Fahrschulen in Griechenland öffnen wieder

17. April 2021 / Aufrufe: 356
Einen Kommentar schreiben Kommentare

In Griechenland sollen ab dem kommenden Montag die Fahrschulen ihren Betrieb wieder aufnehmen dürfen.

Wie der Staatssekretär für Zivilschutz und Krisenmanagement, Nikos Hardalas, während der Dauer der Informierung über den Verlauf der Pandemie der Infektion Covid-19 in Griechenland bekannt gab, nehmen die Fahrschulen ab Montag, dem 19/04/2021 wieder ihren Betrieb auf.

In diesem Zusammenhang sei angemerkt, dass einschlägigen Pressemeldungen zufolge derzeit zehntausende Prüfungsanwärter darauf warten, endlich einen Führerschein erwerben oder – beispielsweise im Fall von Berufskraftfahrern – verlängern lassen zu können.

Fahrschulbetrieb in Griechenland unter Auflagen

Mit der Wiederaufnahme ihres Betriebs werden die Fahrschulen folgende (neue) Bedingungen einzuhalten haben:

  • Der theoretische Unterricht und die theoretischen Prüfungen werden per Internet durchgeführt werden.
  • Für das Personal dieser Schulen wird die Durchführung wöchentlicher Selbsttests obligatorisch sein.
  • Durchführung von Selbsttests für die Prüfungsanwärter 24 Stunden vor dem praktischen Unterricht und den Prüfungen, während für Ausbilder und Prüfer zweimal in der Woche, sprich jeden Montag und Donnerstag Selbsttest durzuführen sind.
  • Ebenfalls Durchführung der Prüfungen mit Terminen im Stundentakt, Einhaltung von Regeln zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, geöffneten Fenstern, obligatorischer Maskennutzung, Hygiene an Händen und Berührungsstellen mit dem Fahrzeug.

(Quelle: zougla.gr)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Hinweis: Kommentare werden erst nach Freischaltung durch einen Administrator sichtbar.
Bitte beachten Sie die Hinweise und Regeln bezüglich der Abgabe von Leserkommentaren.