagend, „hinter den Zahlen existieren viele Tausende Beschäftigte, die geschafft haben, sich zu koordinieren und auf eine sehr harmonische und aufeinander abgestimmte Weise zu arbeiten„, während er nicht ausließ, sich auch auf die Rolle des Personals der Streitkräfte und der Sicherheitseinheiten zu beziehen.

(Quelle: zougla.gr)

Kommentare sind geschlossen