Griechenland ändert Einreisebedingungen

5. Juni 2021 / Aufrufe: 5.133
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Was sich in Griechenland für die Einreise ausländischer Touristen ändert.

Wie der Staatssekretär für Zivilschutz, Nikos Hardalias, gestern bei der etablierten Informierung über die Entwicklung des Coronavirus im Land bekannt gab, beschloss der Expertenausschuss Änderungen bei den Bedingungen für die Einreise ausländischer Touristen nach Griechenland.

Desweiteren gab der Staatssekretär die sofortige Verfügbarkeit einer interaktiven epidemiologischen Karte Griechenlands per Internet bekannt.

Obligatorischer Corona-Test für alle Einreisenden ab 6 Jahren

Spezieller ändern sich ab Montagmorgen, dem 07 Juni 2021, die Bedingungen, unter denen die ausländischen Touristen nach Griechenland einreisen werden, und konkret:

  • Verpflichtung zur Durchführung von Tests für die Einreise ins Land bei Personen im Alter ab 6 Jahren und mehr.
  • 10 Tage Quarantäne (von bisher 14 Tagen) für alle, die positiv diagnostiziert werden.
  • Fortan sind die Touristen aus Montenegro willkommen, mit einem bis zu 72 Stunden zurückliegenden PCR-Test oder einer Impfbescheinigung.
  • Es sind Fremdenführungen von Gruppen zu 20 Personen (von bisher 15 Personen) an offenen Stätten gestattet.

Wie der Staatssekretär für Zivilschutz und Krisenmanagement, Nikos Hardalias, während der Dauer der gestrigen Informierung über den Verlauf der Pandemie der Infektion Covid-19 bekannt gab, ist seit heute unter covid19.gov.gr die interaktive epidemiologische Karte des Landes verfügbar.

Diese epidemiologische Karte mit 4 Bereitschaftsniveaus entspricht 4 Farben (rot, orange, gelb, grün) auf Basis epidemiologischer Indizes, die von dem Europäischen Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) genutzt werden. Wie Nikos Hardalias erklärte, wird die Karte wöchentlich auf Verwaltungsbezirks-Ebene und speziell für die Inseln auf Kommunalebene generiert. Ihr Zweck ist die Informierung der Griechen und der Besucher des Landes sowie auch die Verbindung der Bereitschaftsniveaus mit Maßnahmen öffentlicher Gesundheit.

(Quelle: dikaiologitika.gr)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.