Griechenland gibt grünes Licht für AsreaZeneca

9. April 2021 / Aufrufe: 542

Das Vakzin der AstraZeneca gegen COVID 19 soll in Griechenland weiterhin an über 30 Jahre alte Personen verabreicht werden.

In Griechenland beschloss der Nationale Impfausschuss, dass der Impfstoff der AstraZeneca gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 bzw. Covid-19 weiterhin (nur) an über 30 Jahre alte Personen verabreicht werden soll. In der einschlägigen Bekanntmachung lautet es:

Der Nationale Impfausschuss beobachtet aufmerksam die laufenden Fakten (Bekanntmachungen internationaler Organisation und Regulierungsbehörden, wissenschaftliche Veröffentlichungen) in Zusammenhang mit den thromboembolitischen Vorfällen, die bei Personen aufgetreten sind, die mit dem Impfstoff der AstraZeneca (AZ) geimpft worden waren.

(Quelle: zougla.gr, Auszug)

Kommentare sind geschlossen