Griechenlands Banken bleiben Ostern zu

21. April 2021 / Aktualisiert: 22. April 2021 / Aufrufe: 420
Einen Kommentar schreiben Kommentare

Die Banken in Griechenland werden in der Periode des orthodoxen Osterfests an 5 Tagen geschlossen bleiben.

Griechenlands Banken werden in diesem Jahr am Karfreitag, Ostermontag und auf den 04 Mai verschobenen Maifeiertag (Tag der Arbeit) geschlossen sein, da die drei konkreten Tagen in den Bankruhetagen gemäß dem Griechischen Bankenverband umfasst sind.

Somit werden die griechischen Banken an drei Tagen der Feiertagsperiode, sprich Karfreitag, dem 30 April 2021, und Ostermontag, dem 03 Mai 2021, kein Publikum bedienen. Zusätzlich werden sie auch am 04 Mai 2021 geschlossen bleiben, da der in diesem Jahr auf den Karsamstag fallende Tag der Arbeit verschoben worden ist.

Die nächsten Bankruhetage in Griechenland für 2021

Gemäß der einschlägigen Informierung werden die griechischen Banken in der übrigen orthodoxen Karwoche bis einschließlich Gründonnerstag (29 April), für das Publikum geöffnet sein und ihren Betrieb nach Ostern ab Mittwoch, dem 5 Mai 2021, wieder normal aufnehmen.

Es sollte also berücksichtigt werden, dass besagte Ruhetage der Banken den Monatswechsel 04/21 – 05/21 umfassen und sich in dieser Periode möglicherweise auch die (Ver-) Buchung über alternative „Kanäle“ (Online-Banking, Phone-Banking usw.) abgewickelter Transaktionen verzögern wird. Die nächsten Bankruhetage für 2021 sind:

  • Freitag, 30 April (Karfreitag)
  • Montag, 3 Mai (Ostermontag)
  • 4 Mai, Montag (verlegter Tag der Arbeit)
  • 21 Juni, Montag (Pfingsten)
  • 28 Oktober, Donnerstag (Nationalfeiertag)

(Quellen: dikaiologitika.gr, Medienberichte)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.